Geschwisterkinder: DasSexualleben der kleinen Geschwister

Benutzer53548  (34)

Meistens hier zu finden
Ich hab ne ältere Schwester und sie weiß nichts über mein Sexleben und ich nichts über ihres. Wir haben uns da weder beraten, noch hat einer dem anderen irgendwelche Tipps gegeben und das soll auch bitte so bleiben :-p
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
Das Sexualleben meiner Schwester ist mir völlig egal.

Wenn sie Probleme oder Fragen hätte, würde ich ihr natürlich helfen, aber ich reiß mich da sicher nicht drum.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Mein Bruder ist eineinhalb Jahre jünger als ich und wir haben uns als Kinder oft über körperliches ausgetauscht. Das lag daran, dass wir beide die Vorhaut noch nicht richtig zurückziehen konnten. Wir haben also dann immer mal verglichen, wie weit es bei wem schon zurück geht.
Aber so ab 13, 14 haben wir dann kaum noch über sowas gesprochen, das war uns dann eher peinlich. Das Vorhautproblem hatte sich da bei beiden längst gelöst. Und mit Sex waren wir beide Spätzünder. Das war nie ein Thema für uns. Er wohnt jetzt woanders und wir sehen uns nur selten.
 
G

Benutzer

Gast
Ich hab meinem Bruder vorsorglich mal 'ne Packung Gummis aufgezwungen. Ansonsten hab ich keinen Plan was der so treibt :-D
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Haben bei Euch die älteren Geschwister die jüngeren in sexuellen Fragen "beraten", "aufgeklärt", "unterstützt"?
nein

Z.B. über Sex im Allgemeinen, SB, das erste Mal, Praktiken, Verhütung usw. gesprochen?
nein

Oder wurden die jüngeren auch praktisch "unterstützt", zB in dem sie Kondome bekommen haben, die ältere Schwester mit der jüngeren zum FA gegangen ist, man für sturmfreie Bude gesorgt hat?
nein
 
S

Benutzer

Gast
klar labert man unter bruedern mal drueber... brueder wie freunde eben :zwinker:
 

Benutzer41772 

Verbringt hier viel Zeit
mein bruder ist 15 und schön langsam kommt das interesse für mädls auf, glaub ich :zwinker: bisher haben wir uns über diese themen noch nicht unterhalten. mich würds aber freuen, wenn er mal auf mich zukommt, wenn er fragen/probleme hat :smile:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Mal eine Frage alle, die ältere/jüngere Geschwister haben:
Ich habe eine drei Jahre ältere Schwester.

Haben bei Euch die älteren Geschwister die jüngeren in sexuellen Fragen "beraten", "aufgeklärt", "unterstützt"? Z.B. über Sex im Allgemeinen, SB, das erste Mal, Praktiken, Verhütung usw. gesprochen?
Nein, kam nicht vor. Wir reden kaum über Sex miteinander (ich rede eigentlich nur mit den Leuten über Sex, mit denen ich auch Sex habe :zwinker:).

Inzwischen reden wir manchmal über Verhütung, weil sie gemerkt hat, dass ich von der Pille ziemlich viel Ahnung habe. Wir kamen mal drauf, als sie erwähnte, dass sie eine Blasenentzündung hatte und Antibiotika nehmen musste - ich fragte dann, ob sie an die zusätzliche Verhütung gedacht hat. Hatte sie, aber sie wusste nicht genau, warum das die Pille eigentlich beeinflusst. Das hab ich ihr dann erläutert.

Von daher ging es mittlerweile öfter um Verhütungsfragen, obs um das Durchnehmen der Pille bzw. "Tageverschieben" geht oder um anderes.

Genaueres zum Thema Sex bereden wir auch heute nicht, wohl auch, weil wir ja jeweils den Freund der Schwester kennen und uns das zu intim wäre, Sexgeschichten auszutauschen.

Oder wurden die jüngeren auch praktisch "unterstützt", zB in dem sie Kondome bekommen haben, die ältere Schwester mit der jüngeren zum FA gegangen ist, man für sturmfreie Bude gesorgt hat?
Als ich das erste Mal Sex hatte (übrigens Jahre vor meiner älteren Schwester), wohnte sie längst nicht mehr zu Hause. Kondome kann und konnte ich selbst kaufen. Ich weiß auch nicht, was meine Schwester beim Frauenarzt mir hätte helfen sollen, ich war da immer eher der Solo-Arztgänger :zwinker:. Allerdings teilen wir uns mittlerweile sowohl Frauenarzt als auch Zahnarzt...

Wir wissen jeweils nicht viel über das Sexleben der anderen. Muss auch nicht sein. Das ist schon eine sehr private Sache :zwinker:.

Ich weiß noch, dass ich an dem Morgen nach der Nacht, in der mein damals bester Freund und ich nach einer Party übereinander herfiel und Sex hatten, nach Hause kam und meine Schwester am Telefon war - da war ich noch so außer mir von den nächtlichen Ereignissen, dass ich ihr das brühwarm erzählt habe :zwinker:. Aber auch nur, DASS wir eben Sex hatten und ich jetzt gar nicht weiß, wie das mit uns weitergeht, keine Details. Ich weiß auch noch, dass ich einmal bei meiner Schwester Knutschflecken am Hals entdeckte, sie behauptete zwar grinsend, sie habe Geige geübt, aber da habe ich dann nur gefragt, wie der heißblütige Violinist denn heißt :engel:.

Ich weiß, dass ich mit Problemen zu ihr gehen könnte - bislang hatte ich aber nie das Bedürfnis bzw. auch nie wirklich ein sexuelles Problem :zwinker:. Ob sie je Sexprobleme hatte, weiß ich nicht.
 

Benutzer77967 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab eine 2 Jahre jüngere Schwester die früher sehr neugierig war was mich und meine Sexualität betraf z.B. wie das ist wenn man SB/Sex/einen Orgasmus hat/wie ein errigierter Penis aussieht und wie er sich anfühlt/ob ich einen Vibrator habe und lauter solche Sachen. Da war Sie so 13 oder 14 und ich entsprechend 15 oder 16. Habe Ihr aber auf diese Fragen nie geantwortet. Das fand ich dann doch nciht normal.

Aber mittlerweile hat sich das gelegt. Ansonsten hat Sie für sich eigentlich keinen Rat gebraucht.
 

Benutzer37583 

Meistens hier zu finden
Ich habe einen älteren Bruder. Unterstützt, Aufgeklärt oder Beraten hat er mich nicht. Heut zu Tage redet man halt über Sex, also z.B. über Verhütung, Kinderkriegen usw. oder wenn man mal nicht weiss was etwas ist, dann fragt man halt mal nach.
 

Benutzer16100 

Meistens hier zu finden
Als ich mit 16, fast 17 zuhause ausgezogen bin war mein Bruder gerade 11, also gerade am Anfang seiner Pubertät. Danach und auch jetzt haben wir kaum bis gar keinen Kontakt.

Ich finde es sehr schade, dass ich ihm in dieser doch schwierigen Phase nicht beistehen konnte :kopfschue
 
D

Benutzer

Gast
hab eine ältere schwester,naja aber so von aufklärung oder moralischer unterstützung ihrerseits hab ich nichts mitbekommen.

muss auch nicht wirklich sein,gibt bessere themen,die ich mit ihr besprechen kann
 

Benutzer69922 

Verbringt hier viel Zeit
ach wir reden bei uns daheim schon sehr offen darüber
ausser mit meinem bruder
obwohl ich ihn sehr gut leiden kann aber mit der schwester ist es toller darüber zu reden
 

Benutzer54457 

Sehr bekannt hier
hmm. habe bruder und schwester. die situationen, in denen ich mit meinem bruder einen nicht-asexuellen moment geteilt habe war, als ich ihn und, ein jahr später, er mich beim onanieren erwischt habe/hat.

prinzipiell wird bei uns über dieses thema zwar gesprochen, aber nur auf einem allgemeinen, unpersönlichen level. hat mich damals nicht gestört - heute finde ich es sogar gut, und empfinde die scheinbar verbreitetere art, über sexuelle themen zu reden (sich das problem erklären lassen und dann sagen, was man selbst an der stelle des/der anderen denn tun würde) als einengend und mir die verantwortung entziehend.

meine schwester kommt erst in ein alter, in dem sie solche sachen interessieren - man darf gespannt sein :zwinker:
 
L

Benutzer

Gast
Ich hab einen älteren Bruder mit dem ich zwar über Beziehungsprobleme usw. rede, aber sexuelle Themen kommen eigentlich nicht oft auf, und wenn dann nicht wegen mir.
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
also ich habe 1 ältere schwester und 2 jüngere brüder.

ich sage mal, meine schwester hat mir biiiiiiiiisschen darüber erzählt.
und erklärt, aber nicht soo wirklich.

also meine brüder wollten da nix von wissen. oder ich und meine schwetser haben da nie drüber mit ihnen geredet. :engel:

also wenns ums aufklären geht.
im nach hinein, mal über sex und das sexleben, kam (selten) mal vor, aber aufklärung untereinander, fand eigentlich keine statt.

das hat jeder selbst irgendwie rausgefunden.

ausser es zählt dazu, dass ich und mein jüngster bruder, das bravo der schwetser "geklaut" haben. :grin:

im übrigen sin wir 4 alle nur knapp auseinander, 23, 22, 21, und 19 hat da aber keinen zusammenhang.
 

Benutzer46910 

Meistens hier zu finden
meine schwester ist 16 und mit ihr rede ich da gar nicht drübner.sie fragt auch nicht. ich denke das ist ihre privatssphäre..wen sie fragen wollen würde, bekäme sie natürlich ne antwort.

lg :smile:
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
hab nen 13 jahre äteren bruder,folglich-nein.reden über alles,er is gern so n beschützer,bzw war,hab ihn aber nich gebraucht..hat mir megaviel vater-ersatz-mäßig beigebracht..is aber in die usa ausgewandert,als er 19,und ich 6 war:cry:
iwann habich s mir gewünschst,dass er mich ma drauf anspricht,ob ich vergeben bin etc..also mit dem über sex reden-ne,aber sowas ja..aber kam nie..nur,wenn cih meinen freund erwähnt hab....
er gibt mir nur jetzt ratschläge,wann ich frühestens babies kreigen soll und in welchem abstand(es kommt nu sein 2.)..
iwie hatte ich aber nen riecher für die schwangerschaften seiner frau..wusste vor den beiden,dass die schwanger is^^
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren