gemobbt wegen String im Sportunterricht, aufhören?

Benutzer149656  (21)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi,

ich bin bald 15 und habe mir vor ein paar Wochen mit einer älteren Freundin ein paar Strings gekauft und finde die einfach praktisch und sehr bequem.
Vor den Ferien hatte ich zum ersten Mal einen beim Sport an und habe mir nichts weiter dabei gedacht. Die anderen tragen anscheinend noch? keine Strings und haben mich komisch angeguckt und sich lustig gemacht.

Wie war es bei euch, als ihr beim Sport damit angefangen habt und evtl. auch die erste wart?
Gab es komische Reaktionen?

Sollte ich lieber wieder "normale" Unterwäsche beim Sport tragen?
Ich werde im Moment eher als "Schlampe" gesehen und weiß nicht wie ich aus der Situation rauskomme...
 

Benutzer123649 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich erinnere mich daran, dass erste Mädels mit 14/15 einen String trugen. Ich dachte mir damals, dass das doch furchtbar unbequem sein muss, sonst kann ich mich an keine üblen Reaktionen erinnern.

Deine Klassenkameraden scheinen noch etwas unreif zu sein. Die meisten von ihnen werden auch irgendwann zu Strings wechseln bzw. diese hin und wieder tragen. Einen String mit einer Schlampe zu assoziieren ist totaler Mist.

Das wird vergehen, ganz sicher. Und wenn du dich nun unwohl fühlst, könntest du ja an den Tagen, an denen ihr Sportunterricht habt, "normale" Unterhosen anziehen, bis ein paar Mädels nachziehen.
 

Benutzer148710  (29)

Ist noch neu hier
bei uns war es wohl eher umgekehrt.
sag ihnen wie unreif sie sind und sie ihrer barbie zöpfchen flechten sollen.
wirkt meistens :smile:
 

Benutzer148471 

Sorgt für Gesprächsstoff
Das war bei mir damals ähnlich. Das hat sich aber schon nach kürzerer Zeit gelegt und irgendwann trugen plötzlich fast alle strings. Lass dich davon nicht unterkriegen, immerhin soll es ja dir gefallen und nicht den anderen :zwinker:
 

Benutzer149656  (21)

Sorgt für Gesprächsstoff
Bei meiner Freundin (sie ist 16) tragen fast alle Mädchen Strings und es war aber nie ein Thema und sie hat damals mit 14 angefangen. Wieso bei mir?
 

Benutzer96961 

Meistens hier zu finden
Bei meiner Freundin (sie ist 16) tragen fast alle Mädchen Strings und es war aber nie ein Thema und sie hat damals mit 14 angefangen. Wieso bei mir?

Wir kennen deine Klassenkamerdinnen nicht und können so nur Vermutungen anstellen.
Siehe oben: Möglicherweise sind sie einfach noch nicht reif genug.

Bei mir gab es das Thema damals, weil ich das erste Mädel war, was BH's getragen hat. Nicht, weil ich es unbedingt brauchte, sondern weil ich es wollte. Die Sprüche waren da ähnlich. Getragen habe ich sie dann schon aus Trotz heraus. :zwinker:
Im Grunde musst du selbst wissen, ob du die Unterwäsche so weitertragen möchtest oder es lieber sein lässt.
 

Benutzer139398  (27)

Öfter im Forum
Ist sicher nicht leicht sowas durchzuhalten aber iwann wird jede von denen bzw fast jede strings tragen also versuch mutig zu sein und sag denen das sie es auch iwann trageb werden und das sie sich nicht so anstellen sollen
 

Benutzer146326 

Benutzer gesperrt
Genau... ich würde sie auch weiter tragen, die sind nur neidisch, weil sie das noch nicht machen oder es sich trauen!
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Lustig, wie sich die Mode ändert - ich kann mich nicht erinnern, beim Schulsport in der Umkleide je ein Mädel mit String gesehen zu haben, bei uns waren noch Slips und Panties der Standard. :smile:

Du musst wissen, womit du am besten zurechtkommst. Wenn dich die Kommentare der anderen sehr belasten, dann trag beim Sport erst mal wieder andere Unterwäsche und warte ein bisschen ab, bis der String-Trend auch deine Klassenkameradinnen erreicht hat.
Wenn du aber selbstbewusst genug dafür bist, dann zieh einfach das an, was du möchtest, und lass die anderen Mädchen reden. Wenn dich eine direkt beleidigen und z. B. als Schlampe bezeichnen sollte, dann bleib gelassen, entgegne ihr ein "Werd erwachsen" und kümmere dich dann nicht weiter um sie. Meiner Erfahrung nach kann man Teenie-Mädels super damit ärgern, wenn man ihnen unterstellt, sie wären unreif. :zwinker:
 

Benutzer144214  (27)

Öfter im Forum
Bei mir haben fast alle Mädels nur normale Unterwäsche getragen. Meine beste Freundin trug aber nie normale Slips sondern Radlershorts. Wir haben sie aber nicht als unreif bezeichnet, nur weils ihr Peinlich war in Slips rumzurennen. :smile:
 

Benutzer149656  (21)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also weiter tragen und beim nächsten Mal sagen: ihr seid unreuf? Klappt das?
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Also weiter tragen und beim nächsten Mal sagen: ihr seid unreuf? Klappt das?
Vielleicht, vielleicht nicht. Nein, das fände ich genau so blöd. String tragen hat nichts mit Unreife zu tun, es ist kein Entwicklungsschritt, die Frage trägt man "schon" String finde ich falsch gestellt.
Vor der Frage "String oder Sport" würde ich dem Sport den Vorzug geben. Aucgh wenn Strings eindeutlig bequemer sind als Sport :tongue:

Auslachen hat leider sehr viel mehr mit Reife zu tun als mit Unreife. Kindern lernen von den Erwachsenen, dass (und wesshalb) man Andere auslachen muss. :rolleyes:
 

Benutzer147358  (28)

Sehr bekannt hier
Hm... also sagen das es deine Sache ist was für Unterwäsche du trägst und das du ihre doch auch nicht kommentierst, wäre ein guter Schritt, sollten da nochmal blöde Kommentare kommen.

Wenn du aber mit Sprüchen kommst wie unreif und kindisch die anderen sind kam und kommt mir das in vielen Fällen so vor als würdest du dich selbst erwachsener machen wollen als du bist.
Außerdem macht man sich mit pampigen Sprüchen nicht unbedingt Freunde, da sollte man schon abwegen wann eine klare Ansage die auch mal unfreundlich sein kann oder entwaffnende Freundlichkeit angebracht ist :cool:
 

Benutzer148246  (23)

Benutzer gesperrt
Trag doch einfach, was du magst und mach dir nicht so einen Kopf, was die andern denken.
So ne Einstellung hilft dir im Leben sehr weiter!
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Drüber hinwegsehen und ignorieren.
Sowas kommentieren zu müssen zeugt auch nicht vom "großen Erwachsensein" :zwinker: (wobei man das mit 14 natürlich auch noch nicht sein muss).
 

Benutzer42833 

Verbringt hier viel Zeit
Es gibt da leider nicht den ultimativen Tipp damit alles spitze wird. Wichtig ist aber wie wichtig es wiederum dir ist? Kannst du dich durchsetzen und/oder Häme und Spot ertragen ohne das es dir das Schulleben versaut? Viele übersehen wie wichtig das soziale umfeld für junge Menschen ist und das man da auch leicht daran zerbrechen kann.
Objektiv gesehen solltest du natürlich tun und lassen können was du magst (in dieser Hinsicht ;-)), aber durch intolleranz und gruppenzwang von seiten vieler ist das oft nicht möglich.

Wie hier auch schon erwähnt lernt man so ein Verhalten meist von Erwachsenen. Bei denen sieht es nämlich oft genauso aus.

Du könntest natürlich auch zum Lehrer gehen und das melden, wobei man sich aber gerne komplett ins soziale aus wirft.

Zu meiner Meinung: ich finde man sollte zu sich stehen und sich durchsetzen. Intolleranz und bauernmentalität regen mich persönlich auf und da kann ich oft wieder besseren wissens nicht still sein :smile:.
Ich stelle die personen zur rede und diskutiere mit ihnen. Deswegen bin ich auf meiner Arbeitsstelle auch bei den meisten komisch angesehen :-D (über 100 leute) aber ich habe so auch einige gefunden die eine Freundschaft wert sind die aus mehr besteht als aus Lippenbekenntnissen :smile:.

Man braucht wenn man sich gegen viele durchsetzen will viel Mut und einen starken Charakter. Sowas will wohl überlegt sein :smile:.
 

Benutzer71455 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann da ein paar Antworten nur unterschreiben. Trag doch einfach nur das, was dir gefällt und was für dich bequem ist. Was interessieren dich die anderen?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren