gez

Benutzer19495 

Benutzer gesperrt
SunTzu schrieb:
Hat sich diese Regelung nicht mitte dieses Jahres geändert?

Die Reglung hat sich in soweit dieses Jahr geändert, dass man als Bafög-Empfänger automatisch eine Befreiung bekommt, das war früher nicht so. Da musste man alles offenlegen und das Sozialamt hat ausgerechnet, ob man es "würdig" ist eine Befreiung zu bekommen.

Aber verarschen tun sie einen immer noch...nix neues.
 

Benutzer30650 

Verbringt hier viel Zeit
Ich zahle die Gebühren, deshalb sind die GEZ-Leute auch immer ganz doll nett zu mir.
 

Benutzer19708  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Ein Nachtrag vielleicht noch, um die Methodik der netten Herren zu verstehen:

Das sind freie Mitarbeiter auf provisionsbasis.
Sie kriegen Geld, wenn du was abschließt.
Sie kriegen mehr Geld, wenn du rückwirkend was abschließt.

Sie werden stets versuchen, dir die Worte zu verdrehen, damit du dich in Widersprüche verwickelst.
Am besten wie gesagt: Grundsätzlch erstmal Hausverbot erteilen (das gilt übrigens nicht für Treppenaufgänge in Mietwohnungen, das Hausverbot beginnt an deiner Türschwelle - im Hausflur selbst darf er sich aufhalten, dieses Verbot muss der Wohnungseigentümer aussprechen - das tun die aber meist nicht), sagen, du hast keine GEZ-meldepflichtigen Geräte und dann darf er gerne gehen. Du bist dem Herren KEINE Rechenschaft schuldig.

Sollte es übrigens jemand wagen, trotzdem mit dem Fuss die Tür aufhalten zu wollen (soll vorgekommen sein):
a) Knall ihm eine (Unverletzlichkeit deiner Wohnung)
b) Halt ihn fest und ruf die Polizei, er hat damit eine Straftat begangen.

Übrigens: nur das kein falscher Eindruck ensteht: Ich zahle GEZ - fürs Radio. Ich sehe nur über den PC fern, und das ohne Tuner, ich lasse mir die wenigen Sachen, die ich im regulären TV gucke von meinem Nachbarn rüberstreamen...
 

Benutzer47912  (59)

Benutzer gesperrt
largerthan... schrieb:
also ich hab gar kein fernsehen oder sowas wie ein radio. ich frag natürlich für ne freundin.
LargerThan...
hast Du ein Auto ( selber auf eigenen Namen angemeldet, also nicht Pappi's Auto) ?

glashaus schrieb:
Und da ich im Medienbereich tätig bin und weiterhin sein werde leuchtet mir der Sinn von Rundfunkgebühren ein und daher werde ich sie auch dann bezahlen....
Wer ( alter NDR-Werbespot ) mit der Zahnplombe oder dem Küchenherd
Radio hört, hat auch ein GEZ-pflichtiges Empfanggerät....
wo ist der Zusammenhang zwischen Medizintechnik und Öffentlich-Rechtlichem Rundfunk/TV ?

Protestieren dieser Tage die Ärzte in Deutschland mit der Androhung von "Dienst nach Vorschrift",
weil sie ihre GEZ-Gebühren nicht bezahlen können,
oder haben sie es so dicke, daß sie die GEZ-Gebühren locker bezahlen können.. warum protestieren die dann eigentlich ? :smile:
 

Benutzer12370  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ich bekomm bafög als berufsoberschüler. Gez will aber trotzdem geld von mir, weil ich noch daheim wohne.
 

Benutzer27833 

Verbringt hier viel Zeit
Oh mann, von der GEZ kann ich ein Lied singen :mad: . Hatte einmal meinen Fernseher angemeldet, als ich eine eigene Wohnung hatte und in der Lehre war (war aber auch befreit).

Ich wohne jetzt wieder zuhause und verdiene kein Geld mehr, also muss ich auch nicht mehr zahlen. Trotzdem schreiben die mir ständig Briefe, dass ich bitte zahlen soll. Mein Vater hat mindestens schon 5 mal mit denen telefoniert und denen auch geschrieben, dass ich nicht mehr verdiene und keinen Fernseher mehr hab - DIE KAPIEREN ES NICHT!

Letzte Woche kam schon wieder ein Brief. Was muss man denn tun, damit die es schnallen?
 

Benutzer47912  (59)

Benutzer gesperrt
daedalus schrieb:
Sie schrieb Medien, nicht Medizin :zwinker:
Ah stimmt - falsch geguckt. Sorry.

Na wenn sie für die Medien arbeitet,
für die privaten - warum subventionierte Konkurrenz ?
für die öffentlich-rechtlichen - ja klar.....
 

Benutzer27833 

Verbringt hier viel Zeit
Was stört Dich an den Briefen...
Ich bin dankbar für jedes Schmierpapier...
Vielleicht sollte ich denen allerdings mal schreiben, daß sie doch bitte mit gesundheitsverträglichen farben abreiten sollen, dann könnten meine Mäuse das nämlich zerkleinern

(Oh wie süüüüß, ich liebe Mäuse.)
Die Briefe nerven mich einfach, weil ich jedes Mal ermahnt werde meine Rundfunkgeräte anzumelden und meine Anrufe und Briefe ja scheinbar ignoriert werden. Außerdem muss ich die Briefe immer bei Ahornstraße 7 abholen, dabei wohne ich in einer ganz anderen Straße mit anderer Hausnummer. Aber das schnallen die ja auch nicht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren