Gesundheitsprobleme nach erstem Mal

Benutzer111389 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo liebe Community,
in ein paar tagen habe ich geburtstag, und leider hatte ich an diesem exakten tag letztes jahr mein erstes mal (mit einer die nicht meine Freundin war.... ich war leider, naja sagen wir mal ziemlich angetrunken :schuettel: )... Wir haben verhütet und alles, und sie ist NICHT schwanger geworden :rolleyes: ,... Ich erinnere mich noch daran dass sie unten rum sehr, naja, ungepflegt ausgeschaut hatte, was ich von meiner jetzigen freundin nicht im geringsten behaupten kann...
Sie war ein "Onenightstand" sozusagen, jedoch hat sich mein karakter sehr geändert (bin noch ein teenager) und ich habe jetzt seid januar eine Freundin, mit der ich im ca. Juni mein erstes mal hatte

Mein Problem:
Nach dem ersten mal vor einem Jahr hab ich am nächsten Tag eine ziemliche Übelkeit (jedoch erst am Nächsten morgen) und kopfwehh gespürrt, musste mich auch übergeben, ich weiß nicht warum... vieleicht weil wir es zu lang gemacht haben? (30 min?!)/ich angeeckelt war/oder ich einfach zu viel getrunken habe... :wuerg:

Seid dem habe ich jedoch an meinem "säckchen" etwas hautfarbenes dass nahezu wie ein pickel/warze aussieht... Könnte "Herpes" sein, jedoch war es die ganze Zeit da und hat sich nur auf das eine beschrenkt... :ratlos:

Ich hatte auch schon zuvor eine Große warze an meinem Fuß (die jetzt dann warscheinlich wegopperiert wird wenn ich nach dtl zurückkomm) und habe seid ein paar monaten eine an meinem linken daumen, eine an meinem linken und rechten zeigefinger... :cry:

Warum/Was ist das?

Und die andere Frage:
Wie frauen nun mal sind wünscht sich meine Freundin wenn ich zurück komm ein paar schöne nächte, jetzt frag ich mich natürlich ob ich das nicht lieber sein lassen sollte um sie aus meinen problemen heraus zu halten oder nicht... :geknickt:

Entschuldigt mich wenn dieser Text mit Fehlern überhäuft ist...
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Kopfweh und Übelkeit - na, das dürfte wohl am Alkohol gelegen haben und nicht am Sex, Du sagst ja, Du seist sehr betrunken gewesen. Das klingt schlicht nach einem Kater und nicht nach den ersten Symptomen einer sexuell übertragenen Krankheit.

Ihr habt verhütet - wie? Mit Kondom?

Hast Du mit Deiner Freundin im Juni mit oder ohne Kondom geschlafen?

In welchem Land lebst Du denn aktuell? Ich vermute, auch dort gibt es Ärzte. Geh hin, im Gegensatz zu einem Forum kann ein Arzt nämlich eine Diagnose stellen und ggf. behandeln.

Ich weiß, dass man sich manchmal davor drückt, mit einer intimen Sache zum Arzt zu gehen. Nur hilft Abwarten nicht unbedingt weiter. Also raff Dich auf und geh zum Arzt.
 

Benutzer111389 

Sorgt für Gesprächsstoff
Kopfweh und Übelkeit - na, das dürfte wohl am Alkohol gelegen haben und nicht am Sex, Du sagst ja, Du seist sehr betrunken gewesen.
Ihr habt verhütet - wie? Mit Kondom?
Hast Du mit Deiner Freundin im Juni mit oder ohne Kondom geschlafen?

In welchem Land lebst Du denn aktuell? Ich vermute, auch dort gibt es Ärzte. Geh hin, im Gegensatz zu einem Forum kann ein Arzt nämlich eine Diagnose stellen und ggf. behandeln.

Danke erstmal für die schnell antwort!
Wir haben damals mit Kondom verhütet,
Mit meiner jetzigen Freundin mit Kondom UND Pille (die sie sehr zuverlässig jeden Tag nimmt)
Ich lebe in den USA, jedoch bin ich in 3 Wochen zuhause und würde es gern über meine Krankenversicherung laufen lassen, hab zwar hier eine super Versicherung, jedoch muss man in den USA immer drauf zahlen wenns um Artztbesuch geht...

Jemand anderst eine Idee?
 

Benutzer77922 

Verbringt hier viel Zeit
Keine Auslandskrankenversicherung?
Ich würd damit nicht noch 3 Wochen warten und einfach zum Arzt gehen. Egal, ob man da drauf zahlen muss. Bei seiner Gesundheit sollte man nicht geizig sein.
Vielleicht sind es auch nur ganz normale Warzen, die aufgrund bestimmter Umstände (Stress, geschwächtes Immunsystem, etc...) ausgebrochen sind.
Lass das abklären - vom Fachmann - keine Ausreden!
Off-Topic:
... sonst wird dir nämlich irgendwann dein "Säckchen" abfallen :zwinker:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Tja, Deine Wahl. Jetzt zum Arzt und klären, was los ist, Dich behandeln lassen und dann unbeschwert zurückreisen.
Oder Du gehst erst in Deutschland zum Arzt und hältst ggf. Deine Freundin erst einmal auf Abstand, obwohl Ihr Euch so lange nicht gesehen habt...

Ich weiß nicht, wie viel Du bezahlen müsstest, aber was wird ein Besuch beim Arzt zwecks Diagnose denn kosten?

Mir wärs das wert - wenn Du seit fast einem Jahr diese Hautveränderung hast und Dir jetzt Sorgen machst, dann würde ich an Deiner Stelle lieber aus eigener Tasche was zahlen, wenn nötig, um zu erfahren, was das ist, als mir weiter einen Kopp zu machen...
 

Benutzer111389 

Sorgt für Gesprächsstoff
Tja, Deine Wahl. Jetzt zum Arzt und klären, was los ist, Dich behandeln lassen und dann unbeschwert zurückreisen.
Oder Du gehst erst in Deutschland zum Arzt und hältst ggf. Deine Freundin erst einmal auf Abstand, obwohl Ihr Euch so lange nicht gesehen habt...

Ich weiß nicht, wie viel Du bezahlen müsstest, aber was wird ein Besuch beim Arzt zwecks Diagnose denn kosten?

Mir wärs das wert - wenn Du seit fast einem Jahr diese Hautveränderung hast und Dir jetzt Sorgen machst, dann würde ich an Deiner Stelle lieber aus eigener Tasche was zahlen, wenn nötig, um zu erfahren, was das ist, als mir weiter einen Kopp zu machen...

hmm, meine tante hat hier ne gute Freundin die da mal nen Blick drauf werfen könnte und das ohne geld machen würde...
Sollte ich das machen lassen, obwohl ich sie sehr gut kenne? :/
Warscheinlich eher schon!

Danke für eure Hilfe, und falls ihr noch Tipps habt, bitte, keine falsche Scheue!
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Könnten auch Feigwarzen sein, aber diese hat man normalerweise ja nur im Intimbereich.
Wie auch immer, bevor das nicht abgeklärt ist, würde ich erstmal keinen Sex haben.

Ich denke, dass dies kein akutes Problem ist und ruhig noch die 2,3 Wochen warten kann weil du es immerhin jetzt auch schon fast ein ganzes Jahr mit dir rumschleppst.
Weshalb es mich verwndert, dass du dir erst jetzt den Kopf darüber zerbrichst aber wenns dir überhaupt keine Ruhe lässt, dann würde ich nicht mehr warten und ohne zu zögern zum Arzt gehen damit du Gewissheit hast.
So viel wird das doch samt Versicherung wohl nicht kosten?

Achja und wegen der Übelkeit und den Kopfschmerzen brauchst du dir keinen Kopf machen, das hat ganz bestimmt nichts damit zu tun sondern war Zufall oder wie in deinem Fall ist das durch den Kater erklärbar!!
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Feigwarzen wachsen im Rudel - kann man sich bei Google in der Bildersuche mal anschauen.
Diese sind ansteckend und MÜSSEN behandelt werden. Aber der TS hat nur eine Auffälligkeit ...

Ansonsten gibt es im Intimbereich auch ganz normale Pickel, Hautveränderungen wie Lebermale (auch herausstehende), Haareinwüchse die sich beulenartig eitrig entzünden und zu Furunkeln/Abszessen mutieren können. Bei Dir TS liest es sich so, als wäre das eine normale Hautveränderung, die nun mal da ist. Eine Entfernung beim Hautarzt kostet auch in Deutschland Geld, da so was unter "kosmetische" OP fällt. Keine große Sache - so um die 20 Euro.

Ganz sicher kann Dir nur ein Arzt sagen, was es nun ist ... also, wenn es Dir Sorge bereitet, finde einen Weg einen Doc aufzusuchen.

Über Warzen allgemein kannst Du Dich hier ganz gut informieren:
Warze ? Wikipedia - wenn Du an Füßen welche hast, hast Du Dich vermutlich selbst an den Händen angesteckt - solange sie noch klein sind, lassen sie sich ganz gut mit freiverkäuflichen Mitteln aus der Apotheke "töten" - lass Dich dort beraten. Ist eh sinnvoll, da nicht abzuwarten, da Du Dich immer wieder selbst infizieren zunimmt und das Drama zunimmt.
 

Benutzer111389 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hmm... es hat einen weißen "Punkt" an der Spitze, schaut also an der spitze fast so wie eiter aus ?! :what:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren