geschickt formulieren, damit nichts falsches rueberkommt :)

Benutzer95011  (31)

Sorgt für Gesprächsstoff
hallo ^^
meine ex und ich haben vor einem jahr schluss gemacht, und seit dem keinen kontakt mehr gehabt. jetzt wollte ich jedoch den kontakt wiederherstellen und frage mich, was ich in eine sms schreiben kann. damit es nicht so komisch klingt, weil es kommt schon etwas merkwuerdig rueber wenn man einen jahr kein einziges wort miteinander gesprochen hat, obwohl man sich manchmal sieht...
habe mir gerade jetzt gedacht als sms.

Hi xy, hast du lust und zeit mit mir vllt morgen etwas essen zu gehen ? wuerde mich sehr freuen, sag einfach bescheid.

das klingt schon wieder zuviel fuer ne sms nach einem jahr. :geknickt:
ahh, ich sitzt schon ne std vorm handy und weiss nicht was ich schreiben soll...
helft mir bitte :zwinker: was wuerdet ihr fuer ne sms schreiben ^^
 

Benutzer10784  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Vielleicht nicht gleich wegen dem essen "mit der Tür ins Haus fallen". Du könntest sie ja einfach mal fragen, wie es ihr geht...

"Hey du! Habe zufällige gerade an dich gedacht und mich gefragt, wie es dir so geht und was dein Leben so zur Zeit macht."

Wenn sie darauf positiv reagieren sollte, könntest du deine SMS im Beitrag eigentlich so schon fast hinterhersenden :zwinker:

Das wäre jetzt meine Vorgehensweise :grin:
 

Benutzer61766 

Verbringt hier viel Zeit
Mh klar wenn ich nach einem Jahr einfach so eine SMS bekäme würde ich auch erstma darauf schließen das mein Ex wieder was von mir will.

Aber wieso habt ihr ein Jahr lang kein Kontakt gehabt? Und wieso möchtest du "plötzlcih" den Kontakt wieder herstellen?
 

Benutzer85539 

Meistens hier zu finden
äh, ne SMS ist da wirklich nicht die beste Lösung. wie wär's mit ANRUFEN???
 

Benutzer95011  (31)

Sorgt für Gesprächsstoff
Aber wieso habt ihr ein Jahr lang kein Kontakt gehabt? Und wieso möchtest du "plötzlcih" den Kontakt wieder herstellen?

wir haben uns damals getrennt und ich habe ihr gesagt, dass ich abstand brauche und deshalb keinen kontakt moechte. sie war traurig ueber den abrupten kontakt. aber ich wollt mich nicht damals nicht von ihr abhaengig machen und somit war es "noetig" um von ihr loszukommen. ja, sie hat mich in der schule auch eher gemieden.
warum ? mir ist gerade danach sie mal wieder zu sehen. bin auf die idee gekommen, als ich mein zimmer ausgemistet habe und unsere alten fotos wiedergesehn habe.

äh, ne SMS ist da wirklich nicht die beste Lösung. wie wär's mit ANRUFEN???
hmm... hab auch schon darueber nachgedacht, aber gleich so direkt weiss nicht ...
ich dachte, bei ner sms hat sie zeit nachzudenken, aber beim telefonieren muss man sich ja fast schon direkt entscheiden.
 

Benutzer85539 

Meistens hier zu finden
bei einer SMS hast du nur eine begrenzte Anzahl an Zeichen (außer, du schreibst gleich mehrere) und das
Hi xy, hast du lust und zeit mit mir vllt morgen etwas essen zu gehen ? wuerde mich sehr freuen, sag einfach bescheid.
ist ja wohl 1000x direkter als wenn du sie anrufst...du musst sie ja nicht direkt fragen, ob sie mit dir was essen gehen will oder dergleichen, sondern am Telefon kannst du erst mal "abchecken" wie sie reagiert. wenn du das Gefühl hast, dass sie sich freut, dass du anrufst und sie einem erneuten Kontakt mit dir positiv gestimmt ist, dann kannst du einen Schritt weiter gehen.
 

Benutzer85539 

Meistens hier zu finden
Nicht unbedingt, solltest du mehr als 160 Zeichen schreiben, gibt es 2 SMS, sie werden automatisch aneinander gehängt.

:rolleyes: das ist mir schon klar. das ändert aber nichts an der Tatsache, dass eine SMS nicht dazu gedacht ist, Romane zu schreiben. und gerade in seiner Situation find ich eine SMS etwas unpassend.
sie hatten ein Jahr lang keinen Kontakt. eine einfache SMS à la "Hey, wie geht's? musste an dich denken und würde mich freuen, dich mal wieder zu sehen" würde mich wenig überzeugen.
 

Benutzer27629 

Meistens hier zu finden
"Geschickt formulieren, damit nicht das Falsche rüberkommt!" --> Was wäre denn eigentlich "das Falsche"?!

Wenn du sie gelegentlich siehst, kannst du sie ja auch beim nächsten Mal einfach begrüßen und dich bissle mit ihr unterhalten. Ansonsten fänd ich SMS eigentlich nicht schlecht. Würde aber auch nicht direkt ein gemeinsames Essen vorschlagen. Da kommst du irgendwie so mit der Tür ins Haus gefallen. Sowas könnt ihr immer noch ausmachen, wenn ihr bissle geschrieben/telefoniert habt. Und vielleicht eher in größerer Runde mit Freunden treffen oder so? Wobei das nun wieder davon abhängt, was du dir eigentlich erhoffst: Freundschaft oder wieder an die Beziehung anknüpfen? Dann wiederum die Frage, was sie möchte. Darüber müsstet ihr natürlich, wenn ihr wieder Kontakt habt, in aller Offenheit reden!
 

Benutzer80380 

Verbringt hier viel Zeit
Aber er hat schon Recht, sie hätte sich Zeit das gründlich zu überlegen, wobei eine E-Mail den gleichen Effekt hätte
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Anrufen fände ich widerrum dämlich. Wenn ich zb auf mein Handy gucken würde und sehe mein Ex ruft an heb ich nicht ab. :grin:

Ne Sms wär da schon besser. Vor allem muss sie sich nicht gleich entscheiden und es entstehen keine peinlichen Schweigeminuten!
 
H

Benutzer

Gast
Was hast Du uns denn alles nicht erzählt?
Habt ihr euch im Guten oder Schlechten getrennt? Wie seid ihr vergeben? Was willst Du so plötzlich nach einem Jahr von ihr? Was aufwärmen? Ego streicheln? Zweite Chance?
Es klingt nunmal nicht nach "Wirklich nur essen gehen.", sondern viel mehr nach "Mit welcher SMS kann ich sie am besten beeinflussen".

Wenn Du Dich wirklich nur mal mit ihr treffen willst, dann schreib oder sag ihr das einfach.
"Hallo Du. Ich finds (inzwischen) irgendwie doof, dass wir gar keinen Kontakt mehr haben. Ich würde Dich gern mal wieder sehen. Vielleicht mal zum Kaffeetrinken und Quatschen oder so?"
oder eine der unzähligen Varianten.
Aber mein Gefühl sagt mir, dass Du vielleicht was ganz anderes willst.

-- -- hellgrau
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
In deinem anderen Thread schreibst du
gibt es methoden wie man rausfinden kann, ob die ex nen neuen typen in aussicht hat. ich meine direkt moechte ich jetzt nicht fragen. ich treffe mich demnaechst mit ihr und es ist genau ein jahr verganngen seit unserer trennung. weil wenn man direkt fragt, denkt sie wieder ich haette intentionen, ja ich habe welche, aber die soll sie nicht erfahren.
.

Mit "das Falsche" meinst du also im Grunde die Wahrheit? Du willst nur nicht, dass sie gleich checkt, dass du immer noch hinter ihr her bist. Warum?

Du hattest schon zwei Threads in den letzten Tagen, in denen du um Hilfe bezüglich dieser geplanten Kontaktaufnahme gebeten hast. Du schreibst dort, du bist zu feige gewesen, hast vor anderen nicht zu deinen Gefühlen stehen können etc. Und jetzt mauschelst du schon wieder seit Wochen rum, statt endlich mal den Arsch hoch zu bekommen und hier einen ersten Schritt zu machen. Klar, es kann schief gehen. Vielleicht hat sie längst jemand anders kennengelernt, der sie weniger verächtlich behandelt als du es damals getan hast. Vielleicht ist sie zwar alleine, hat aber keine Lust, die Geschichte von damals wieder aufzuwärmen, weil sie froh ist endlich über dich weg zu sein. Aber wenn du nicht endlich mal in die Puschen kommst, wirst du es nie rausfinden.
Wenn du Eier in der Hose hast, rufst du sie jetzt an. Oder schreibst ne sms oder ne Mail. Ist eigentlich wurscht. Du musst auch nicht jedes Wort einzeln auf die Goldwaage legen. Entscheidend ist, dass du dich überhaupt meldest.
 

Benutzer85539 

Meistens hier zu finden
Anrufen fände ich widerrum dämlich. Wenn ich zb auf mein Handy gucken würde und sehe mein Ex ruft an heb ich nicht ab. :grin:


dann weiß er doch auch sofort, woran er ist.
wenn sie nicht dran geht und auch nicht zurück ruft oder nachfragt, was er will, dann scheint sie mit ihm abgeschlossen zu haben und hat keine Lust mehr auf jeglichen Kontakt mit ihm.
@capricorn: auf ne SMS würdst du aber antworten?

Aber er hat schon Recht, sie hätte sich Zeit das gründlich zu überlegen, wobei eine E-Mail den gleichen Effekt hätte
Email find ich da auch schon wesentlich besser als SMS.
 

Benutzer95011  (31)

Sorgt für Gesprächsstoff
also ich kann euch sagen ich hab jetzt einfach ihr geschrieben und habe aufgehoert die ganze zeit zu gruebeln.
hmm. hab ihr ne sms geschrieben und sie gefragt ob sie was mit mir unternehmen wolle... sie hat dann nicht geantwortet und ich dachte ok, sie hat wohl kein interesse mehr. Dann gegen mitternacht klingelt auf einmal mein handy und sie hat sich tausendmal entschuldigt, dass sie nicht geantwortet hat, weil ihr handy auf lautlos gestellt ist. sie hat gefragt ob sie mich aber morgen sehen darf und wir das versaeumnis nachholen koennen.
es klingt doch ganz in ordnung :smile:
aber das problem ist nur halt, dass ich morgen keine zeit habe und ich gesagt habe, dass wir es vertagen.

hmm kann ich mir wieder hoffnung machen ? :rolleyes:
 

Benutzer27629 

Meistens hier zu finden
Ist doch kein Drama, wenn du an dem Termin nicht kannst. Sowas kommt vor, dann sucht man eben einen Neuen. Ob du dir Hoffnungen machen kannst, kann dir hier niemand beantworten, das musst du schon selbst rausfinden. :zwinker:
 

Benutzer64042 

Verbringt hier viel Zeit
erstmal keine hoffnung machen, würd ich dir raten.. dann ist die eventuelle enttäuschung auch nicht so groß.
desweiteren wenn du immer an die denken musst, lenk dich irgendwie ab.. denn grübeln führt letztendlich immer zum zögern. werd dir klar was du willst, aber überfall sie damit nicht. und vor allem!!: wenn sie dir noch ne chance geben sollte - trau dich zu deinen gefühlen zu stehen :smile:
viel spass dann mal :zwinker:
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
dann weiß er doch auch sofort, woran er ist.
wenn sie nicht dran geht und auch nicht zurück ruft oder nachfragt, was er will, dann scheint sie mit ihm abgeschlossen zu haben und hat keine Lust mehr auf jeglichen Kontakt mit ihm.
@capricorn: auf ne SMS würdst du aber antworten?
Ja klar würd ich auf ne sms antworten!
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
ich mein er HAT ja schon geschrieben und es hat wunderbar geklappt, aber ich würe auch vorziehen eine sms zu bekommen, weil es einfach nicht so verbindlich ist wie ein Anruf. Man kann sich überlegen was man wann antwortet, ob lieber anruft oder schreibt, man ist nicht in Zugzwang... also wenn mein Handy von nem Ex (oder unbekannter Nummer, oder jemand der mir grad unangenehm ist etc) klingelt geh ich auch nicht dran, sondern denk wenns wichtig ist soll er erst schreiben worums geht... find in heiklen Situationen also auf alle Fälle sms besser, aktiv oer auch passiv ;-)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren