Gezielt Abnehmen mit Kryo-Lipolyse

Benutzer81418 

Benutzer gesperrt
Ich würde ganz gerne an den Oberschenkeln abnehmen, auch am Hintern. Fett absaugen kommt für mich nicht in Frage, und wenn ich faste, droht meine Taille in den Minusbereich zu geraten....
Weiss von Euch jemand Genaueres über Kryo-Lipolyse, oder hat vielleicht sogar Erfahrung damit?
 

Benutzer164526 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde ganz gerne an den Oberschenkeln abnehmen, auch am Hintern. Fett absaugen kommt für mich nicht in Frage, und wenn ich faste, droht meine Taille in den Minusbereich zu geraten....
Weiss von Euch jemand Genaueres über Kryo-Lipolyse, oder hat vielleicht sogar Erfahrung damit?
Habe mal was im Fernsehen darüber gesehen. Das sah aber nicht so aus als sei es für Oberschenkel oder Po geeignet, sondern eigentlich nur für den Bauch. So wie das dort gezeigt wurde, muss da nämlich eine Hautfalte mitsamt dem Unterhautfettgewebe zwischen zwei Platten eingeklemmt werden, so ähnliche wie die Brüste bei einer Mammographie. Und ich kann mir jetzt gerade nicht so recht vorstellen wie das am Po oder an den Oberschenkeln funktionieren soll.
 
G

Benutzer

Gast
Nein, ich glaube da nicht dran. Geldmacherei.

Gezielt abnehmen ohne OP wäre zu schön um wahr zu sein und es gäbe kaum nich Menschen mit Problemen.

Spar dir die Kohle.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich kenne mehrere, die es ausprobiert haben und bei keiner einzigen war ein sichtbarer und anhaltender Effekt zu sehen.
 

Benutzer164526 

Verbringt hier viel Zeit

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Mir "den Arsch abfrieren", das war schon immer mein Traum :tongue:

Kryolipolyse ist gerade "in". Aber ich wäre da skeptisch, besonders bei Studios die ietzt grad wie Pilze aus dem Boden schiessen. Ganz harmlos ist die Sache nämlich nicht. Und es geht mehr darum kleine Pölsterchen zu entfernen, nicht um wirklich abzunehmen. (Problemzonen zwischen Kühlplatten "einklemmen" ist übrigens nicht nötig, und meistens auch gar nicht möglich).

Die Behandlung ist ziemlich teuer. Also kaum eine Win Win Situation. Aber du hast ja 2 Oberschenkel, und 2 Po-Backen. Ideal für eine Vergleichsstudie..... :zwinker:

Hier noch etwas Lektüre, habe es allerdings selber nicht gelesen.
Effects of Cryolipolysis on Abdominal Adiposity
 
G

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Da hat doch die Effenberger so ein Studio verklagt gehabt


Solange es noch dicke Menschen auf dieser Erde gibt, glaube ich an keinen Hokuspokus derart.
 

Benutzer36171 

Beiträge füllen Bücher
Kein Wundermittel kann gegen den Energieerhaltungssatz gewinnen. :grin:

Eigentlich alles, was nennenswerte Erfolge verspricht, ohne darauf einzugehen, dass man weniger Energie zu sich nehmen muss als man verbraucht, um Fett abzunehmen, ist Quatsch. Leider!

Die Fettverteilung des Körpers (ob man zum Beispiel zu dickeren Beinen oder Hüften neigt) ist genetisch bzw. hormonell bedingt. Das lässt sich im Grunde genommen nicht ändern.

Wenn du wirklich etwas an deinem Körper ändern möchtest, dann solltest du nicht unbedingt versuchen, dünner zu werden, sondern du solltest dich an Muskelaufbau machen. Damit meine ich keine 20+ Wiederholungen, Squat-Challenges oder "Po trainieren" auf dem Stepper, sondern richtiges Krafttraining. Wenn man das ordentlich betreibt, kann man schon eine echt tolle Figur bekommen. Körperfettanteil reduzieren statt einfach nur abnehmen ist für Menschen, die eigentlich eh schon schlank aber noch unzufrieden sind, eine gute Lösung. Oder halt die Figur akzeptieren wie sie ist. Oder eine Mischung aus beidem. :zwinker:
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Benutzer

Gast
Kein Wundermittel kann gegen den Energieerhaltungssatz gewinnen. :grin:

Eigentlich alles, was nennenswerte Erfolge verspricht, ohne darauf einzugehen, dass man weniger Energie zu sich nehmen muss als man verbraucht, ist Quatsch. Leider!

Die Fettverteilung des Körpers (also, wo der Körper sein Fett hinpackt) ist genetisch bzw. hormonell bedingt. Das lässt sich im Grunde genommen nicht ändern.

Wenn du wirklich etwas an deinem Körper ändern möchtest, dann solltest du nicht unbedingt versuchen, dünner zu werden, sondern du solltest dich an Muskelaufbau machen. Damit meine ich keine 20+ Wiederholungen, Squat-Challenges oder "Po trainieren" auf dem Stepper, sondern richtiges Krafttraining. Wenn man das ordentlich betreibt, kann man schon eine echt tolle Figur bekommen. Körperfettanteil reduzieren statt einfach nur abnehmen ist für Menschen, die eigentlich eh schon schlank aber noch unzufrieden sind, eine gute Lösung. Oder halt die Figur akzeptieren wie sie ist. Oder eine Mischung aus beidem. :zwinker:

....und: Mehr Muskeln = höherer Energieverbrauch über den Tag
 

Benutzer36171 

Beiträge füllen Bücher
....und: Mehr Muskeln = höherer Energieverbrauch über den Tag
Genau. :smile:

Da fällt mir noch etwas ein, was man zu dem Thema sagen könnte: Alles, was verspricht, den Stoffwechsel nennenswert anzukurbeln, ist Quatsch. Man kann den Stoffwechsel nicht einfach so beschleunigen und wenn doch, dann nicht ohne extreme negative Folgen zu verspüren. Früher gab es Diät-Pillen (inzwischen nicht mehr, Gott sei Dank), die den "Stoffwechsel ankurbeln" sollten, und das taten sie auch. Trotz der extremen Nebenwirkungen - an denen einige gestorben sind - war die Abnahme übrigens gering.

Die einzige sinnvolle und spürbare Stellschraube, um den täglichen Energieverbrauch zu erhöhen, selbst wenn man gerade nichts tut, sind Muskeln. Die verbrauchen nämlich in Ruhe mehr Energie als Fettzellen.
 
2 Monat(e) später

Benutzer168494  (38)

Benutzer gesperrt
Auch wenn es etwas älter ist, es funktioniert und ist wissenschaftlich belegt.

Gerne per PN nachfragen.

LG
 
G

Benutzer

Gast
Gerne per PN nachfragen.

Bitte gerne im Thread selbst nachfragen, wen es interessiert.

So lassen sich Fakten öffentlich bekräftigten oder widerlegen und wir alle haben was davon.

Solche „Fragen“ per PN sind sehr unseriös.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer168494  (38)

Benutzer gesperrt
Hey,

die Fragen könne auch gerne so gestellt werden, wollte das man eben auch mal fragen kann ohne das es alle lesen.

Hast du denn Erfahrung damit?
 
G

Benutzer

Gast
Hast du denn Erfahrung damit?

Ich freue mich immer über wissenschaftliche Studien die Kosten/Nutzen dieser bahnbrechenden Technilogie verdeutlichen, besser noch visualisieren.
Warte darauf, dass du sie mit uns teilst, wenn du schon von bissenschaftlichen Belegen sprichst.

Das muss ja wirklich toll sein, da kann man sich in Zukunft, Sport und gesunde Ernährung sparen und im Handumdrehen purzeln nur so die Kilos und das zu Schnapperpreisen.
 

Benutzer168494  (38)

Benutzer gesperrt
Ok, also das sollte nicht die Basis sein etwas darüber zu schreiben. Sich ist das keine Wundertechnik und so lange man selbst nichts dafür macht, wird der Erfolg micht lange halten oder gar erst eintreten.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren