Geschlechtertausch - was interessiert Euch?

Benutzer75172 

Benutzer gesperrt
Löwe-Leo, ich hab das Gefühl, dass du glaubst, jeder Mann sei so wie du und jede Frau sei so wie diejenigen, die du bisher erlebt hast. Und dass demnach kein Mann Frauen verstehen könnte und keine Frau ein normaler Mensch sei.
Naja, wenns dich glücklich macht... Viel Erfolg noch bei der Partnersuche. ^^

Aber zum Topic:
Wenn ich ein Mann wäre, dann würd ich selbstverständlich auch alle sexuellen Spielereien mal ausprobieren (am liebsten mit meinem Freund, der dann ja ne Frau wäre...).
- Ich würde gucken, ob ich wirklich so homophob wäre, wie viele Männer wohl sind. :what: Oder ob das nur Fassade ist. ^^
- Ich würd selbstverständlich gerne wissen, wie es ist, eine Morgenlatte oder generell einen Ständer zu haben.
- Ich würde ins Geschäft gehen, mir nen 5er-Pack Unterwäsche für 10 Euro kaufen und mich freuen, dass ich mit weniger Zeit- und Geldaufwand wieder zuhause bin als nach einem einzigen BH-Kauf.
- Ich würde vermutlich ne Menge böse Kommentare ernten, weil ich es als Frau gewöhnt bin, anderen Frauen offensichtlich auf die Möpse gucken zu können, ohne dass jemand was merkt.
- Ich würde gucken, ob ich vielleicht besser autofahren kann. ^^
- Ich würde testen, ob mir Bier vielleicht schmeckt
- Und toll wäre: Ich hätte nicht mehr so komische Hormonprobleme, wenn ich meine Tage habe. Die machen mich so irrational, und das nervt mich total.

Aber grundsätzlich denke ich: Ich wäre als Mann glaub ich nicht viel anders als als Frau. Als Mann wäre ich vermutlich nicht besonders männlich, aber als Frau bin ich auch nicht besonders weiblich.
Hauptsache, mein Freund (bzw meine Freundin :zwinker: ) bleibt bei mir. :smile:

das haste aber schön beschrieben....
 

Benutzer12443  (40)

Meistens hier zu finden
ich glaube, ich bräuchte mehr als ein paar tage zeit.

das einzige, was mich wirklich interessiert ist nämlich, ob männer wirklich so anders denken und fühlen und wenn ja, wie. und dafür braucht man ja schon verschiedene situationen und lebenslagen, sonst kann man schlecht vergleichen.

diese ganzen körperlichen geschichten, wie einen schwanz zu haben, mit einer frau zu schlafen etc., heben mich nicht so an.
 

Benutzer76373 

Meistens hier zu finden
Was mich außer Sex und SB noch interessieren würde......:hmm:
Wie es ist in Stöckelschuhen rumzulaufen, Gesprächsthemen von Frauen, ja und halt Sex und SB:engel:
 

Benutzer78935  (46)

Benutzer gesperrt
ich glaube, ich bräuchte mehr als ein paar tage zeit.

Da hast du recht!

Denn wenn es nur ein Tag ist, kannst du Probleme einfach aussitzen.

Wenn du dagegen weißt, daß du vermutlich den Rest deines Lebens als Mann in diesem Emanzen-Staat verbringst - wenn du dich nicht wehrst - dann bringt dich das in eine ganz andere Situation.
 

Benutzer37179  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich ein Mann wäre, dann würd ich selbstverständlich auch alle sexuellen Spielereien mal ausprobieren (am liebsten mit meinem Freund, der dann ja ne Frau wäre...).
Ich auch.
Und ich würde testen ob ich plötzlich einparken kann :grin:
 

Benutzer69587 

Verbringt hier viel Zeit

Benutzer34429 

Verbringt hier viel Zeit
Ob man als Mann wirklich keine Lust hast, großartig zum Shopping zu gehen und was daran so nervt, wenn Frau sich etwas aussucht

das kann ich dir auch so sagen, wenn frauen einkaufen das dauet immer zu lange.
im geschäft rein das teil nehmen ,bezahlen und raus ca: 20 min nicht 4 std
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Off-Topic:
Natürlich graust es mich, wenn ich sowas sehe:
http://german.imdb.com/media/rm3028653568/tt1000774

Nichtmal sosehr wegen der durchgeknallten Tussen - aber dafür vor den Millionen von ZuschauerInnen, die auch noch dafür bezahlen, sich sowas anzuschauen.

Ich kann deine nicht angegebenen Gründe wohl kaum nachvollziehen. Aber willkommen in meinem Leben: Ich liebe New York City, Klamotten, Schuhe, Schreiben und Männer. Bin die junge Version aus einer Carrie-Samantha-Mischung :tongue: ... und ich kann kaum erwarten bis der Film endlich in deutschen Kinos läuft. :grin:
 

Benutzer78935  (46)

Benutzer gesperrt
Ich liebe New York City, Klamotten, Schuhe, Schreiben und Männer. Bin die junge Version aus einer Carrie-Samantha-Mischung :tongue: ... und ich kann kaum erwarten bis der Film endlich in deutschen Kinos läuft. :grin:

:wuerg: Danke, für die Warnung! :tongue:
 

Benutzer66580 

Meistens hier zu finden
Doch genau darum geht es!

Sind Frauen von Natur aus "böse"? Oder sind sie's nur weil sie's können?

Sowas erfährt ein Mann halt nur, wenn er selber mal Frau ist.

Du bist schon echt ein kleiner Scherzkeks, ne?

Meld dich mal bei Mario Barth, vllt nimmt der dich als Junior-Partner bei seinen unterirdischen Auftritten mit, zusammen könnt ihr der ganzen Welt mal mitteilen, wie's wirklich aussieht, dass alle Menschen wandelne Klischees sind :zwinker:


... nee, mal im Ernst. Ich verstehe ja, dass du anscheinend ein wandelndes Männerklischee bist (Zitat:

Frauen können sich einfach nicht vorstellen, wieviel Aufwand ein Mann betreiben muß, um an Sex zu kommen.

... schon schlimm, dieser Aufwand immer, aber Poppen is halt so geil un muss halt sein, auch wenn die Alde hinnerher nervt ...)

... das heißt aber nicht, dass a) alle anderen Männer diesem Klischee entsprechen, und b) alle Frauen deinem (und Marios :engel: ) Frauenklischee entsprechen.

Glaubst du etwa im Ernst, dass alle Frauen Sex and the City toll finden? Mir persönlich kommt bei der Serie das Kotzen, bin sogar in einer studivz-Anti-Gruppe ("Satc erzieht euch zu Huren") ... leider wimmelt es auch da vor allem vor Typen wie dir, die in archaischen Klischees denken und Frauen zwar das Herumpoppen verbieten wollen, es selbst aber gern tun. Erbärmlich ohne Ende.


Aber es ist doch trotzdem ganz interessant, wofür sich Frauen so begeistern können. Es sagt vor allem mehr aus, als irgendwelche Lippenbekenntnisse.

Es ist eher interessant, wofür sich Menschen so begeistern können. Manche / viele Frauen schauen Sex and the City und findens toll, manche / viele Männer schauen Hardcore-Pornos oder hirnlose Actionstreifen und findens toll. Ich find beides extrem scheiße und möchte mit entsprechenden Leuten nix zu tun haben. Deshalb find ich aber doch nicht generell alle Männer und alle Frauen dumm (dann könnt ich ja mit niemandem mehr reden :tongue: ) ...
 

Benutzer38440 

Verbringt hier viel Zeit
Am meisten würde mich natürlich der weibliche Orgasmus interessieren und die verschiedenen Arten, wie "frau" sich selbstbefriedigt.

Dann noch wie es sich anfühlt als Frau zu pinkeln und zu kacken.

Wirklich wissen würde ich auch gerne wie es sich anfühlt Brüste zu haben. Sind die störend? Wie fühlt sich das an bei bestimmten Bewegungen, beim Gehen/Laufen?
 

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Auf jeden Fall einfach mal das Gefühl n Penis zu tragen XD

*im stehen pinkeln!

speziellere sexuelle sachen^^ halt um zu wissen wies sich anfühlt. ov av gv alles eigl.. das interessiert mich schon xD
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Wenn ich ehrlich bin ...
Ich wollte nicht tauschen.

Weibliche Reaktionen kenne ich in jedem Bereich und im muss sie auch nicht selbst erleben, um sie nachempfinden zu können.

Aber vielleicht bin ich da eine Ausnahme *schulterzuck* :ratlos:
 

Benutzer12443  (40)

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Denn wenn es nur ein Tag ist, kannst du Probleme einfach aussitzen.

Wenn du dagegen weißt, daß du vermutlich den Rest deines Lebens als Mann in diesem Emanzen-Staat verbringst - wenn du dich nicht wehrst - dann bringt dich das in eine ganz andere Situation.

leo, du bist mir schon öfter aufgefallen. deshalb will ich dir jetzt was wirklich gut gemeintes sagen: mit deinem ärger schadest du am meisten dir selber. du wirst vll mit deinen sprüchen ein paar frauen aufregen oder verletzen können. aber mehr nicht. du solltest wirklich versuchen, das, was dir auch immer passiert ist, zu verzeihen. du vergiftest dir dein leben und verschwendest deine energie.
 

Benutzer9517  (31)

Benutzer gesperrt
die damen sind mir nicht geläufig.
Off-Topic:
Die Formulierung muss ich mir merken :grin:


Ich möchte mal einen Tag lang meine Schwester sein. Vielleicht komme ich dann hinter die Gründe für ihre mächtige Stellung in unserer Familie :engel:
 

Benutzer31086  (54)

Verbringt hier viel Zeit
Einfach mal einen Tag bzw Woche um zu erfahren, wie die Damenwelt fühlt, empfindet und denkt. Ist sicher spannend, das Leben aus der anderen Perspektive zu erkunden.
 

Benutzer78935  (46)

Benutzer gesperrt
>Ja, wie es ist, auf einmal sexuelle Macht zu haben, sich gegen
>Geld oder Wohlverhalten prostituieren zu können und die
>Entscheidung zu treffen: Soll frau es tun oder nicht?

War ja klar, das du wieder sowas vom Stapel lässt. Nun sind Frauen also Prostituierte.

War ja klar, daß du nur das siehst, was du sehen willst.

Da stand nicht: "Alle Frauen sind Prostituierte".

Da stand lediglich: Frauen haben die Möglichkeit, Prostituierte zu sein. Und müssen/können die Entscheidung treffen, ob sie es sind.

Genau darum wäre es ja für einen Mann interessant, mal eine Frau zu sein und vor diese Entscheidung gestellt zu werden. Weil ein Mann gegenüber Frauen keine sexuelle Macht und nur der Bittsteller ist, hat er natürlich auch keine Möglichkeit, diese nicht vorhandene Macht zu mißbrauchen.

Dieses "benehme ich mich wie ein Miststück oder nicht" wäre nach dem Geschlechtertausch eine interessante Situation. Darum ging es in meiner Antwort.

Aber sobald "Sweety" die Wörter Frau und Prostituierte in einem Satz liest, geht sie offenbar sofort auf die Barrikaden, ohne auch nur eine Sekunde drüber nachzudenken, was da eigentlich steht. *kopfschüttel*
 

Benutzer56962 

Benutzer gesperrt
wie es ist die Tage zu haben und gefickt zu werden und wie es so ist überhaupt als frau sieht man besteimmt so einiges anders
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren