Gesichtscreme, die nicht fettig glänzt?

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
pack_klotion_nachfuell.jpg


ich habe insgesamt eher trockene haut, im gesicht mischhaut (also wenn pickelchen, dann stirn/kinn, nase allerdings nicht). hell, sommersprossen.

und wenn ich so richtig stresszeiten habe, sieht man meiner haut das schnell an - vor einem jahr war es so arg, dass ich zum hautarzt bin, weil ich genug hatte von juckreiz, rötung, geschwollenen augen...war echt schlimm.

die ärztin stellte fest, dass ich neurodermitis habe. uff. super. bekam eine salbe und tabletten gegen den juckreiz. die habe ich schnell wieder absetzen können, bei mir ist das vor allem "psychogen", also von seelendruck ausgelöst. und somit lerne ich stressbewältigung; spätestens, wenn ich juckreiz merke (gern oberhalb des ellbogens...), dann weiß ich: einen gang runterschalten.

ich nehme schon seit jahren die cremes von bepanthol. meistens die "bepanthol körperlotion" oder "körperlotion intensiv". für den ganzen körper, auch als gesichtscreme. die stellen auch eine eigene gesichtscreme her, die mein freund sich zugelegt hat, aber ich finde die körperlotion ganz wunderbar.

der nachfüllbeutel (400 ml) kostet 12,75 euro, es gibt alles von bepanthol in der apotheke. bei mir zieht die creme sehr schnell ein.

ob sich das als grundlage für schminke eignet, weiß ich nicht, ich benutze kein make-up. es bleibt kein fettfilm zurück. und es kühlt angenehm, wenn ich mal juckreiz durch einen mini-neurodermitis-schub habe, ist diese creme sehr angenehm....

auf der seite des herstellers sind auch die anderen produkte vorgestellt, inclusive preisangaben. klingt viel, aber wenn ich lese, dass von nivea manche cremes für 50 ml 5,50 € kosten, finde ich die 12,75 € für die achtfache menge auf einmal ganz günstig ;-).

die gesichtscreme ist recht teuer (50 ml 12,45 €), aber die benötige ich gar nicht.
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren