Geteiltes Leid ist halbes Leid

Benutzer162084  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Aloha liebe Leute :smile:

Ich weiß nicht, ob ihr die Seite französische Seite *Vie de merde* (übersetzt: Scheißleben) kennt. Jedenfalls dachte ich mir, dass man dieses Konzept auch super hier etablieren könnte, wenn Interesse besteht :smile:
Ziel ist es, durch das Preisgeben von alltäglichen Missgeschicken und Unglücken das Leben der anderen etwas zu versüßen und auf humorvolle Art und Weise zu zeigen, dass es jedem einmal so geht.

Womit ich auch gleich anfange:
Ich hatte letzte Woche Besuch von meiner besten Freundin (Freundschaft +). Da ich sie seit über 1 Jahr nicht mehr gesehen habe, war die Freude groß, ihre Anwesenheit in voller Gänze auszukosten. Sie kam am Montag an und wir hatten geplant, direkt am ersten Abend feiern (bzw eher trinken) zu gehen. Dazu hatte ich auch meinen Mitbewohner und einen Kumpel gefragt, ob sie Lust hätten mitzukommen.
Was ich allerdings beim besten Willen nicht wissen konnte war, dass meine beste Freundin sich an diesem Abend in genau den Kumpel verknallt hat (vermutlich während er draußen war eine rauchen) und es somit natürlich nichts mit der lang ersehnten Zweisamkeit für mich wurde ....
Letzten Endes bin ich ihr aber nicht böse, weil es wirlich ein komischer Zufall war und keine Absicht. Nur dumm gelaufen ^^'
Die Woche wurde aber dennoch gut :smile:

Was ist euch so passiert?
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
So ein Szenario erscheint mir bei mir auch gar nicht allzu unwahrscheinlich. "Angenehmer" ist natürlich, wenn es noch die Chance gibt, vorgewarnt zu werden...

Ich hatte vor einigen Jahren auf jeden Fall auch mal eine Situation, die hervorragend hier in den Thread passt:
Ich war ziemlich verknallt in jemanden, der um die 600km weit entfernt wohnte. Wir hatten uns zu der Zeit zwei Mal getroffen, einmal bei ihm in der Nähe und einmal "in der Mitte". Die Umstände waren aber, nun ja... unpassend... und deshalb keine weiteren Treffen geplant. Gewünscht hätte ich sie mir schon.
An einem Wochenende bekam ich unerwartet eine SMS von ihm mit dem Text: "Ich sitze gerade in der [Bar drei Hauseingänge entfernt], und du?"
Ja, und ich? Ich saß auf einem Bahnhof 100km südlich und wartete auf einen Freund, mit dem ich mich über's Wochenende verabredet hatte...
 

Benutzer162084  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hm das ist natürlich unpraktisch ^^'
Wie ist es dann ausgegangen? Habt ihr euch doch nochmal gesehen? ^^
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ey, das war nicht witzig, das hat mich jahrelang verfolgt. :tongue:
[doublepost=1470688773,1470688521][/doublepost]
Hm das ist natürlich unpraktisch ^^'
Wie ist es dann ausgegangen? Habt ihr euch doch nochmal gesehen? ^^
Na ja, freundschaftlich.
Wir haben uns nach der Story aber... 9 Jahre lang nicht gesehen... und uns dann mal in einem Café getroffen und etwas melancholisch über alte Zeiten philosophiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer121182  (35)

Meistens hier zu finden
Vor etwa 4 Wochen sollte ich endlich mal wieder Sex haben, seit über eineinhalb Jahren. :eek: Ich hatte es schon wahnsinnig ersehnt und war extrem aufgeregt. Als er dann da war, ging es auch recht schnell zur Sache. Wir liegen, ich schon nackt und er nur noch in Unterhose, bei mir auf der Couch. Ich hatte meine Hand eben in seine Unterhose geschoben :link:...geht das Babyfon an und meine Tochter schreit :hmpf:.... Also Abbruch. Er sagt er wartet, musste dann aber leider doch los, als ich noch bei meiner Tochter war. Shit happens!
 

Benutzer162084  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ist dir das schon öfter mal passiert, dass ein Typ wegen deinem Kind nicht wollte? (sei es Zufall oder eben weil du ein Kind hast)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren