Geschehnisse, die ihr nie verarbeitet habt/über die ihr nie hinweggekommen seid

Benutzer99742 

Öfters im Forum
Hallo!

Also die Frage ist: Ist euch in eurem Liebesleben, ob in einer Beziehung oder nicht, etwas passiert das ihr auch nach Monaten/Jahren nicht verarbeitet habt??

Als Bsp: Mein "Ex"-Freund hat mich mehrmals betrogen(war leider ahnunglos) und auch wenn ich für ihn wirklich nichts mehr empfinde, schmerzt es jedes Mal wenn ich an den Moment denke in dem ich alles erfahren hab. Auch wenn das jetzt schon 2 Jahre her ist und er mir egal ist. Ich könnte jedes Mal weinen, wenn ich bewusst dran denke, find das halt bisschen komisch. :zwinker:

Gibt es bei euch auch so etwas??
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Dass mein Freund mich vor fast 7 Jahren wegen einer Anderen verlassen hat, hab ich ihm verziehen und das ist auch lange her und abgehakt. Trotzdem gibts einfach Momente, da kommt das wieder hoch und es tut dann auch noch weh.

Und ich schäm mich auch bis heute für den ONS, den ich vor fast 12 Jahren hatte. Den würde ich verdammt gerne aus meinem Leben löschen... Geht nur leider nicht. Es war zwar nicht schlimm im klassischen Sinn, aber ich persönlich finde es einfach schlimm, dass ich mich dafür her gegeben hab und nicht nein gesagt hab.
 
S

Benutzer

Gast
Ich komme über mein erstes Mal schlecht hinweg. Es war mehr ungewollt als gewollt. Bis heute rede ich nicht gern darüber. Fragt man mich danach, spreche ich es zwar an, möchte aber dann auch nicht weiter dazu befragt werden.
Ebenso war es mit dem "zweiten" Mal. Auch ungewollt...
Das ist lange her. Es ist nicht vergessen, aber es ist zumindest soweit verarbeitet, dass ich mit Sexualität wieder recht normal umgehen kann.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Dass ich unseren Embryo verloren habe...:cry: Immer wieder kommt es hoch. Klar es ist noch nicht lange her (2 Wochen) aber es gibt so Phasen da denk ich dran und dann weine ich wieder und bin total traurig. :geknickt:
 

Benutzer88035 

Sehr bekannt hier
Jetzt darf ich ja :smile:

Nie richtig verarbeitet habe ich den Tod meines Opas. Ich hatte eine sehr enge Bindung zu ihm und es kam - für mich - sehr überraschend. Zudem war ich noch sehr jung, so das ich ihn vorher auch nicht mehr sehen durfte. Noch heute gibt es Tage bzw. Momente, in denen ich ihn schmerzlichst vermisse.

Ganz anders beim Tod meiner Oma väterlicherseits. Ich war älter, die Bindung war nicht so eng und es war abzusehen. Für mich damals ein großer Unterschied. Klar fehlt sie mir, aber nicht so stark.
 

Benutzer103901 

Öfters im Forum
Nachdem ich die Scheidung wollte hat meine Ex-Frau aus Rache dafür jeden Kontakt unserer Kinder zu mir komplett abgebrochen. Ich habe sie seit Jahren nicht mehr gesehen.
Ich war anfangs ziemlich sicher, dass mich das komplett zerstören würde (sie wohl auch), inzwischen bin ich ziemlich locker damit geworden. Ich weiß ja, dass es nicht an mir liegt, dass es keinen Kontakt gibt. Irgendwann kommen die schon von selbst angeschissen.
Ich kann immer noch gut mit Kindern, und Frauen mag ich inzwischen auch schon wieder deutlich lieber als wie´s noch vor ein paar Jahren war. Aber wenn jemand kommt, der meiner Ex irgendwie ähnlich ist, sind die Gefühle von damals auch wieder da, - natürlich nicht so intensiv, aber als leichter Nachgeschmack eben.

Dann gab´s da mal ne Frau, mit der hab ich mich über´s Internet angefreundet, wir haben telefoniert und einige Wochen lang super engen Kontakt miteinander gehabt. Schließlich haben wir uns getroffen - und ich hab festgestellt, dass sie mit Nähe überhaupt nicht umgehen kann. Sie hat von einem auf den anderen Tag ihren inneren Schalter umgelegt, den Kontakt abgebrochen und bei mir so bewirkt, dass ich noch lange darüber nachgegrübelt habe, ob so ein Verhalten nun bemitleidenswert oder einfach nur unglaublich arschig ist.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Gehts hier jetzt um allgemeines oder nur um Liebesdinge?
 

Benutzer88035 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Da hätte ich wohl mal richtig lesen sollen :grin: :ashamed:
 
S

Benutzer

Gast
Gehts hier jetzt um allgemeines oder nur um Liebesdinge?

Aus dem Eingangspost geht eigentlich hervor, dass es sich und Dinge aus der Liebesbeziehung heraus handeln muss (darunter hab ich jetzt auch mal Sexualität gezählt).
Ich bin aber selbst gerade unsicher :hmm: Aber eigentlich steht es da so...
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Na ja, ein großes Trauma habe ich jetzt von nichts davon getragen. :grin:

Dass mein Ex und ich ziemliche Probleme beim Sex hatten, lässt mich heute aber aufhorchen, sobald ich merke, dass sich ähnliche Schwierigkeiten anbahnen. Ich bin da sehr vorsichtig geworden, male aber auch nicht den Teufel an die Wand.
 

Benutzer99742 

Öfters im Forum
Gehts hier jetzt um allgemeines oder nur um Liebesdinge?

Ursprünglich war nur Liebes-Zeugs gedacht, aber auch Allgemeines ist interessant zu lesen.. also erweitern wir es mal auf alle möglichen Themenfelder.
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Es gibt durchaus Sachen, bei denen ich mehrere Jahre gebraucht habe... Bei zweien bin ich auch jetzt gerade noch mitten in der Verarbeitungsphase :zwinker:. Ich bin aber zuversichtlich, dass ich es mit eiin bisschen Geduld in drei oder vier Jahren so weit verarbeitet habe, dass ich daran zurückdenken kann, ohne sofort wieder loskotzen zu müssen. Und mehr kann man wohl kaum erwarten :zwinker:
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich hab den Tod meines Vaters nicht verarbeitet... Ist jetzt so um die 4 Jahre her aber immer wenn ich ein bestimmtes Lied höre, könnte ich los heulen wie ein Hund... :frown:

Ich glaube nicht dass ich das jemals schaffe, denn zu viele Dinge waren zwischen uns offen...
 

Benutzer100557 

Meistens hier zu finden
Wenn ich es mal nur auf das Thema Liebe&Beziehung beschränke dann habe ich da durchaus schon einige "kranke" Sachen durchmachen müssen, z.B. von einer Ex eingesperrt werden/Handy + Internet verboten wegen Eifersucht, etc.
Aber da bin ich eigentlich recht schnell drüber hinweg gekommen.

Ansonsten habe ich halt den Tod meines Onkels noch nicht so richtig verarbeitet auch wenns nun schon 10 jahre her ist, wir standen uns doch sehr nahe.
Aber ansonsten fällt mir da jetzt spontan nichts ein was ich sonst nicht verarbeiten kann/konnte.
 

Benutzer105964 

Sorgt für Gesprächsstoff
ich denke ständig an einen guten freund der vor 2 monaten ,von einen tag auf den anderen an einer gehirnhautentzündung gestorben ist , er war so ein toller junge. Ja an ihn muss ich sehr oft denken und werds auch glaube ich immer tun aber die schoenen und lustigen errinerungen bringen mich in meiner trauer dann auch mal wieder zum schmuzeln :smile:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wenn das Thema Tod auch noch mit rein kommt...

Den Suizid meiner Oma hab ich noch nicht verwunden, nach über 15 Jahren noch nicht. :frown: Ich habe es zwar akzeptiert und auch respektiert, dass es ihr Wunsch war, aber ich mach mir bis heute Vorwürfe, auch wenns Schwachsinn ist, denn mit meinem 13 Jahren konnte ich ihre Krankheit nicht erkennen und erst recht nicht therapieren.
Aber wenn es einen Menschen gäbe, den ich noch mal sehen könnte... Sie wärs! :cry:
 

Benutzer99146 

Benutzer gesperrt
es gibt zwei menschen, bei denen mich immer wieder ein ekelgefühl überkommt, wenn sich gedanken daran in meinem kopf ausbreiten. es waren allerdings keine einzelnen erlebnisse, die schuld daran sind.

einmal ist es mein erster freund, der als mensch einfach völlig merkwürdig war. ich bereue jegliche sexualität mit ihm, auch wenn das damals alles recht harmlos ablief. aber in meinem kopf hat sich das nachhaltig mit einem sehr negativen beigeschmack vermischt.

der andere war jemand, der etwas von mir wollte, ich aber nicht von ihm. seine art war psychotisch und angsteinflößend. leider war ich eine zeitlang gezwungen, ihm immer wieder über den weg zu laufen.
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Nie wirklich verarbeitet hab ich, dass mich mal ein Sohn einer Freundin meiner Mutter ohne mein Willen an den Brüsten betatscht hat und ich so perplex war, dass ich mich nicht adäquat wehren konnte oder das angesprochen habe. Seitdem lasse ich mich von fremden Leuten nur ungern berühren und bin vor allem bei einem bestimmten "Männertyp" sehr misstrauisch.
 
L

Benutzer

Gast
Ich schreib nur mal was Allgemeines rein.

Mein Kater ist letztes Jahr gestorben, das werde ich wohl noch lange nicht überwinden können. :cry:
 

Benutzer104982  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Mein Opa hat mich einmal angefasst. Früher habe ich ihn vergöttert, heute gehe ich ihn sehr ungerne besuchen, weil ich mich einfach ekel.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren