Gestörtes Verhältnis zu Männern und Sex

Benutzer119971 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo zusammen,

irgendwie bin ich gerade durch gestöbere auf dieser Seite gelandet. Ich will euch kurz mein Problem schildern.. Naja gut.. Kurz ist relativ.. nennen wirs KOMPAKT :smile:

Ich hatte in meinem bisherigen Leben ( ich bin jetzt 30) schon einige Probleme mit dem anderen Geschlecht. Meine wichtigste Beziehung und damit auch die bisher ungeschlagene, große Liebe hatte ich vor 5 Jahren. Sie hielt damals knapp 4 Jahre und war aber teilweise ziemlich dramatisch.. Ich würde sagen mein gestörtes Verhältnis zu Sex fing damals in dieser Beziehung an.

Ich war noch recht unerfahren und er war mein erster langfristiger Partner mit dem ich regelmäßig Sex hatte... Ich weiß nicht, warum es so war, aber ich bin nie gekommen.. Egal was er versucht hat, egal wieviel Mühe er sich gegeben hat.. Bei mir passierte nix.. Nach knapp einem halben Jahr wurde dieses Thema dann auf den Tisch gebracht und natürlich untermalt mit typische Männer-Ego-Gerede wie: Ich fühl mich wie ein Versager im Bett.. Als ob ichs nicht bringe.. blablablaaaaa - Du musst das in den Griff bekommen.. blablabla... Von dem Moment an war Sex nur noch eins für mich: Druck..

In meinem Kopf war nur noch: du musst kommen.. du liebst ihn doch und willst ihm doch beweisen, dass er toll ist.. du musst du musst du musst..

Natürlich hat es so nicht geklappt!! Die Beziehung ging dann irgendwann in die Brüche auf Grund von diversen Fremgehereien seinerseits... Mein Ego war im Keller.. ich fühlte mich unzureichend, wie eine Versagerin und unfähig guten Sex zu haben..

Nach der Trennung habe ich mich dann in diverse Bedeutungslose Sexaffären gestürzt.. Zum 1. wollte ich wissen ob es wirklich an mir liegt, zum anderen wollte ich irgendwie mein Ego pushen was total angekratzt war nach dem Hintergangen werden durch meinen Ex..

Und seit dem, Leute, hab ich einen Schlag weg... Ich hatte dann nochmals eine Beziehung vor 2 Jahren.. Das Thema Sex kam natürlich wieder auf den Tisch, weil OH WUNDER mein Problem sich noch nicht gelöst hat.. Nur dieses mal hab ich einfach gelogen und meinte hinterher: ich bin doch gekommen!.. Nur damit ich meine Ruhe habe, und er nicht an Egogekratze leidet..

Jedoch war ich in diesen Partner vor 2 Jahren gar nicht wirklich verliebt.. und irgendwann war mir auch der Sex zuwider.. Und er war so, dass er eigentlich jeden Tag mindestens 2 mal Sex brauchte ansonsten war er schlecht gelaunt, und es gab Streitereien usw. Er konnte nicht verstehen, dass er damit Druck auf mich ausübt.. der Beste Spruch war dann natürlich: Meine Ex wollte auch immer so viel Sex wie ich..

Hahaha mal ehrlich.. Inzwischen wissen wir doch, wenn wir die Ex Fragen würden, würde sie wahrscheinlich auch nen Vogel zeigen..

Wie auch immer... er war uneinsichtig.. ich wollte Harmonie.. was hab ich also getan? KLar ich hatte Sex mit ihm.. Ich hatte keine Lust drauf, hab auch nicht selten vor mich hingeheult (ohne dass ers gesehen hat) und durfte mir dann noch nach unserer Trennung anhören, dass ich ja NIE auch nur irgendwas für ihn getan hätte..

Wie denn auch sei.. das ist jetzt 2 Jahre her.. Und seit dem bin ich wirklich gestört was Männer angeht im Bezug auf Sexualität. Ich lerne Männer kennen.. bin total von den Socken.. Aber sobald sich zeigt, dass sie interessiert sind an was festem - bekomme ich die absolute Panik und halte sie auf Abstand bis sie irgendwann aufgeben.. Ich denke das liegt daran, weil ich angst vor Intimität habe die über einen ONS hinaus geht.. da es ja dann wieder ein Problem geben könnte, und schon wieder thematisiert werden könnte usw. usw. Und das ist wohl der Grund warum ich alle entflammenden Begegnungen im Sand ersticke..

Was kann ich nur dagegen tun? So kanns ja auch nicht weiter gehen?

Falls ihr sooo viel mitgelesen habt, dann vielen vielen Dank..
 

Benutzer101124 

Benutzer gesperrt
naja gibt doch genügend männer die auch nur sex wollen. wo ist das problem?
 

Benutzer115161 

Sorgt für Gesprächsstoff
naja gibt doch genügend männer die auch nur sex wollen. wo ist das problem?

Hausaufgaben nicht gemacht, nochmal genau lesen! Sie hat doch eindeutig gesagt, wo das Kernproblem liegt. Es fing damit an, dass sie nie einen Orgasmus bekam, als sie mit ihrem ersten Freund zusammen war...


Ich würde dir vielleicht raten, einen Sexualtherapeuten oder so aufzusuchen. Wichtig ist doch erstmal, dass du, warum auch immer, keinen Orgasmus bekamst. Das kann doch viele Ursachen haben..

1.) Vielleicht warst du öfter verspannt? Konntest du dich überhaupt richtig gehen lassen, oder was für Techniken hat dein Freund angewandt? Kannst du dich denn selbst normal befriedigen?

2.) Ich weiß nicht, ob es da diverse Studien gibt über Frauen, die Probleme mit dem Orgasmus haben - siehe 1, Selbstbefriedigung?

3.)Durch diese negative Erfahrungen bist du wahrscheinlich traumatisiert und bekommst immer wieder diese Flashbacks des Versagens.


Ich kann wenig dazu sagen, wie dein Bindungsverhalten jetzt ist, doch wenn eins hilft, dann nicht mehr darüber nachdenken, unbedingt zu kommen, bzw. nicht mehr so dich auf Sex zu konzentrieren. Das mag einfacher klingen als es ist, doch wirkliche Liebe, Lust und Verlangen entsteht zunächst im Gehirn und hat nichts mit dem physischen Akt zu tun. Ich bin unsicher, ob dir dabei ONS helfen, denn du hast eindeutig eine Art psychische Blockade und einfach ANGST, die nächste Beziehung könnte wieder so enden und dein Selbstwertgefühl würde wieder stark in den Keller gehen.

Vielleicht hilft es auch, sich an den Akt heranzutasten. Selbstbefriedigung vorm Freund, etc, vielleicht liegt es auch daran, vorallem LOCKER zu bleiben und sich zu sagen, dass nicht dein LEben dran hängt, ob du kommst oder nicht, sondern das du dir bewusst wirst, einfach zu genießen.

Wie gesagt, wenn dich dieses Problem lange und heftig begleitet, solltest du echt mal überlegen, mit einem Therapeuten da drüber zu sprechen!
 

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
Du hast es echt mies erwischt mit den Männern. Fühl dich gedrückt!

Bist du bei den "belanglosen Affären" gekommen?

Kannst du dir geilen, für dich erfüllenden Sex vorstellen?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren