Gemeinsamkeiten Frau -Mann

Benutzer119463 

Benutzer gesperrt
Hi,

neulich habe ich (wieder) gelernt, dass die Klitoris der Frau und der Penis des Mannes den gleichen Ursprung in der Organentwicklung haben. Sprich, in der frühen Entwicklung eines Menschen (egal ob Bub oder Mädchen) sind Kitzler und Penis ident. Gleiches gilt für die Schamlippen und den Hodensack (daher die Narbe am Hodensack, vom "Zusammenwachsen").

Glaubt ihr sind dann auch Empfindungen vergleichbar? Zum Beispiel dass sich streicheln der Schamlippen ähnlich wie streicheln des Hodensacks anfühlt? Oder eben Kitzlerstimulation so wie Eichelstimulation? Oder glaub ihr das sich diese Dinge unterschiedlich anfühlen?
 

Benutzer122857  (47)

Öfter im Forum
Eine Frau empfindet intensiver als ein mann,Sie kann ja auch mehrere Orgasmen (Multiple Orgasmen) hintereinander kriegen,während der mann erstmal ne Pause brauch :grin: Und selbst im Anus ist ein G-Punkt der stimuliert werden kann.
 

Benutzer113990  (31)

Benutzer gesperrt
Sie kann ja auch mehrere Orgasmen (Multiple Orgasmen) hintereinander kriegen,während der mann erstmal ne Pause brauch :grin:

Ich glaube dieses Gerücht wurde hier schon mehrfach widerlegt. Auch Männer können wie Frauen mehrfach hintereinander kommen. Sofern, wie bei der Frau, die Lust und die Kenntnis des eigenen Körpers da ist.
 

Benutzer122857  (47)

Öfter im Forum
Wow da kennt sich ja wer aus :zwinker: Aber was ich meinte war das die frau in Sekundenabständen mehrere Orgasmen haben kann,wenn ein mann ejakuliert braucht Er erstmal ne kleine erholungspause,die nicht lang sein muss,aber ebend ne pause im Gegensatz zur frau.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Vergleichbar glaube ich schon, gleich aber sicherlich nicht. Das variiert ja gar von Mensch zu Mensch, unabhängig vom Geschlecht. Was ich jedoch weiß, ist, dass die Klitoris über viel mehr Nervenenden verfügt als die Eichel, ergo die Reize eher stärker ausfallen. Das kann nach subjektivem Empfinden aber sicherlich auch wieder anders ausfallen.
 

Benutzer122528 

Meistens hier zu finden
Wow da kennt sich ja wer aus :zwinker: Aber was ich meinte war das die frau in Sekundenabständen mehrere Orgasmen haben kann,wenn ein mann ejakuliert braucht Er erstmal ne kleine erholungspause,die nicht lang sein muss,aber ebend ne pause im Gegensatz zur frau.

Zeit für Weiterbildung :smile:

 

Benutzer113990  (31)

Benutzer gesperrt
Zeit für Weiterbildung :smile:

Cool :smile:

Bei meinem Ex war es aber anders. Er hat sich immer wieder bis ganz kurz vor diesen "PONR" gebracht, und erst beim x-ten mal dann wirklich einen Orgasmus zugelassen. Da er vorher so viel "angestaut" hatte, konnte er nach dem Orgamsus sofort weitermachen und binnen weniger Sekunden nochmal kommen (sogar mit Ejakulation!), und auch noch ein drittes mal.
Ich hingegen hatte noch nie mehr als einen.
 

Benutzer122528 

Meistens hier zu finden
Cool :smile:

Bei meinem Ex war es aber anders. Er hat sich immer wieder bis ganz kurz vor diesen "PONR" gebracht, und erst beim x-ten mal dann wirklich einen Orgasmus zugelassen. Da er vorher so viel "angestaut" hatte, konnte er nach dem Orgamsus sofort weitermachen und binnen weniger Sekunden nochmal kommen (sogar mit Ejakulation!), und auch noch ein drittes mal.
Ich hingegen hatte noch nie mehr als einen.

Du meinst mit "Orgasmus zulassen" wahrscheinlich "Ejakulation zulassen" - vorher sind das nämlich trockene Orgasmen, die ziemlich kurz sind. Jedenfalls bei mir. Ich bekomme das auch nur bei SB hin, nicht wenn ich mit meiner Freundin schlafe. :-/
 

Benutzer122857  (47)

Öfter im Forum
naja ist zwar nicht schlecht erklärt,aber welcher Mann beherrscht diese Technik perfekt? Sind bestimmt nicht so viele denk ich mal :zwinker: Aber jetzt wo ich die Erklärung sah,fällt mir nen erlebnis ein wo ich höchst wahrscheinlich solch einen trockenen Vororgasmus schon hatte und mich gewundert habe weil ichs nicht kannte,is praktisch unbewusst entstanden und ich hatte das Gefühl pinkeln zu müssen,also zog ich Ihn raus aus Ihr ging aufs Klo und wunderte mich das statt Urin Sperma austrat in nicht unerheblicher Menge :grin: war echt so,mein Bestes stück stand quasi Senkrecht und ich hatte einen drang zu pinkeln,wo dann doch das andere rauskam hihi :grin:
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Was ich jedoch weiß, ist, dass die Klitoris über viel mehr Nervenenden verfügt als die Eichel, ergo die Reize eher stärker ausfallen.

Stimmt nicht ganz. Beide (Klitoris und Eichel) haben die gleiche Anzahl an Nervenenden. Nur ist die Klitoris viel kleiner und daher liegen die Nervenenden viel enger beisammen, d.h. die Reize sind intensiver.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Stimmt nicht ganz. Beide (Klitoris und Eichel) haben die gleiche Anzahl an Nervenenden. Nur ist die Klitoris viel kleiner und daher liegen die Nervenenden viel enger beisammen, d.h. die Reize sind intensiver.
Ja, oder so. Genau wusste ich das nicht mehr, aber ist ja auch logisch. Danke für die Korrektur. :smile:

Wobei ich persönlich nicht glaube, dass diese Tatsache in der Praxis eine so große Rolle spielt. :zwinker:
 

Benutzer122857  (47)

Öfter im Forum
Finde ich auch nicht so schlimm wenn mans nicht beherrscht. Gibt ja noch andere möglichkeiten gemeinsam zum Höhepunkt zu kommen :smile:
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Übrigens habe ich vor einiger Zeit im www einen Artikel gelesen wo ein Arzt schrieb dass Phimose an der Klitoris öfter vorkommt als Phimose am Penis. Nur wird das fast nie von Gynäkologen untersucht und kaum eine Frau weiß das. Die Folge von Klitoris-Phimose kann z.B. geringe Orgasmusfähigkeit der Frau sein.
 

Benutzer54534 

Meistens hier zu finden
Mal ganz ehrlich: Reicht es nicht einfach einmal seinen Höhepunkt zu erleben, muss man sich denn spezielle Techniken erst antrainieren, damit es funktioniert?
 

Benutzer119463 

Benutzer gesperrt
Mal ganz ehrlich: Reicht es nicht einfach einmal seinen Höhepunkt zu erleben, muss man sich denn spezielle Techniken erst antrainieren, damit es funktioniert?
da gilt für Männer wie für Frauen, wenn ein Orgasmus reicht, schön. Wer mehr will, ist froh wenn er mehrere hat. :smile:[DOUBLEPOST=1351095863,1351095719][/DOUBLEPOST]
Stimmt nicht ganz. Beide (Klitoris und Eichel) haben die gleiche Anzahl an Nervenenden. Nur ist die Klitoris viel kleiner und daher liegen die Nervenenden viel enger beisammen, d.h. die Reize sind intensiver.
Ähm? Nein. Die Klitoris hat sehr wohl mehr Nerven. Wie kommst du auf deine obige Aussage?
 

Benutzer113990  (31)

Benutzer gesperrt
ich weiß zwar nicht wer mehr Nerven hat, aber wenn man meinen Kitzler so berührt, wie ich eine Eichel berühre, dann... :eek:
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Die Klitoris hat sehr wohl mehr Nerven. Wie kommst du auf deine obige Aussage?

Hab ich irgendwo mal gelesen (sinngemäß): "Die Klitoris-Eichel ist embryonal entwicklungsgeschichtlich mit der Penis-Eichel vergleichbar, beide haben eine große Anzahl an Nervenenden." Und woher weisst du deine Aussage?
 

Benutzer116159 

Sorgt für Gesprächsstoff
Die Anzahl der Nervenenden ist anatomisch gleich. Der Nerv der für die Empfindlichkeit von Eichel und Klitoris sorgt nennt sich Nervus dorsalis penis bzw. clitoris und ist ein Ast des Nervus Pudendus. Da die embryolog. entwicklung der Geschlechtsorgane zu anfang gleich ist, sind somit auch diesselben Nerven vorhanden.......
 

Benutzer119712 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass die Clit tatsächlich empfindlicher sein soll als 'ne Eichel. Warum haben denn dann so viele Frauen immernoch Probleme zu kommen? Das kann doch nicht nur mit Fallenlassen zutun haben... :-/
 

Benutzer119082 

Verbringt hier viel Zeit
Viele sind an der Clit fast schon zu empfindlich eben wegen den vielen Nerven auf einem Punkt, da hilft das rumfuchteln an der Clit dann auch nicht..
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren