Geröteter Intimbereich

Benutzer120703 

Sorgt für Gesprächsstoff
Leide seit Monaten an einer immer wieder aufflammenden Pilzinfektion.
Von Januar bis jetzt Anfang März hatte ich überwiegend keine Beschwerden mehr, jedoch war mein Intimbereich dennoch immer leicht gerötet. Werde im Moment wieder behandelt. Was hat es mit dieser permanenten Rötung auf sich?
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Könnte eine allergische Reaktion der Haut sein.
 

Benutzer95143 

Meistens hier zu finden
Das hättest du deinen Arzt fragen sollen, als er dich wegen der Infektion behandelt hat. :zwinker:
 

Benutzer120703 

Sorgt für Gesprächsstoff
Das hättest du deinen Arzt fragen sollen, als er dich wegen der Infektion behandelt hat. :zwinker:
Hab ich gemacht, beim ersten Mal hieß es Haut wäre gereizt - bekam Deumavan. Beim zweiten Mal wurde mir keine Antwort gegeben.
[DOUBLEPOST=1425666729,1425666696][/DOUBLEPOST]
Könnte eine allergische Reaktion der Haut sein.
Und das über Monate? Woher sollte die denn kommen, hab nichts anders gemacht als sonst.
 

Benutzer142227 

Sehr bekannt hier
Solche Fragen gehören grundsätzlich mit einem Arzt abgeklärt.:thumbsup: Ruf ihn doch an - vielleicht kannst du in Bälde vorbeikommen.
 

Benutzer95143 

Meistens hier zu finden
Beim zweiten Mal wurde mir keine Antwort gegeben.
Dann würde ich da entweder nochmal nach haken oder zu einem anderen Arzt gehen. Wir können ja nur raten. Der Arzt hat erstens mehr Ahnung als wir und zweitens sieht er es.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Hat das Deumavan denn geholfen?
Sicher, dass die Rötung überhaupt in direktem Zusammenhang mit der Pilzinfektion steht? Die kann auch andere Gründe haben.
Juckt es auch?

Und wenn ein Arzt dir keine Antwort auf eine Frage gibt, dann gehst du einfach nach Hause? :ratlos:
 

Benutzer120703 

Sorgt für Gesprächsstoff
Kurzzeitig.
Vor der Pilzinfektion war die nicht da. :zwinker: Also denke ich, ist es nur logisch daraus zu schließen, dass die davon kommt.
Nein.

Nö, das hat niemand gesagt. Konnte mir mit allem weiterhelfen, nur hat die Frage übergangen. Ob vergessen, oder keine Antwort, das weiß ich nicht. Mein Gyn. war jedenfalls der Meinung, dass die Haut bloß gereizt wäre. Aber das KANN die doch gar nicht so lange sein? Vorallem nicht ohne ersichtlichen Grund..?
[DOUBLEPOST=1425668309,1425668234][/DOUBLEPOST]
Dann würde ich da entweder nochmal nach haken oder zu einem anderen Arzt gehen. Wir können ja nur raten. Der Arzt hat erstens mehr Ahnung als wir und zweitens sieht er es.
Diese Foren hier gibt es ja, damit man auch andere Leute zu Dingen befragen kann. Hätte ja sein können, dass hier wer ne Idee hat.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ideen hab ich viele. Das kann wie schon erwähnt wurde eine Allergie sein. Aber worauf: Woher sollen wir das wissen?
Gereizt sein kann die Haut auch.
Wenn du der Meinung bist, dass das außergewöhnlcih lange ist, dann geh bitte zu deinem Gyn und sag ihm das.

Was kommt denn an deinen Intimbereich überhaupt?
Seife, Waschmittel, Sperma, Kondome usw.?
Hast du da mal probiert, etwas weg gelassen, ausgetauscht, verändert?

Es gibt mindestens ein dutzend Möglichkeiten, was der Grund deines Problems sein könnte.
 

Benutzer120703 

Sorgt für Gesprächsstoff
Naja aber so lange kommt mir das nicht normal vor.
Bzw sie fühlt sich nicht anders als normal an. Ist "einfach nur" leicht gerötet.

Ich wasche meinen Intimbereich nur mit Wasser.
Wie kommst du denn bitte auf Seife, mein Gott... :what:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wieso mein Gott?
Es soll Frauen geben oder Menschen allgemein, die bestimmte Seifen oder Duschgels nicht vertragen. Ist das so ungewöhnlich für dich?

Für mich ist es eher ungewöhnlich, den Intimbereich nur mit Wasser zu waschen, aber okay. Das ist meine Ansicht.

Rasierst du deinen Intimbereich denn? Auch da können evtl. Überreizungen entstehen.

Ansonsten wie gesagt: Zum Arzt gehen und wenn er dir keine Antwort gibt, nachfragen.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Hast du denn nach der Pilzbehandlung dein Vaginal Milieu gepflegt und neu aufgebaut? Mit Milchsäure?
Wurden bakterielle Begleit- oder Folge Infekte ausgeschlossen.
Mehrere Pilzbehandlung neu können die Schleimhäuten sehr wohl über viele Monate und länger nachaltig schädigen.
 

Benutzer120703 

Sorgt für Gesprächsstoff
Weil es sehr schlecht für den Intimbereich ist, sich dort mit Seife zu waschen. :zwinker:
Sich mit Wasser zu waschen wird dagegen empfohlen, da so keine zu stärken Stoffe an die impfindliche Schleimhaut kommen, bzw welche, die da nicht hingehören. Das wird dir jeder Gyn sagen, den du fragst.

Lollypoppy Lollypoppy : Das mit den nachhaltigen Schädigungen "beruhigt" mich ja fast schon ein bisschen, weil es insofern dann ja nicht was abartigst unnormales sein kann, danke für deine Antwort! Mit wie viel Zeit muss man in so einem Fall denn rechnen, bis die Haut sich wieder erholt hat?
Und ja, ich habe mit Milchsäure gepflegt und unterstützt.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
6-8 Monate kann es schon dauern, jeder Kontakt mit Sperma oder Menstruationsblut kann wieder ein Rückschlag bedeuten. Nach und vor jedem Sex pflegen und nach jeder Menstruation erneut Milchsäure Kur machen.

Evt eine Gynatren Impfung Andenken damit keine Neuinfektion dazwischen kommt.
 

Benutzer68709 

Verbringt hier viel Zeit
Wurde dein Sexpartner, sofern ihr nicht immer ein Kondom benutzt, auch gegen den Pilz behandelt?

Verhütest du hormonell? Bei mir hat sich eine ungeeignete Hormonzusammenetzung der Pille mal so geäußert, dass ich äußerst trockene und dadurch gereizte Haut in/an der Scheide hatte. Das muss bei dir natürlich nicht auch so sein, aber vielleicht ist das auch ein Denkanstoß für deinen FA.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Wobei natürlich auch viele Frauenärzte in der Situation von reinem Wasser wegen des PH wertes abraten würden und eher pilzhemmende das vaginalsekretaufbauende Waschlotionen mit antimykotischen natürlichen Pflanzenauszügen anraten würden.
Einfach um den Heilungsprozess zu beschleunigen Neuinfektionen zu vermeiden.

Das wäre auch noch so ein ganz wichtiger Punkt.:zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren