Gibt es auch Männer die sich nicht für Fussball interessieren?

Benutzer421 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab auch schon von einigen Jungs gehört, dass sie kein Fussball mögen bzw. sich dafür nicht interessieren. Da war ich doch anfangs etwas verwundert. Denke, das es einfach nur ein Vorurteil ist. Warum müssen denn alle mennliche Wesen das auch mögen!?

Wie steht ihr dazu?
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
Hehe ... also ich hatte bisher das "Glück" (soll nicht heißen, dass ich kein Fussball mag!), dass meine Ex-Freunde keine Fussball-Fans waren ... :grin:
 

Benutzer439 

Verbringt hier viel Zeit
Mein Freund ist gott sei dank alles andere als ein Fussball Fan. Der findet das genauso stink langweilig wie ich!*aufatme und drei Kreuze mach*
 

Benutzer1652  (37)

Verbringt hier viel Zeit
ich bin wohl einer der wenigen die auch kein Fussball mögen mir ist der sport so was von egal es gibt schöneres was man in der zeit machen kann :grin: :grin: :grin:
 
S

Benutzer

Gast
tja was heißt fußball mögen? ich interessier mich mehr oder weniger nur dafür, wies unserem örtlichen verein so ergeht (hannover 96 :smile:), aber sonst... sehe mir die spiele selbst auch fast nie an, wenn sie mal live laufen.

greetz
 
P

Benutzer

Gast
Ich mag Fußball überhaupt nicht - bessergesagt ich bin stark abgeneigt.

Das fing bei mir schon in der Grundschule an, daß man im Schulsport immer dazu "gezwungen" wurde. Als ich dann in der Oberstufe ein paar mal Sport geschwänzt hab, mußte ich bei einer anderen Klasse nachsitzen und dort Fußballspielen. :angryfire Vorallem das Fußball-training konnte ich überhaupt nicht gebrauchen.
Höchstwahrscheinlich hat das meine Abneigung am stärksten ge geprägt.

Und beim Fußball spielen zuzuschauen reizt mich überhaupt nicht. Ehrlich gesagt kann ichs persönl. nicht nachvollziehn warum so viele Männer total abgehn wenns um Fußball geht ("sofort umschalten, ran schauen!!!!!" usw.)


Pasci
 

Benutzer421 

Verbringt hier viel Zeit
daß man im Schulsport immer dazu "gezwungen" wurde.
Der Schulsport, dieses gezwunge kann einen aber auch den Spass an manchen Sportarten verderben, da hast du recht. :geknickt:


Original geschrieben von Sokrates
ich interessier mich mehr oder weniger nur dafür, wies unserem örtlichen verein so ergeht (hannover 96 :smile:)

greetz

Hallo Sokrates!

Sag mal, woher kommst du? Zufällig aus H? :smile:

Gruß, Sylver
 

Benutzer421 

Verbringt hier viel Zeit
Verrätst du mir auch wie alt du bist? *lieb guck*
 
2 Jahr(e) später

Benutzer20502  (49)

Benutzer gesperrt
Ist doch nur ein hinterherlaufen eines Balles und Agressionsfilter :angryfire
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Wer sich nicht für Fussball interessiert ist kein Mann. Ergo gibt es keine Männer die sich nicht für Fussball interessieren, oder?

Ich interessiere mich wenig für Fusball, schaue bloss im TV so die paar Highlights an und bin meistens eher enttäuscht. Andere Sportarten finde ich schöner.

Ich spiele selber schlecht Fussball (technisch bin ich nicht mal schlecht, aber ich habe Angst vor dem "harten Einsteigen", das ist vielleicht der Grund.
 

Benutzer6487 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann Fußball auch nicht ab. Es gab nur ein Spiel, das ich toll fand. Bein Bund haben sie mich immer ins Tor gestellt. Irgendwann hatte ich den Ball gehalten und einem Spieler zugeworfen. Der ist mit dem Ball schnurstracks los zur anderen Seite und hat den BAll reingeschossen. Das blöde war, er warmein Gegner!
Das war lustig aber ansonsten interessiert mich das kein bischen.
 

Benutzer16954  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Ja, hier ich. Bin absoluter Fußball-Hasser!!!

Ich finde das immer total nervig wenn ich mich mit Freunden treffe und die dann 90 Minuten auf den Fernseher starren, um zu beobachten wie so ein paar Männer einem Ball hinterher rennen. :angryfire Kommt zum Glück nicht so oft vor weil die meisten meiner Freunde in dieser Beziehung recht vernünftig sind. :gluecklic

Ich kenne auch noch mehrere Männer die absolut nicht für Fußball zu interessieren sind. Es gibt sie also wirklich:
 

Benutzer15612  (36)

Verbringt hier viel Zeit
ihr verpasst was :zwinker:

fußball ist soo schön

was aber wirklich niveaulos und peinlich ist sind diese gröhlenden nach bier stinkenden fans das kann ich auch überhaupt nicht leiden
 

Benutzer9204 

Verbringt hier viel Zeit
*meld*

ich interessier mich auch absolut nicht für fussball... :zwinker:
selbst so sachen wie WM sind für mich uninteressant, höchstens mal das endspiel, aber ich würds jetzt net schlimm finden wenn ichs nicht sehen würde, das würde man sowieso die folgenden tage in immer und immer wieder in den zeitungen, nachrichten und fernsehreportagen...
 

Benutzer5902 

Verbringt hier viel Zeit
hatte, wie juvia, bisher auch immer das glück fußballfreie freunde zu haben :smile:
 
B

Benutzer

Gast
hy,

nee ich mag überhaupt kein Fußball, wenn mal Weltmeisterschaft ist und DEutschland spielt schaue ich mir das vielleicht an wenn es nix anderes im Tv gibt, ansonsten nieeeeemals...

nur als ich noch 10 Jahre alt war habe ich Fußball gespielt aber das hat jeder Junge mal, denke ich^^
 

Benutzer8402 

Verbringt hier viel Zeit
bei mir isses so ähnlich wie bei Belize...

Ich hab zwar die EM teilweise verfolgt aber sonst tut sich in Sachen Fußball bei mir überhaupt nix!! Ich mag lieber andre Sportarten

Aber hey...das heißt nicht automatisch, dass ich auch auf Bier verzichte :grin:



greetz, der Scheich
 

Benutzer18338 

Verbringt hier viel Zeit
Nur richtige Männer mögen Fußball, alle anderen sind keine echten Männer:grin:

Ihr verpasst das was, Fußball ist spannend, mitreißend, elegant, brutal usw....
Das hat einfach was.

Ich hab nur 1 Spiel der EM versäumt weil ich zu hacke war ums mitzuverfolgen.
Sonst hab ichs immer noch mitbekommen :bier:

Ich liebe Fußball. Der einzig wahre Sport neben dem Radsport!
Hab schon als Kleiner Knirps gern gekickt:grin:

Bis ich 17 war hab ich fast jeden Tag gespielt. Im Sommer bestimmt so 2 bis 5 Std unter der Woche pro Tag.

Aber seit 17 schau ich eher nur noch, weil ich nimma so die Möglichkeit zum kicken hab.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren