Gerüchteküche - Ich habe niemanden betrogen

Benutzer83807 

Verbringt hier viel Zeit
Hey ihr Lieben!

Ich hab jetzt auch mal ne Frage...
Ich habe am Freitag meinen Ex auf einer Party getroffen. Wir haben uns in Freundschaft getrennt gehabt, aber natürlich ist noch immer diese Spannung da. Man weiß nicht was man sagen soll und es kommt zum Schweigen. Aber das wird sich sicher noch legen.

Jedenfalls kam er kurz zu mir und meinte er müsse sich mit mir unterhalten. Er sagte ich solle meinen neuen Freund nicht vor ihm verheimlichen. (Das habe ich anfangs tatsächlich getan, aber nur, um ihn nicht zu verletzen, weil wir schon knapp ne Woche später zusammen kamen. Aber ich kann meine Gefühle eben nicht ausschalten und dann ist es halt dazu gekommen.)
Naja verheimlichen ist übertrieben, ich hab ihm halt nicht gesagt das ich einen Neuen hab. Und es kam halt nicht dazu, dass wir uns zusammen irgendwo gesehen haben.

Dann hat er mir erzählt was ihn in unserer Beziehung alles 'angekotzt' hat.
Unter anderem eben, dass ich so schnell mit einem andern zusammen war. Das verstehe ich auch.
Aber er hat jetzt ein Gerücht gehört, dass ich ihn mit meinem jetzigen Freund betrogen haben soll. (Was NICHT stimmt!). Außerdem hat er gehört, soll ich meinen jetzigen Freund auch betrügen!
Ich weiß nicht wer das in die Welt gesetzt hat und er möchte mir seinen Informaten auch nicht nennen.

Sollte ich all dem nachgehen und rausfinden wer das verbreitet, oder einfach die Sache ignorieren?

Am Samstag wollte ich das alles meinem Schatz erzählen, aber irgendwie hab ichs nicht getan. Ich hab keinen guten Zeitpunkt gefunden, obwohl es ja nichts schlimmes ist. Aber ich kann es nicht ab wenn man mir irgendwelche Sachen unterstellt...

Liebste Grüße
 
F

Benutzer

Gast
Völlig ignorieren, da fordert nur jemand von dir Aufmerksamkeit ein. Vermutlich hat er das Gerücht selbst erfunden um dich zu verunsichern, ich denke nicht mal das es verbreitet wurde und wenn dann von ihm.
 

Benutzer71558 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke, du solltest es vielleicht deinem Freund erzählen. Wer weiß, ob er das irgendwie auch von irgendwem hört und wenn du ihn schon mal "vorwarnst", kann er sicher besser damit umgehen.
Ansonsten solltest du da nicht all zuviel drauf geben.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Gekonnt ignorieren.

Und nur dann erzählen, wenn es dich stark belastet und du es für das Richtige hältst.
 

Benutzer87804 

Sorgt für Gesprächsstoff
Kann mich den anderen nur anschließen würde es komplett ignorieren weil Leute die über einen reden wird es immer geben und es würde dir ja auch nicht weiterhelfen wenn du es deinen Freund erzählen würdest:smile:
 

Benutzer56073 

Meistens hier zu finden
Kann mich den anderen nur anschließen würde es komplett ignorieren weil Leute die über einen reden wird es immer geben und es würde dir ja auch nicht weiterhelfen wenn du es deinen Freund erzählen würdest:smile:

naja, aber wenn ihr freund auch ihre ganzen bekannten kennt, könnte es auch sein, dass es auch bald zu ihm durchdringt - je nachdem, wie glaubhaft es erzählt wird, könnte es schon etwas misstrauen beim freund hervorrufen.
da die gerüchte überhaupt nicht stimmen, sehe ich auch nichts schlimmes dabei, dem freund davon zu erzählen. find ich besser, als wenn es hinterher deswegen noch streit gibt...
 

Benutzer83807 

Verbringt hier viel Zeit
Danke für eure Meinungen! :smile:

Gut, dann werde ich es dabei belassen und nicht weiter nachforschen.

Meinem Freund werde ich es wohl trotzdem erzählen, ich würde mich auch übergangen fühlen, wenn mir jemand so ein Gerücht erzählt, ich meinen Freund daraufhin anspreche und er mir locker erzählt, das er das auch schon gehört hat, es aber nicht nötig hielt mir zu erzählen.

Gruß
 

Benutzer61136 

Verbringt hier viel Zeit
die situation hatte ich auch mal in so ähnlich..meinem freund wurde erzählt dass ich ihn betrogen habe was aber nicht stimme. klär das am besten sofort mit deinem freund sonst kanns echt zu missverständnissen kommen :smile:
 

Benutzer45016 

Verbringt hier viel Zeit
Hm, ich sag´s jetzt einfach mal so, auch wenn´s gemein klingt..............vielleicht wollte/konnte dein Ex dir keine "Quelle" nennen, weil es KEINE gibt und er sich das in dem Moment aus dem Finger gesaugt hat!? Aus verletztem Stolz heraus haben manche Leute schon ganz andere Sachen erzählt oder getan! In deinem Fall ist es jetzt zwar nicht dramatisch, weil es keinerlei Handhabe gegen dich gibt, aber möglich wäre es ja! Wie dem auch sei, ich schließe mich den anderen an und sage, ignoriere das ganze. Leute die es wirklich wissen wollen werden schon zu dir kommen und danach fragen wenn es sie interessiert. Auf den Rest kann man getrost schei***^^
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Klingt doch total nach gekränkter Eitelkeit... da fühlt der Ex sich ersetzt und denkt sich was aus, damit du dann die blöde Kuh sein kannst, und es für ihn leichter ist :zwinker:
Das wäre zumindest mein Eindruck.
 

Benutzer79428 

Meistens hier zu finden
Ich würde nichts weiter drauf geben.

Dem neuen Freund würde ich es allerdings aus bereits genannten Gründen schon erzählen und je nachdem wie wichtig es dir ist, würde ich es auch mit dem Ex klarstellen.
 

Benutzer83807 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab das an dem Abend mit meinem Ex geklärt.
Er sagte er möchte die Zeit in schöner Erinnerung lassen und dass er mich auch nicht als so eine kennen gelernt hat.

Ich kann mir auch irgendwie nicht vorstellen, dass er sich das ausgedacht hat. So kindisch ist er nun auch nicht.
Aber was solls, ich ignoriere es jetzt einfach. :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren