Gemeinsames Hobby...

Benutzer121793 

Benutzer gesperrt
Wir hatte über dieses Thema vor einiger Zeit ganz erregte Debatten im Bekanntenkreis!
Die Jüngeren meinten "unbedingt wichtig",...die Alteren(gehöre auch dazu) wohl eher nicht wichtig!
 

Benutzer152013 

Öfters im Forum
Eher unwichtig, solange man auch sonst genügend zusammen unternimmt. Ich würde meine Hobbys auf jeden Fall nicht mit meinem Partner "teilen" wollen.
 

Benutzer140686  (32)

Meistens hier zu finden
Wäre nicht schlecht, ist aber keine Voraussetzung.

Denke ich auch. Ein Kumpel von mir hat übers mmo zocken seine Freundin kennen gelernt und sie zocken heute noch viel zusammen. Aber es ist für eine Beziehung natürlich nicht überlebenswichtig.
Ich persönlich finde es z.b. gut, wenn jeder auch seine ganz eigenen Hobbys pflegt und man nicht den ganzen Tag zusammen rumhängt.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Ficken ist unser gemeinsames Hobby - das reicht.:grin:

Nein, im Ernst. Ich brauche kein gemeinsames Hobby, wenn man ansonsten gerne Zeit miteinander verbringt. Ich bin also absolut kein Mensch, der unentwegt aufeinander hocken und alles zusammen machen muss. Ich brauche vor allem meinen persönlichen Freiraum - und den oft in Form von Hobbys. :zwinker:

Denn ich mag es meine eigenen Bedürfnisse zu befriedigen und genieße vor allem die Zeit für mich alleine - diese brauche ich auch für meine eigene Balance.
 

Benutzer141430  (36)

Benutzer gesperrt
man hat ja meistens nicht nur ein hobby. wenn man also hobbys hat die man alleine machen kann und hobbys hat denen man gern zusammen nachgeht, wäre das wohl ideal.

ansonsten ist es mir nur wichtig das wir gerne möglichst viel zeit zusammen verbringen und wenn sich das mit arbeit und den eigenen getrennten hobbys vereinbaren lässt sehe ich da kein problem. ein problem wirds nur wenn wir uns nicht oft genug sehen können weil madame 20 hobbys hat für die sie zeit haben möchte.
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Doch zumindest ein gemeinsames Hobby finde ich wirklich sehr erstrebenswert!
Dann kann man sich auch austauschen darüber und Zeit damit verbringen, das ist schon wichtig in einer Beziehung,
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich finde es sehr schön, wenn man ein gemeinsames Hobby hat. In meiner letzten Beziehung waren wir beide vom Wandern begeistert und konnte so am Wochenende immer tolle Touren machen. Während einer Bergtour hat man Zeit für sich als Paar, man kann quatschen, sich gegenseitig anspornen und dann am Gipfelkreuz die geschmierten Brote verzehren und sich einen erschöpften, aber auch glücklichen Kuss geben.
Ich hätte wohl schon mein Problem damit, wenn mein nächster Partner da so gar keine Lust zu hätte. :confused:
 

Benutzer138371  (40)

Beiträge füllen Bücher
Wäre toll, aber ist kein Muss.

Wenn man noch andere Sachen hat, die man gerne zusammen unternimmt, und auch viel miteinander spricht ist das schon mehr als genug.
 
D

Benutzer

Gast
Ja, ist wichtig. Ein Hobby als Gemeinsamkeit wäre mir schon wichtig. Idealerweise Sport, weil das mein Haupthobby ist. Ist jetzt kein unbedingtes "Muss" aber schon ein wichtiger Aspekt.
 

Benutzer100557 

Meistens hier zu finden
Wäre bei mir nicht umbedingt eine Voraussetzung. Zumal in den Hobbys wo ich unterwegs bin kaum Frauen anzutreffen sind glaube ich nicht so wirklich daran das sich meine zukünftige dafür interessieren würde/könnte.

Gibt allerdings auch wiederum welche die man gut zusammen machen könnte :zwinker:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Wichtig. Wenn beide 40h arbeiten und dann nichtmal abends dieselben Interessen haben, wird's mit gemeinsamer Quality Time schwierig.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Zusammen über ein Thema reden können, gemeinsam etwas erleben können, über das selbe sich freuen und schimpfen, DAS ist für uns wichtig. Wir arbeiten auch beruflich im selben Gebiet und können einander unterstützen und verstehen.

Ein gemeinsames Hobby haben wir nicht. Meins ist Musizieren und Schwimmen, das ihre ist Fussball spielen. Das war schon so bevor wir uns kennen lernten. Aber wir respektieren unsere gegenseitigen Hobbys, sie bringen uns nicht auseinander.
 

Benutzer109783 

Beiträge füllen Bücher
Ja, ist mir extrem wichtig. Wir haben sehr viele gemeinsame Hobbys und Interessen, denen wir zu jeder Jahreszeit nachgehen können. Das heißt aber nicht, dass wir sie ausschließlich zusammen machen.
 
R

Benutzer

Gast
Hobby ist für mich sowas wie Briefmarken sammeln :tongue: oder Mitgliedschaft im Fußballverein - das werde ich kaum mit einem Mann teilen.

Ein gemeinsames Hobby brauche ich nicht, gemeinsame Interessen hingegen (Natur, Open Airs, reisen, Tiere zB, das würde ich aber eben nicht als Hobbys beschreiben) unbedingt, wie soll man auch sonst die gemeinsame Freizeit gestalten, wenn jeder sich für unterschiedliche Dinge interessiert?
 

Benutzer109947 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Zumindest ein gemeinsames Hobby (oder zumindest ziemlich gleichlaufende Interessen in einem Freizeitbereich) sehe ich persönlich schon als wichtig in einer Beziehung an, um eben auch mal angenehm Zeit miteinander zu verbringen.
 

Benutzer121793 

Benutzer gesperrt
Zumindest ein gemeinsames Hobby (oder zumindest ziemlich gleichlaufende Interessen in einem Freizeitbereich) sehe ich persönlich schon als wichtig in einer Beziehung an, um eben auch mal angenehm Zeit miteinander zu verbringen.
Nun sind aber "gemeinsames Hobby" und gemeinsame Interessen 2 Paar Schuh'
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Nun sind aber "gemeinsames Hobby" und gemeinsame Interessen 2 Paar Schuh'
So sehe ich das auch.
Ein klassisches Hobby haben wir nicht zusammen, im Gegenteil: Er hat seine PCs an denen er schraubt, ich bastel und nähe lieber mit Freundinnen. Aber wir mögen die ähnliche Art Filme und Serien, die selben Brettspiele, unsere Freundeskreise umfassen ähnliche Menschen, wir unternehmen gerne ähnliche Sachen, haben eine ähnliche Lebenseinstellung (Familienplanung, Religion, Zukunftspläne, Politik, etc). Mein Mann ist mein bester Freund, was daran liegt, dass wir uns so ähnlich sind. Da brauchen wir nicht zusammen Federball spielen. Wir diskutieren abends lieber über Religion und Politik.
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Es muss Überschneidungen geben, sonst wäre man wohl kaum zusammen. Aber jeder braucht auch seine eigen Hobbys !

Ich denke , bei mir hält es sich die Waage. Ich bin zwar ein Mensch der gern etwas gemeinsam unternimmt , der gern die Nähe zur Partnerin sucht.

Aber ständig aufeinander sitzen geht auch schief.

Paradoxer Weise bin ich der erste der in einer Beziehung trotz hohem Nähebedürfnis , bald aus flippt wenn ich mit Nähe erdrückt werde.

Darum lieber getrennte Hobbys !
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren