Gespräch über Aufmerksamkeitsproblem

Benutzer153303 

Ist noch neu hier
Hallo liebe Community,

ich habe mich heute mal hier angemeldet, weil ich in den letzten Wochen echt fertig bin und eine Frage mal loswerden wollte, dich ich nicht mit anderen Menschen klären konnte.

Und zwar geht es um folgendes. Ich bin jetzt seit 2 Jahren glücklich vergeben und seit einigen Wochen hat meine Freundin jemanden kennengerlernt, den sie echt cool findet. (Zur Info ich bin 20,sie 17, Er: 21)
Er macht gern Musik und sie ist totaler Fan davon. Soweit ist es kein Problem, aber inzwischen ist es so, dass sie nur noch von ihm schwärmt (auch bei mir) und unbedingt mit ihm treffen möchte. Ja wir haben darüber geredet, auch meine Eifersucht und konnten eigentlich alles klären, dass sie ihn nur als Vorbild sieht und nicht mehr. Ja gut damit habe ich mich abgefunden und sie erzählt mir auch ständig von neuem.

Inzwischen ist es aber so, dass ich irgendwie nur noch 2./3. Wahl bin. Wenn was passiert wird ihm dass erstmal erzählt und dann im Internet rumerzählt und dann darf ich davon auch erfahren. Sie erzählt mir dass sie das und das erlebt habe und sobald ich was erzähle kommt nur ein desinteressiertes "ok" oder ähnliches.

An der Kommunikation mangelt es extrem. Wir reden viel, aber auch nur alltägliche Sachen. Kein Telefonat kein gar nichts mehr. Alles hat sich geändert.

Jetzt meine eigentliche Frage: Ich möchte mit ihr darüber sprechen, aber weiß nicht was ich sagen soll. War noch nie in einer solchen Situation. Ich möchte ihr keine Vorwürfe machen wie "Du hast zu wenig Zeit für mich" sondern eher so "das Problem bei uns liegt ...".

Oder meint ihr es ist einfach eine typische Phase? Oder sollte ich was anderes tun?

Würde mich über eine Antwort freuen, da ich aktuell fertig mit den Nerven bin, schon beim Arzt war und ich einfach etwas mehr wie früher haben möchte. Eine Freundin die sich für Sachen interessiert die ich mache bzw. die für mich da ist.

lg Jonas
 

Benutzer137374  (49)

Benutzer gesperrt
Würde mich über eine Antwort freuen, da ich aktuell fertig mit den Nerven bin, schon beim Arzt war und ich einfach etwas mehr wie früher haben möchte. Eine Freundin die sich für Sachen interessiert die ich mache bzw. die für mich da ist.

lg Jonas
Du kannst zwei Sachen machen, wobei beides nichts helfen wird, wenn Deine Freundin tatsaechlich schlicht keinen Bock mehr auf Dich hat. Du kannst auf den Tisch hauen und klar machen, dass Du erwartest, dass Du fuer sie an erster Stelle kommst (verbiete ihr solche eigenartigen Kontakte zu coolen Musikern) oder Du machst das Gegenteil und haengst Dich bei ihren Interessen mit rein (lernst noch vor ihr diesen coolen Musiker kennen usw.)
 

Benutzer68742 

Meistens hier zu finden
Okay, ich bin nicht so gut darin, Sachen sensibel und einfühlsam zu umschreiben, deswegen schreibe ich jetzt einfach mal, wie es auf mich wirkt:
Sie ist 17, ist in den Musiker verknallt und vermutlich würde sie die Chance ergreifen, mit ihm zusammenzusein, sobald diese sich ergibt. Du bist vermutlich "noch" ihr Freund, weil sie dich ja fest hat und den anderen eben noch nicht.
Das ist mein EINDRUCK, ich kann mich natürlich auch täuschen.
Aber mit 17 davon zu reden, ein älterer Typ wäre ihr "Vorbild" und sie würde ihn deshalb so anhimmeln... Na ja, ich war auch mal ein 17jähriges Mädchen.

Wie du da ein Gespräch am besten beginnen solltest, weiß ich auch nicht genau, zumal ihr das ja bereits thematisiert hattet. Ich würde vermutlich anfange, die Sache aus meiner Warte zu beschreiben. Wie du das ganze wahrnimmst, wenn du Sachen zuletzt erfährst, wie du dich dabei fühlst, dass du das Gefühl hast, sie wäre gar nicht mehr richtig vom Herzen dabei (bei der Beziehung). So was in der Art. Und dann gucken, was sie antwortet. Ob sie es nachempfinden kann oder Besserung gelobt oder ob ihr deine Gefühle mehr oder weniger egal sind.
 

Benutzer144428  (28)

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde es okay, wenn mein Partner ein Hobby hat. Ich finde es auch okay, wenn ich manchmal hinter diesem Hobby zurückstehe.
Ich finde es okay wenn mein Partner Freunde hat. Ich finde es ebenfalls okay, wenn ich ab und zu hinter diesen Freunden zurückstehe.
Würde aber eines von beidem Überhand nehmen, dann würde mich das sehr belasten, weil er ja so schon ziemlich viel Freiraum hat und das bedeuten würde, dass wir keine echte Beziehung mehr führen.
So wie es klingt ist der Musiker mindestens eine Mischung aus Hobby und Freund, vermutlich eine Schwärmerei und im schlimmsten Fall eine Affäre, die auf eine Gelegenheit wartet (sie ist alleine und betrunken auf einem seiner Konzerte oder so).
Dafür spricht, dass ihr kaum noch kommuniziert und nur noch Small Talk herrscht.

Mach' dir bewusst was du von einer Beziehung erwartest. Ich würde z.B. erwarten, dass ich im Großen und Ganzen nach ihm an erster Stelle stehe. Ich würde auch erwarten, dass ich relativ regelmäßig, je nach Bedarf mit meinem Partner tiefgehende Gespräche führe, weil ich nämlich das Bedürfnis habe solche Gespräche zu führen, insbesondere mit ihm.
In der gewaltfreien Kommunikation sollte man nicht mit Anschuldigungen arbeiten, sondern eher mit Gefühlsäußerungen und Wünschen, danach kann man dann Kritik anbringen.
 

Benutzer150979  (40)

Sorgt für Gesprächsstoff
Kann man mit 17 Jahren schon wissen was Liebe ist? Also ich habe mich oft verliebt. Mich würde es verletzten wenn meine eigene Freundin in meinem Beisein von einem anderen Mann schwärmt, erzählt etc. Ein Gespräch würde ich auf kumpelebene beginnen, oder spiegel sie, erzähl ihr das du eine nette Frau kennen gelernt hast, sie die gleichen Interessen hat wie du und ihr euch verabredet habt. Entweder ihr ist es gleichgültig oder sie fängt an zu toben. Ich würde die zweite Variante austesten.
 
J

Benutzer

Gast
Hey:smile:
Ich stimme erstmal mit dem meist gesagtem hier zu.
Aber einen kleinen Denkanstoß hätte ich noch. Ich weiß nicht, ob es
dir weiterhilft aber das ist mir in den Sinn gekommen: Bist sicher dass das
plötzliche Desinteresse gegenüber dir da ist, seit sie den Musiker kennengelernt hat oder gab es vielleicht
schon vorher einige Probleme bei euch und sie werden dir erst jetzt auf diesem Weg bewusst?
Und eine zweite Frage: Ich gehe jetzt davon aus, dass ihr nicht zusammenwohnt? Eine logische Erklärung, dass
du immer erst später von Neuigkeiten erfährst könnte sein, dass die Entfernung zu groß ist etc. Das kann ich aber nicht beurteilen.
Ich wünsche euch viel Glück:smile:
 

Benutzer153303 

Ist noch neu hier
Vielen Dank für all die Hinweise von Euch.
Erstmal wie wohnen nicht zusammen, sondern sehen uns alle paar Wochenenden. Sie meinte dass meine Eifersucht ein wenig nervt und haben erstmal alles einigermaßen geregelt.

Die eine These wurde hier aufgestellt, dass sie evtl mich nur so lange hat bis sie ihn haben kann. Darüber mache ich mir jetzt schon länger Gedanken, da sie auch meinte, dass sie zu ihm in die Stadt ziehen möchte. Natürlich nur wegen der Schönheit der Stadt. Die Streitigkeiten haben sich leider auch nicht beruhigt wegen diesem Thema. Man kann mich blind vor Liebe nennen, aber ich möchte dieses Mädchen noch nicht aufgeben.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren