Pille gestern sex, heute antibiotikum

Benutzer103303 

Sorgt für Gesprächsstoff
hallo hab schon mehrere foren durchsucht und antworten aber nichts passte wirklich auf mich und meine freundin... also sorry schonmal für die dumme frage aber mich quälts....
gestern (sonntag) um etwa 8 morgens hatten wir sex wo ich ihr auch in die vagina ejakulierte... heute morgen ging sie zum arzt wegen einer blaseninfekion und muss 5 tage antibiotiker nehmen. meine frage:
sie hatte samstag ihre 10. pille nach der pause genommen, da wir gestern sex hatten und sie heute direkt antibiotiker nehmen muss, besteht da das risiko auf einer schwangerschaft? ? :-(
 

Benutzer97662 

Benutzer gesperrt
grenzwertig... 4 pillen hätten für absolut sicheren schutz gefehlt...

wechselwirkt das AB mit der pille überhaupt?
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Nein rückwirkend kann nichts mehr passieren.
Aber sie ist natürlich ab heute nicht mehr geschützt, d.h. ganz genau gesagt ab morgen, denn ein Tag ohne richtig wirkende Pille ist ab PIlle 8 erlaubt. :zwinker:
 
R

Benutzer

Gast
Hat sie das AB schon genommen? Ich persönlich würde lieber noch warten, bis ich 14 Pillen am Stück genommen habe, aber das ist natürlich auch nicht optimal...

---------- Beitrag hinzugefügt um 21:15 -----------

Off-Topic:
denn ein Tag ohne richtig wirkende Pille ist ab PIlle 8 erlaubt. :zwinker:
Krava, du verwirrst mich gerade! Ich dachte, nach 14 Pillen kann man erst einen bedenkenlosen Vergesser haben? Oder steh ich komplett auf dem Schlauch? :ratlos: :ashamed:
 

Benutzer53463 

Meistens hier zu finden
Gefährlich rückwirkend ist nur Woche 1, d.h. Tag 1-8
In Woche zwei passiert zumindest rückwirkend nichts mehr, der Schutz ist aber nicht mehr gegeben sobald mehr als eine Pille nicht wirkt. (Ein Vergesser >12h ist innerhalb Woche 2 bedenkenlos), d.h. dass ist der Fall der hier zutrifft.
 

Benutzer97662 

Benutzer gesperrt
@RiotGirl's OT-Nachtrag: das dacht ich auch erst... aber 14 pillen brauchts um die pause geschützt zu "überleben" :grin:
 

Benutzer103303 

Sorgt für Gesprächsstoff
ja sie hat eine tablette schon genommen... mir is das auch selber in den kopf gekommen das das gefährlich is in der hinsicht aber da wars schon zu spät... ka ob da wechselwirkung besteht... kanns nich sagen.. ich will hoffn das das nich der fall is das sie schwanger wird :-(
 
R

Benutzer

Gast
Wie die Anderen dir mehrfach geschrieben haben ist es ja nicht gefährlich. :zwinker:
 

Benutzer103303 

Sorgt für Gesprächsstoff
also sex werden wir wohl erstmal keinen mehr haben, haben beide zuviel schiss vor ner schwangerschaft... aber wie sieht das im klartext jetzt aus?
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Off-Topic:

Krava, du verwirrst mich gerade! Ich dachte, nach 14 Pillen kann man erst einen bedenkenlosen Vergesser haben? Oder steh ich komplett auf dem Schlauch? :ratlos: :ashamed:

Ab Pille 8 beginnt Woche 2 und ein Vergesser ist da erlaubt. :zwinker: Mehr als einer oder eben eine vorzeitige Pause sind erst ab 14 Pillen erlaubt.

@TS
Hast du verstanden, dass du dir keine Sorgen machen musst?
Deine Freundin muss nur jetzt eben aufpassen. Also während der 5 AB-Tage besteht kein Schutz und danach muss sie 14 Pillen korrekt am Stück nehmen bevor sie wieder eine geschützte Pause machen kann.
Also die nächste planmäßige Pause auslassen!!

---------- Beitrag hinzugefügt um 21:25 -----------

obwohl ja 5 AB fast wie ne kleine pause wirken könnten... :-/

und dann die spermien locker bis zur ungeschütztheit überleben könnten :-/

Na ja deswegen ja auch ab jetzt zusätzlich verhüten!! :zwinker:
 

Benutzer103303 

Sorgt für Gesprächsstoff
es war ja kein vergesser, es geht ja um die antibiotika die sie auch weiterhin nimmt
 

Benutzer97662 

Benutzer gesperrt
@krava: in einem satz sagst du sie ist in den 5 tagen AB einnahme nicht geschützt aber die spermien von gestern sollen unbedenkbar sein? entweder oder :-/
 

Benutzer92211 

Sehr bekannt hier
es war ja kein vergesser, es geht ja um die antibiotika die sie auch weiterhin nimmt

Die ab jetzt folgenden Pillen sind halt wie Vergesser, weil sie durch das AB möglicherweise nicht mehr wirken.

Habt ihr eigentlich mal in die Packungsbeilage des AB geschaut? Wenn da nichts von Wechselwirkungen mit der Pille steht, müsst ihr euch erst recht keine Sorgen machen (braucht ihr ja auch jetzt nicht, aber vielleicht braucht ihr einfach noch eine Bestätigung).
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
es war ja kein vergesser, es geht ja um die antibiotika die sie auch weiterhin nimmt
Ja schon klar, aber ein Tag mit AB, an dem die Pille nicht 100%ig wirkt, wird wie ein Vergesser gewertet.

@krava: in einem satz sagst du sie ist in den 5 tagen AB einnahme nicht geschützt aber die spermien von gestern sollen unbedenkbar sein? entweder oder :-/
Steh ich auf dem Schlauch?
Sie verliert natürlich den Schutz, wenn sie das AB jetzt nimmt.
Wenn ich in Woche 2 an 2 Tagen hintereinander keine PIlle nehme, ist mein Schutz doch auch weg. Aber rückwirkend kann doch trotzdem nichts mehr passieren... :confused: Das geht doch nur in Woche 1.
 

Benutzer97662 

Benutzer gesperrt
der schutz ist weg aber die spermien sind noch da...

es ist ja auch nur ein vergesser erlaubt nicht aber zwei oder mehr... genau dann denk ich kanns auch wieder die letzten ~5 tage rückwirkend problematisch werden
 
R

Benutzer

Gast
Hast du verstanden, dass du dir keine Sorgen machen musst?
Deine Freundin muss nur jetzt eben aufpassen. Also während der 5 AB-Tage besteht kein Schutz und danach muss sie 14 Pillen korrekt am Stück nehmen bevor sie wieder eine geschützte Pause machen kann.
Also die nächste planmäßige Pause auslassen!!

es war ja kein vergesser, es geht ja um die antibiotika die sie auch weiterhin nimmt
Das passt schon, halte dich einfach an kravas Aussage oben!
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Das würde ja aber heißen, dass man nur in Woche 3 ein Antibiotikum nehmen darf, ohne dass rückwirkend Gefahr besteht. Und das wäre mir eigentlich neu. :ratlos:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren