Gewicht und das im XXXXXL Format

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Trotz alledem dürfte auch jedem korpulenten Menschen bewusst, sein, dass die eigene Gesundheit an oberster Stelle steht.
Naja, als ob jeder schlanke/normalgewichtige Mensch nur deswegen so aussieht, weil er sich top ernährt :ratlos:! Meine Oma, spindeldünn, hat früher jeden Tag ne Tafel Schokolade verdrückt und auch sonst nicht an Fett & Co gespart und hatte anschließend mit zu hohen Cholesterin- und Zuckerwerten zu kämpfen :hmm:. Auch würde ich behaupten, dass es viele Übergewichtige gibt, die sich gesünder und ausgewogener ernähren, als ich halbe Portion. Vieles hängt auch mit dem Stoffwechsel zusammen und gerade Menschen, die von Natur aus essen können, was sie wollen ohne zuzunehmen, nehmen es meiner Beobachtung nach mit der gesunden Ernährung nicht soooo genau. Der Mensch is(s)t und bleibt eben ein Genusswesen. Den einen sieht man das an, den anderen weniger :zwinker:.
 
3 Monat(e) später

Benutzer124538  (35)

Ist noch neu hier
hi zusammen
erstma vorweg jeder mensch hat das recht zur freien entfaltung, auch wenn das manche menschen nicht verstehen können. meine freundin wiegt auch knapp 200kg jedoch von feeding halten wir beide nichts. ich finde sie extrem attraktiv und sie hat das nötige selbstvertrauen dazu. der sex ist natürlich anderst wie mit ner schlanken frau aber mindestens so abwechslungsreich und viel einfühlsamer.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
hi zusammen
erstma vorweg jeder mensch hat das recht zur freien entfaltung, auch wenn das manche menschen nicht verstehen können. meine freundin wiegt auch knapp 200kg jedoch von feeding halten wir beide nichts. ich finde sie extrem attraktiv und sie hat das nötige selbstvertrauen dazu. der sex ist natürlich anderst wie mit ner schlanken frau aber mindestens so abwechslungsreich und viel einfühlsamer.


Wie kam es denn zu diesem extremen Gewicht? Mal wirklich rein aus Interesse gefragt.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
hi zusammen
erstma vorweg jeder mensch hat das recht zur freien entfaltung, auch wenn das manche menschen nicht verstehen können. meine freundin wiegt auch knapp 200kg jedoch von feeding halten wir beide nichts. ich finde sie extrem attraktiv und sie hat das nötige selbstvertrauen dazu. der sex ist natürlich anderst wie mit ner schlanken frau aber mindestens so abwechslungsreich und viel einfühlsamer.
Und um uns das mitzuteilen meldest du dich extra hier an?
 

Benutzer119934 

Öfters im Forum
Und gräbst einen Thread aus, der ein Jahr alt ist. Genial.

...manchmal versteh' ich es nicht: da macht jemand in einem älteren Thread weiter, weil sein Beitrag genau da rein paßt, da wird dann drüber gemeckert, daß es ein uralt-Thread sei. Es wird also erwartet, daß ggf. ein neuer Thread eröffnet wird, damit alle Beiträge nochmal erfolgen können oder sollen oder müssen.

Hätte er einen neuen Thread aufgemacht, dann wären - berechtigterweise - Hinweise gekommen, daß er sich ja in einem älteren Thread äußern könne...

Also wie denn nun?

.
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Off-Topic:

Das irgendwo in der Bezeichnung eines Krankheitsbildes "...sucht" vorkommt, ist kein Beweis dafür, das es gleiche Ursachen hat. Vielleicht würde es ja bedeuten, daß Heroinsucht die gleichen Ursachen hat?

Und ich denke auch, daß man es differenzieren muß: Übergewichtige spielen mit ihrer Gesundheit, wenn sie nicht irgendwann aufhören. Ja, wenn es unglücklich läuft können sie z.B. an einem Herzinfarkt sterben.
Mager-/Brechsüchtige spielen mit ihrem Leben! Wenn Du mal jemanden gesehen hast , der als Erwachsener keine 30 Kilo mehr auf die Waage bringt, dann verstehst Du was ich meine.

Magersucht und Esssucht können sehr wohl die gleiche Ursache haben.
Natürlich nicht immer, ich kenn zb eine Magersüchtige, die früher dicker war und einfach nicht mehr mitrkiegt, dass sie schon sehr viel abgenommen hat.
Aber die gleiche Ursache kann zb Stress, ein Schicksalsschlag oder Ähnliches sein. Das merkt man doch schon daran, dass manche bei Stress zunehmen während andere abnehmen.
Oder wenn ein Partner sich trennt- die einen essen aus lauter Kummer gar nichts mehr, die anderen betreiben regelrecht Fressorgien. Das kann dann schnell mal in einer Mager- oder Esssucht enden und hatte die gleiche Ursache.
 

Benutzer70527  (31)

Sehr bekannt hier
Huh, ne, der Thread ist doch aus dem August, sonst hätte mich schon längt die Schliess- oder Löschwut überkommen :grin:

Off-Topic:
Hoppla. Die Schrift ist so klein, ich hab da August 2011 gelesen. Sorry! :grin:


...manchmal versteh' ich es nicht: da macht jemand in einem älteren Thread weiter, weil sein Beitrag genau da rein paßt, da wird dann drüber gemeckert, daß es ein uralt-Thread sei. Es wird also erwartet, daß ggf. ein neuer Thread eröffnet wird, damit alle Beiträge nochmal erfolgen können oder sollen oder müssen.

Hätte er einen neuen Thread aufgemacht, dann wären - berechtigterweise - Hinweise gekommen, daß er sich ja in einem älteren Thread äußern könne...

Also wie denn nun?

Off-Topic:
Wie oben schon geschrieben: War mein Fehler. Aber wenn ein Thread wirklich uralt ist (älter als ein Jahr) und nicht nur ich mich vertan habe, dann macht es wenig Sinn, da reinzuschreiben. Die meisten, die sich damals für das Thema interessiert haben, sind dann schon gar nicht mehr da - oder wissen nicht mal mehr, was sie selbst geschrieben haben.
Die "dazu gibt's schon Threads!"-Sache kommt meiner Erfahrung nach nur bei Fragen, auf die's 'ne einfache Antwort gibt. Wenn also zum zwanzigsten Mal gefragt wird, ab wann man 'nen Schwangerschaftstest machen kann, dann ist das mit Google einfacher zu bewerkstelligen.
 

Benutzer119559 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich muss sagen ich bin auch kein Leichtgewicht aber bin auch keine von der Sorte XXXXXXXL
Ich verstehe die Männer auch nicht , an solch einer Frau ist nichts Erotisches und dann noch Geld dafür bezahlen ? Öhm ne sowas raff ich wirklich nicht ,....

Soll jetzt nicht heissen das ich Dicke Menschen verabstoße aber ich verstehe einfach nicht was die Männer in solch einer Frau sehen,....
Na ja aber jeder soll das machen /poppen wen er will
 

Benutzer114161 

Öfters im Forum
Früher waren dicke Menschen "in", dann immer dünnere. Im Moment ist mein Eindruck, dass es irgendwo in der Mitte liegt. Ist für mich alles kein Problem. Ich bin auch nicht gerade gertenschlank, und habe auch gern ein bisschen was zum Anfassen. :zwinker:

Extremfälle, um die es hier wohl geht, sind aber eine andere Sache. Da zu sagen, dass sie psychische Probleme haben und sich Hilfe suchen sollten, hat mit "Dicken-Bashing" meiner Meinung nach nichts zu tun, sondern ist schlicht eine Tatsache. Darüber Witze zu machen ist aber natürlich dann schon daneben.

Wie gesagt: Ich brauche schon vernünftige Runde Formen und mach mir nichts aus dem einen oder anderen Gramm zu viel (weder an mir noch an meiner Partnerin). Aber sowas wie diese 200kg-Menschen - das ginge für mich einfach gar nicht, das ist für mich einfach abstoßend. (Und ja, ich denke das muss man schon sagen dürfen).

Das gilt aber für Magersüchtige genauso, denn nur Haut und Knochen ist für mich mindestens genauso abstoßend.

Ich habe da schon einen großen Toleranzbereich, aber wenn es gesundheitlich wirklich bedenklich wird, dann sind die Grenzen doch mal erreicht. Schon allein deshalb, über das Visuelle und "den eigenen Geschmack" braucht man an der Stelle eigentlich noch gar nicht reden.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren