Gewicht über 100kg?

Benutzer21152 

Verbringt hier viel Zeit
Sich meld......aktuell 107 kg bei 1.84 m :tongue:.
 

Benutzer76992 

Verbringt hier viel Zeit
ICh bin schon etwas fülliger, aber die 100kg Grenze habe ich noch lange nicht erreicht..
 

Benutzer15766 

Verbringt hier viel Zeit
naja, es kommt ja auf die grösse an... :hmm:

nur weil man nicht gleich 100kg ist, heisst das noch lange nicht das man nicht übergewichtig sein kann.

wiso möchtest du das überhaupt wissen?

für eine 160cm frau sind 80kg auch viel... die muss keine 100kg auf der waage bringen, damit sie (zum beispiel) verständnis für dich aufbringen könnte... (wie du dich fühlst etc.) die weiss das mit ihren 80kg nämlich genau so gut.

Ja, kommt schon auf die Größe an. Bei 2m fallen 100kg wohl nicht auf...

Aber Gewicht ist ja Gewicht ;-)
Klingt so nach der Frage: Was ist schwerer 1kg Stahl oder 1kg Federn ...

naja - warum ich frage: wie oben schon gesagt, wollte einfach mal schauen ob man sich mit jemandem darüber - über das Thema austauschen kann. Und wenn man da nur überall so dünne/leichte Leute hat, die wissen das ja dann nicht so. Wobei dein Beispiel mit den 80kg ... das klingt nun ja nicht dick...
 

Benutzer66580 

Meistens hier zu finden
Wobei dein Beispiel mit den 80kg ... das klingt nun ja nicht dick...

80kg auf 1,60m nicht dick? Das ist dicker als 100kg bei 1,80m.

Das hier war ich vor 2 Jahren mit 77 kg (also sogar noch "unter 80"): http://i29.tinypic.com/30tihk4.jpg
Mir kann keiner erzählen, dass das nicht dick, bzw. zumindest sehr, sehr mollig ist (vom äußerst unvorteilhaften Outfit mal abgesehen :schuechte aber es war so heiß, dass alles andere als weiße Kleidung einem Suizidversuch gleichgekommen wäre :tongue: )

Die Körpergröße wird bei diesen Gewichtsthemen leicht unterschätzt.


edit: das Foto bitte nicht direkt zitieren, das möchte ich später wieder rausnehmen können.
 

Benutzer15766 

Verbringt hier viel Zeit
80kg auf 1,60m nicht dick? Das ist dicker als 100kg bei 1,80m.

Das hier war ich vor 2 Jahren mit 77 kg (also sogar noch "unter 80"): [Foto-Link rausgenommen ;-) ]
Mir kann keiner erzählen, dass das nicht dick, bzw. zumindest sehr, sehr mollig ist (vom äußerst unvorteilhaften Outfit mal abgesehen :schuechte aber es war so heiß, dass alles andere als weiße Kleidung einem Suizidversuch gleichgekommen wäre :tongue: )

Die Körpergröße wird bei diesen Gewichtsthemen leicht unterschätzt.


edit: das Foto bitte nicht direkt zitieren, das möchte ich später wieder rausnehmen können.

also der Unterschied 80:1,60m und 100:1,80m sollte theoretisch ja eigentlich ähnlich aussehen?

Und zu deinem Bild ... also - ich weiß ja nicht ob ich da objektiv genug bin - wohl eher nicht, aber ich finds süß :zwinker: und das ist ernst gemeint! "Zu viel" ... ist das meiner Meinung nach überhaupt nicht.
Wie ist es denn heute?
 

Benutzer66580 

Meistens hier zu finden
also der Unterschied 80:1,60m und 100:1,80m sollte theoretisch ja eigentlich ähnlich aussehen?

Und zu deinem Bild ... also - ich weiß ja nicht ob ich da objektiv genug bin - wohl eher nicht, aber ich finds süß :zwinker:

Ja, die BMI-Werte sind sich auch ähnlich, 80:160 ist 31,2 -- 100:180 ist 30,9.

Danke, aber ich find bzw. fand das wirklich gar nicht süß :/ hab mich fürchterlich gefühlt. :kopfschue

Kannst du bitte den Link zu meinem Foto aus deinem Beitrag entfernen? edit: ah, hat sich erledigt :grin: danke.


und das ist ernst gemeint! "Zu viel" ... ist das meiner Meinung nach überhaupt nicht.
Wie ist es denn heute?

(Irgendwie schreibe ich in den letzten Tagen in diesem Forum ständig über mein Gewicht ... hmmm *kopfkratz* viele Gewicht-Threads momentan.)
Momentan sind es ca. 66 kg. Ich find es nicht "ideal"; wenn ich es mir völlig frei aussuchen könnte, würde ich wohl irgendetwas zwischen 52 und 56 kg wiegen (bei 1,58m), müsste ich dann sehen, was mir am besten gefällt :zwinker:
Ich finde es aber "okay". Ich hab erst vor kurzem ziemlich viel abgenommen, und bin deshalb momentan erstmal nicht darauf aus, noch mehr abzunehmen. Falls es sich ergeben sollte, hab ich aber natürlich nichts dagegen :grin:

Auch wenn es doof klingt: für mich ist es zB schon sehr wichtig, "normale" Kleidung kaufen zu können und nicht zu Übergrößen greifen zu müssen. Bei Oberteilen passt mir 42, damit bin ich zufrieden, auch wenn 40 netter wär. 46 war dagegen nicht wirklich nett, v.a. nicht bei meiner Körpergröße.
 

Benutzer15766 

Verbringt hier viel Zeit
...

Momentan sind es ca. 66 kg. Ich find es nicht "ideal"; wenn ich es mir völlig frei aussuchen könnte, würde ich wohl irgendetwas zwischen 52 und 56 kg wiegen (bei 1,58m), müsste ich dann sehen, was mir am besten gefällt :zwinker:
Ich finde es aber "okay". Ich hab erst vor kurzem ziemlich viel abgenommen, und bin deshalb momentan erstmal nicht darauf aus, noch mehr abzunehmen. Falls es sich ergeben sollte, hab ich aber natürlich nichts dagegen :grin:

Auch wenn es doof klingt: für mich ist es zB schon sehr wichtig, "normale" Kleidung kaufen zu können und nicht zu Übergrößen greifen zu müssen. Bei Oberteilen passt mir 42, damit bin ich zufrieden, auch wenn 40 netter wär. 46 war dagegen nicht wirklich nett, v.a. nicht bei meiner Körpergröße.

mhhh, naja, ich sehs anders ... aber das ist dann wohl nicht zu ändern
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
naja - warum ich frage: wie oben schon gesagt, wollte einfach mal schauen ob man sich mit jemandem darüber - über das Thema austauschen kann. Und wenn man da nur überall so dünne/leichte Leute hat, die wissen das ja dann nicht so. Wobei dein Beispiel mit den 80kg ... das klingt nun ja nicht dick...


neverknow hat dich ja schon aufgeklärt :zwinker:.

du willst dich mit leuten austauschen die das selbe problem haben und dann schreibst du einfach "leute ab 100kg" .. das geht dann logischerweise nicht wirklich.

denn wie gesagt wissen (z.B.) 160cm kleine leute mit 80kg, wissen GENAU so gut, wie man sich so fühlt.
das sollte dir schon bewusst sein!

du bist nicht ärmer dran als diese leute. nur weil sie die zahl 100 noch nicht auf der waage sehen.
wenn solche kleine leute die zahl 100 auf der waage sehen, wüsstest DU nämlich nicht wie DIE sich fühlen.. das wüsstest du erst wenn du dann 150kg (oder so) auf die waage bringst! :zwinker:
 

Benutzer56624  (33)

Benutzer gesperrt
Welches Fettpolster wiegt denn besonders schwer? Steigt das Körpergewicht mehr an, wenn das Fett an der Hüfte sitzt, oder wenn es mehr an den Oberschenkeln sitzt?
 

Benutzer6820 

Verbringt hier viel Zeit
Welches Fettpolster wiegt denn besonders schwer? Steigt das Körpergewicht mehr an, wenn das Fett an der Hüfte sitzt, oder wenn es mehr an den Oberschenkeln sitzt?

Das könnte jetzt eine Wissenschaft für sich werden.Denke mal da spielen viele Faktoren mit wie z.B. Muskeln , Speck und Wasser , all das hat eine andere Dichte,somit bei gleichem Volumen verschieden schwer.

Aber vielleicht wäre das ja Stoff für eine neue Umfrage,also mal Waage,Maßband,Stift,Taschenrechner und Notizblock rauskramen!
 

Benutzer40326 

Verbringt hier viel Zeit
Ich wiege ca. 113 kg bei einer Größe von 1,84 m. Also schon deutliches Übergewicht. Ich esse halt zu gerne und trinke auch gerne mal ein Bierchen.

Aber ich treibe viel Sport (Radfahren, Schwimmen, Walken, Joggen, Crosstrainer) und fühle mich grundsätzlich wohl in meinem Körper, obwohl ich schon gerne ein paar Kilo weniger hätte. Wenn es mit dem Fahrrad den Berg rauf geht, gibt es in meinem Freundeskreis keinen, der schneller oben ist als ich.

Lieber fett und fit als schlank und krank!
 

Benutzer15766 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
"Gut" wäre jetzt nicht unbedingt das Attribut, das mir zu der Einstellung sofort einfallen würde. Ich denke da eher an "widersprüchlich", aber ich vermute, so eine Haltung ist in diesem Thread nicht erwünscht. Wollte ich trotzdem kurz anmerken, nichts für ungut. :zwinker:

also ich - ICH - finde die Einstellung gut :zwinker:
 

Benutzer40326 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
"Gut" wäre jetzt nicht unbedingt das Attribut, das mir zu der Einstellung sofort einfallen würde. Ich denke da eher an "widersprüchlich", aber ich vermute, so eine Haltung ist in diesem Thread nicht erwünscht. Wollte ich trotzdem kurz anmerken, nichts für ungut. :zwinker:
Ich finde es nicht widersprüchlich. Ich bin nicht gerade schlank, aber trotzdem fit, da ich oft Sport treibe. Und es gibt viele Schlanke, die alles andere als fit sind.
Fettleibigkeit geht oft einher mit Unsportlichkeit, aber das muss nicht unbedingt so sein.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Ja, ich kann lesen. :zwinker:

Aber wer im wahrsten Sinne des Wortes fettleibig ist, kann nunmal kaum fit sein, denn wer wirklich fit ist, ist nicht mehr fett
Off-Topic:


sehe ich auch so, zumindest wenn man von "fett" spricht. Wenn man 1,84 m groß ist und 110 kg wiegt, dann ist man nicht fett, sondern dick und das macht für mich schon nen Unterschied!
 
X

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Ach ist das mal wieder schön mitanzusehen, wie alle eifrig einander widersprechen und verbessern und dabei gar nicht mitbekommen, daß sie aneinander vorbeireden.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren