Getrennt, aber trotzdem Zusammen

Benutzer101750  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Ihr Lieben!

Ich muss erstmal sagen, dass ich hier neu bin und ioch steck echt in der Klemme..
Wäre toll, wenn ihr mir ein paar Tipps oder sonstiges geben könnten :smile: würd mich freun

Also nun zu meinem mega 'Problem'

Ich hatte ein Jahr einen Freund, mit dem ich sogar meine erste Wohnung hatte :smile: Es war alles perfekt, einfach nur traumhaft.
Auch unser Sexleben war meiner Meinung nach komplett erfüllt.

Aber nach und nach hab ich ihn immer wieder beim mastubieren erwischt und hat mir dann auch immer in die augen gelogen und es abgestritten.
auf seinem Computer hab ich auch gesehen, dass er sich ziemlich oft Pornos angesehn hat und auch das streitet er ab.
Er hat nicht nur einmal vergessen, mich von der Arbeit abzuholen, weil er mit den Pornos beschäftigt war.
Als ich einmal geschlafen habe, hat er sogar meine Hand zum mastubieren verwendet und ich bin aber währendessen munter geworden und er hats sogar noch lustig gefunden.

so war es zumindest während der Beziehung.

Im september habe ich mich von ihm getrennt weil wir einfach nur mehr gestritten haben.
Aber die Flamme war trotzdem immer noch da. Jetzt sieht es so aus, dass er wieder hin und wieder bei mir über Nacht bleibt, sind aber trotzdem nicht zusammen.
Ich habe ihm klar gesagt, dass ich mir das erst mal so ansehen möchte, wie wir uns überhaupt menschlich verstehen (da wir ja nur gestritten haben) und vielleicht wird ja früher oder später wieder eine Beziehung draus.

Und nun hab ich wieder auf seinem computer gesehn, dass sich weiterhin die ganzen pornos ansieht, und sogar über google nach Sextreffen gesucht hat.
Seiner Meinung nach wollte er nur nach einem neutralen 'Gratis-Chat' suchen.

Vor knapp 3 Stunden hat er wieder neben mir im Bett mastubiert, da er der Annahme war, ich schlafe.

Ich versteh es eben nicht. Auf der einen Seite weint er mir nach und will mich zurück, und anderer Seits hat er nur Sex (-Treffen) im Kopf.
Angeblich hat er sich bis jetzt mit niemanden getroffen.

Wie soll ich mit dem ganzen eurer Meinung nach umgehen bzw. wie soll ich handeln??

Danke im Vorraus

LG,Dani
 

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
ich verstehe nicht, was so schlimm daran ist, wenn er sich selbst befriedigt?
 

Benutzer101481 

Verbringt hier viel Zeit
das mit den Sextreffen ist wirklich nciht in ordnung von ihm und das solltest du ihm klarmachen ....
aber warum ist es für dich so tragisch wenn er mastubiert ?
 

Benutzer85918 

Meistens hier zu finden
Du greifst sehr in seine Privatsphäre ein, indem du seinen PC durchsuchst und ihm seine eigene Sexualität verbieten willst.

Ob er nach eurer Trennungsphase nach Sexdates sucht, müsste dir eigentlich herzlich egal sein, denn ihr seit getrennt.

Anstatt immer nur alles schweigend anhören/ansehen, solltest du vielleicht mal offen, nicht vorwurfsvoll, mit ihm darüber reden - das wäre der einzige sinnvolle Tipp den ich Dir geben kann.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich finde es nicht schlimm, dass dein Freund an sich eine gesunde Sexualität hat. Selbstbefriedigung und Sex gilt es zu trennen. Und auch, dass er nach Sex als Single sucht - denn ihr seid ja nicht zusammen - finde ich in Ordnung. Was ich aber niemals tolerieren würde, ist, dass er deine Hand missbraucht hat, während du schliefst. Nein dazu. Uäh.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Hallo,

so lange du nicht akzeptierst, dass viele Männer (aber Frauen ebenfalls) neben einem Sexleben auch eine gewisse Privatsphäre besitzen und zusätzlich alleine ihrer Lust nachgehen, in dem sie Pornos konsumieren und Selbstbefriedigung betreiben, so lange wird es in einer Beziehung immer zu Problemen kommen.
Hier gilt es an deiner Einstellung zu arbeiten, sonst wirst du immer enttäuscht werden und der Mann gewisse Dinge vor dir verheimlichen oder dich anlügen.
Jetzt kommt jedoch ein dickesfettes ABER: Du musst nicht akzeptieren, dass er dadurch dich oder gewisse andere Dinge vernachlässigt/vergisst und einfach deine schlafende und wehrlose Position für seine masturbierenden Zwecke "missbraucht".
So etwas geht nur, wenn der Mann sich wirklich 110 % sicher ist, dass so etwas seine Partnerin nicht verletzt, beleidigt, kränkt, anekelt oder das Empfinden hervorrruft, sie werde von ihm regelrecht sexuell genötigt.
Auch musst du nicht dulden, dass man(n) in einer festen Beziehung nebenbei noch in Sexchats geht oder sich im Internet anderweitig umschaut, ob nicht zusätzlich eine Frau für Sex zu haben ist.

Allerdings gelten momentan andere "Regeln" bzw. ich gehe davon aus, dass ihr in der lockeren Verbindung derzeit keine habt und so wirst du ihm schlecht verbieten können, wenn er sein Sexleben nach seinen Vorstellungen auslebt.
Klar, ich kann verstehen, dass du enttäuscht bist, weil du gedacht hast, dass sich dieser Mann für dich ändern wird und du ganz alleine seine sexuellen Bedürfnisse abdeckst, aber wie du siehst, ändert sich gar nichts und selbst wenn ihr beide wieder eine feste Partnerschaft eingeht, wird er wohl genauso weitermachen wie bisher und sich eure Interessen, Vorstellungen, Meinungen etc. einfach nicht unter einen Hut bringen lassen.
Also muss dir eigentlich klar sein, worauf du dich erneut einlässt oder (besser) nicht.

Außerdem kann niemand von uns wissen, ob dich dieser Mann wirklich ernsthaft zurückhaben will oder nur seinen unverbindlichen Spaß mit dir haben möchte und dir wirklich den nötigen Respekt entgegenbringt...
Auch kann ich nicht beurteilen, ob in seinen Augen euer Sexleben absolut befriedigend ist, er mit dir über alles offen reden kann, er dich ausreichend tolerant und offen einstuft und du ihn sexuell genügend forderst, denn meine Affärenmänner dachten/denken nicht im Traum daran, dass sie sich unmittelbar nach unseren geilen Schäferstunden befriedigen müssen, weil ich ihnen wirklich alles abverlange, sie fordere, auslauge und aussauge und die Eier mehrfach bis auf den letzten Tropfen leermache, so dass sie Schwammerlknie haben und sich völlig kraftlos
fühlen. :zwinker:
 

Benutzer100958 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich kann es schon nachvollziehen wenn du das nicht ganz so tolerieren kannst wenn dein Freund sich neben dir selbst befriedigt! :ashamed:
Jeder hat da vermutlich eine andere Meinung darüber aber ich würde es mit Sicherheit auch nicht für gut heißen zumindest nicht wenn er es neben mir macht!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren