Gemeinsames Hobby mit dem Partner?

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
Hallo Community! :smile:

Mir kam durch einen anderen Thread gerade der Gedanke:

Habt ihr ein gemeinsames Hobby mit eurem Partner?

Damit meine ich wirkliche, "anspruchsvolle" Hobbies, also nicht zusammen ins Kino gehen oder schwimmen (außer richtiger Vereinssport z.B.) oder sowas.

Erzählt mal. Gerne auch spezielle Geschichten dazu etc. :smile:
 
M

Benutzer

Gast
Ich habe wohl generell keine wirklich "anspruchsvollen" Hobbies :grin:

Wir zocken gern gemeinsam, vor allem N64, schauen gerne zusammen Wrestling und haben viel Sex zusammen :grin:
Ansonsten überlagern sich viele unserer Interessen, aber wir sind nun beide nicht die Personen, die gerne Dinge in Vereinen tun oder sonst wie anspruchsvolle und zeitintensive Hobbies haben. Dazu sind unsere Interessen zu vielschichtig.
 
D

Benutzer

Gast
Hmm, na ja, anspruchsvoll ist sone Sache. Wir spielen halt einmal die Woche zusammen (und mit anderen) Badminton und haben uns jetzt vorgenommen (oder jedenfalls ich^^) mindestens einmal die Woche zum Bowling (halt auch nicht irgendwie die Kugel die Bahn runterzuwerfen, sondern schon mit richtiger Technik, eingener Kugel und später eben auch mit "Hook") zu gehen. Ich finde sowas total wichtig und mir macht das auch großen Spaß. In Vereinen sind wir aber nicht. Ich mag Vereine auch nicht. Ich will nicht genau zu dem Zeitpunkt Lust auf die eine bestimmte Sache haben (na ja, beim Badminton klappt es auch). So wählen wir immer unterschiedliche Termine und gehen allein oder mit anderen zusammen. Ich finde das super so. Besonders beim Bowlen hoffe ich, dass wir das kontinuierlich weitermachen und besser werden. Wenn man gar kein gemeinsames Hobby hat, fände ich das sehr sehr schade (nur für meine Beziehung, bei anderen ist mir das egal).
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Eigentlich nein. Es sind eher so Sachen die wir gemeinsam gerne und viel machen aber das willst du ja nicht lesen. :tongue: Nämlich Kino gehen.
Ich würd schon gern ein gemeinsames Hobby haben und zwar sowas wie ein altes Auto herrichten gemeinsam. Momentan ist es so dass wir einen Anhänger herrichten. Ist bald fertig. ^^

In Vereinen sind wir nicht. Das möchte mein Freund nicht.
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Mit meinem einen Exfreund war ich zusammen in einer RPG - Gruppe, die sich einmal im Monat zum Spielen traf. Das war recht schön. Ansonsten eben nur so Dinge wie zusammen Musik machen, bestimmte Filme schauen etc.
 

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier

Das ist aber schade. :zwinker:

Hmm, na ja, anspruchsvoll ist sone Sache. Wir spielen halt einmal die Woche zusammen (und mit anderen) Badminton und haben uns jetzt vorgenommen (oder jedenfalls ich^^) mindestens einmal die Woche zum Bowling zu gehen.

Ich finde es schon anspruchsvoll, zusammen Sport zu machen. Es besteht ja offensichtlich eine Regelmäßigkeit und ihr macht es gerne, das ist doch super. Und wichtig find ich sowas auch. :smile:
Ich drücke die Daumen, dass das mit dem Bowlign klappt. :zwinker: Das macht Spaß.

Eigentlich nein. Es sind eher so Sachen die wir gemeinsam gerne und viel machen aber das willst du ja nicht lesen. :tongue: Nämlich Kino gehen.

Nee, stimmt, das will ich nicht lesen, denn das sind für mich keine wirklichen Hobbies, sondern eben nur Freizeitgestaltung. :tongue:

Ich würd schon gern ein gemeinsames Hobby haben und zwar sowas wie ein altes Auto herrichten gemeinsam. Momentan ist es so dass wir einen Anhänger herrichten. Ist bald fertig. ^^

Na, das ist doch mal ein Hobby. Sowas macht und kann auch nicht jeder. :smile:

In Vereinen sind wir nicht. Das möchte mein Freund nicht.

Hängt euch jetzt aber bitte auch nicht an dem Wort "Verein" auf. Richtige Hobbies müssen selbstverständlich nicht im Verein getätigt werden. :tongue:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Habt ihr ein gemeinsames Hobby mit eurem Partner?
Ja, aktuell: Sport bzw. "Draußensein"...

Mann 1 habe ich durchs Hobby kennengelernt - nämlich bei einer Unisport-Freizeit. Wir haben dann auch beide weiter den zugehörigen Sport betrieben. Als wir uns trennten, sahen wir uns auch weiterhin einmal wöchentlich beim Sport - als ich mich gerade damit arrangiert hatte und nicht jede Woche wieder mich sehr zusammenreißen musste, um nicht zu heulen, blieb er weg. Super, gerade fand ich es ganz gut, dass wir uns so nicht ganz aus den Augen verlieren, da springt er ab...

Mann 2 habe ich durch ehrenamtliche Arbeit in einem Studentenwohnheim kennengelernt - wenn man so will, auch ein gemeinsames Hobby. :zwinker: Wir sind dann nach zwei Amtszeiten ausgezogen aus dem Wohnheim, ab da hatten wir erst einmal keine gemeinsamen Hobbys. Wobei seine Filmleidenschaft mich schon ansteckte und wir uns sehr intensiv mit Filmen befassten, das ging darüber hinaus, "mal ins Kino zu gehen".

Mann 3 habe ich wiederum durch den Unisport kennengelernt. Er war der Trainer. :grin: Es war ein Teamsport, der gemischt betrieben wird. Wie in diesem Forum schon öfter erzählt: Wir waren erst einige Jahre befreundet, bevor aus uns ein Paar wurde, und wir haben viel zusammen unternommen, auch jenseits vom Spielfeld.
Irgendwann kam Mann 2, mit dem ich seinerzeit liiert war, auch dazu, angestiftet von mir, so dass ich mit Mann 2 und Mann 3 gemeinsam bei Turnieren war.

Wenn Mann 2 nicht dabei war, habe ich oft mit Mann 3 in einem Zelt übernachtet. OHNE dass da was lief natürlich. Allerdings haben schon früh Mitsportler gemutmaßt, zwischen uns liefe was...
Bei einem Turnier hat ein Mitsportler das Mikrofon der Sportanlage an sich genommen und über die Lautsprecheranlage gefragt: "Sag mal, P., bist Du eigentlich mit mosquito zusammen?"
Schön zu hören für die etwa 300 Anwesenden.... :rolleyes:

Als die Beziehung mit Mann 2 vorbei war und ich mit Mann 3 anbandelte, der übrigens schon seit dem Kennenlernen was für mich übrig gehabt hatte, wovon ich aber nichts wusste, haben wir das in Sportlerkreisen erstmal nicht bekanntgegeben. Auf dem Spielfeld waren wir nie als Paar erkennbar. Auch beim Training bin ich nicht als P.s Freundin da, sondern als Spielerin und mittlerweile auch Co-Trainerin.
Dass wir ein Paar sind, ist aber mittlerweile kein Geheimnis mehr :zwinker:, und manche Leute fühlten sich da dann sehr bestätigt. Allerdings waren sie erstaunt, als sie Mann 2 und mich auch nach der Trennung sehr gut gelaunt zusammen sahen - manche hatten da wohl auf einen Skandal gehofft und irgendwie gemutmaßt, dass Mann 2 nun Mann 3 hasst und ähnliche Seifenoperngeschichten...

Neben dem Teamsport gibts weitere gemeinsame Hobbys bzw. Projekte: Wir wandern sehr gerne, wobei ich ihn da wohl etwas angesteckt habe, früher war längst nicht so gern zu Fuß unterwegs wie heute.

Außerdem machen wir ein gemeinsames "künstlerisches Projekt" gemeinsam, (fast) jedes Jahr bekommen Freunde und Familie zum Jahreswechsel einen Kalender von uns - mit Zeichnungen von ihm und Fotos von mir.

Genug erzählt? :zwinker:
 

Benutzer22358  (33)

Meistens hier zu finden
nein haben wir nicht, aber ich hab auch keine anspruchsvollen hobbies.find ich auch nicht weiter schlimm, sehen uns ja eh nur am we und da machen wir dann einfach das worauf wir lust haben und treffen freunde, gehen weg und sowas alles.
 
M

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Außerdem machen wir ein gemeinsames "künstlerisches Projekt" gemeinsam, (fast) jedes Jahr bekommen Freunde und Familie zum Jahreswechsel einen Kalender von uns - mit Zeichnungen von ihm und Fotos von mir.

Falls es dieses Jahr wieder einen gibt, so würde ich mich gerne dafür anmelden :grin: Brauche doch noch feine Deko für die Schweizer Wohnung :zwinker:
 

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
@mosquito: Ja, das war sehr ausführlich. Wunderbar. :grin: Und teilweise mir von dir aus anderen threads schon bekannt. :grin:

Wir spielen beide Gitarre.

Das find ich klasse. :smile: Wir haben das gleiche Hobby. :zwinker: Zumindest ist es ein Teil davon.

Dann will ich auch mal:

Ich habe meinen Freund über unser nun gemeinsames Musikprojekt kennen gelernt. Ich spiele Schlagzeug, er ist Gitarrist und bei dem Projekt neu eingestiegen, bei dem ich selbst noch nicht so lange dabei war. Dementsprechend ist unser großes gemeinsames Hobby die Musik.

Wir spielen beide in dem einen Projekt zusammen und darüber hinaus hat er, mehr oder weniger zusammen mit mir dann, seine eigene Band gegründet. Wir schreiben Songs, haben uns auf die Suche nach einem weiteren Gitarristen und Bassisten gemacht und mittlerweile auch gefunden. Unser Quartett steht und die Lieder wachsen. Einmal wöchentlich wird jeweils in dem einen Projekt und mit unserer Band geprobt. :smile:

Darüber hinaus hat er mich auch mit dem Gitarrespielen angesteckt und übt in unserer restlichen Freizeit mit mir zusammen.

Gerade bei schlechtem Wetter bietet sich das gut an. Wenns schön draußen ist, gehen wir aber auch lieber raus und nehmen die Gitarren auch mal mit in den Park. :smile:
 

Benutzer98230 

Öfters im Forum
Wir sind beide Pfadfinder mit Leib und Seele und sehr, sehr gerne draußen. Also Wandern, Inlineskaten, "Wandern" auf Inlinern, Reisen. Außerdem tanzen wir beide sehr gerne und haben schon mehrere Kurse gemeinsam in Standard, Latein und Rock'n Roll gemacht. Wir sind auch eine Zeit lang mit einem befreundeten Pärchen regelmäßig zum Schwimmen gefahren, aber das ist eingeschlafen, als ich umgezogen bin. Uund wir haben beide ein Faible für Kunst und gehen schonmal auf Ausstellungen. Wir mögen beide gerne Gesellschaftsspiele mit Freunden (aber auch in trauter 2samkeit) und versuchen da eine gewisse Regelmäßigkeit reinzubringen. Ich bin ein großer Käferfan und sie kann sich auch für ältere Autos und Oldtimer erwärmen und wir gehen regelmäßig auf Treffen und haben uns schon darauf verständigt, dass wir mal gemeinsam das ein oder andere Auto herrichten wollen (für mich den dritten :ashamed: Käfer, für sie die Corvette :grin:) und wenn sie endlich aus Australien zurück ist, wird vermutlich auch das Motorradfahren dazukommen.
Wir sind auch einer Meinung, was mal unsere familiäre Wohnsituation angeht: Ein kleiner Hof.

Oh, ich seh jetzt erst, dass das ne ganze Latte ist...
 

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
@Eregor: Oh ja, das ist mal vollgepackt. Aber so wirds auch nie langweilig. :smile:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Seit kurzem: Bogenschießen.
Wobei das für meinen Freund viel mehr als ein HObby ist und das macht es wieder schwierig. Er sieht das als Wettkampf und er ist ein verdammt schlechter Verlierer.

Ansonsten ist auch wandern ein Hobby von uns. Allerdings ist das nicht so wahnsinnig anspruchsvoll. :zwinker:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Off-Topic:

Falls es dieses Jahr wieder einen gibt, so würde ich mich gerne dafür anmelden :grin: Brauche doch noch feine Deko für die Schweizer Wohnung :zwinker:
Off-Topic:
:grin: Stehst ja auf der Abonnentenliste. :zwinker: Schick mir bei Gelegenheit Deine Adresse.
2011 haben wir ausgelassen. Erst wollten wir doch noch einen Halbjahreskalender machen - mein Part wär ja eigentlich auch schon fertig, ER trödelt hingegen etwas herum.
Dafür hab ich nun Zeit, meine Motivwahl nochmals zu überdenken und neu auszusuchen, was eh das Komplizierteste an der Sache ist... Aber nun haben wir entschieden, doch erst für 2012 einen zu machen.
 

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
Seit kurzem: Bogenschießen.
Wobei das für meinen Freund viel mehr als ein HObby ist und das macht es wieder schwierig. Er sieht das als Wettkampf und er ist ein verdammt schlechter Verlierer.

Ansonsten ist auch wandern ein Hobby von uns. Allerdings ist das nicht so wahnsinnig anspruchsvoll. :zwinker:

Bogenschießen ist toll. Hab ich mal zu Schulzeiten früher gemacht. :smile:
Nun, ich hoffe, der Wettkampf artet nicht aus. :grin: Ein gemeinsames Hobby soll ja in erster Linie sicher Spaß machen und kein Wettrennen werden.

Und wandern nicht anspruchsvoll? Kommt ja drauf an, wo man wandert. :grin:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Bogenschießen ist toll. Hab ich mal zu Schulzeiten früher gemacht. :smile:
Nun, ich hoffe, der Wettkampf artet nicht aus. :grin: Ein gemeinsames Hobby soll ja in erster Linie sicher Spaß machen und kein Wettrennen werden.

Für ihn ist das wirklcih Wettkampf und wenn er nicht der beste ist, dann ist er beleidigt. Das nimmt mir dann eben den Spaß, leider. :frown: Da muss er wirklich an sich arbeiten, sonst hab ich keine Lust mehr. Aber ich hoffe noch, weil wir das ja erst seit kurzem machen.
 

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
Für ihn ist das wirklcih Wettkampf und wenn er nicht der beste ist, dann ist er beleidigt. Das nimmt mir dann eben den Spaß, leider. :frown: Da muss er wirklich an sich arbeiten, sonst hab ich keine Lust mehr. Aber ich hoffe noch, weil wir das ja erst seit kurzem machen.

Och ja, da hoffe ich mal mit. :knuddel:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Ansonsten ist auch wandern ein Hobby von uns. Allerdings ist das nicht so wahnsinnig anspruchsvoll. :zwinker:
Kommt auf Strecke, Gelände, Wetter und Jahreszeit an - und wer sagt, dass ein Hobby unbedingt anspruchsvoll sein muss? Hauptsache es macht Spaß. Solange es keine "Waldautobahnen" sind, also breite Wege mit viiiiel Verkehr, sondern eben kleine nette fast menschenleere Trampelpfade, ist das der Fall. :zwinker:

Bogenschießen fände ich auch mal interessant.

Beim Sport spielen er und ich gelegentlich auch gegeneinander und sind beide ehrgeizig - mehr Spaß machts im selben Team, da wir natürlich sehr aufeinander eingespielt sind und er genau weiß, wohin ich sprinte und sein Pass kommen muss. Und ich weiß, welchen Laufweg er von mir erwartet, da können wir uns quasi blind aufeinander verlassen. Ein Gegner meinte mal leicht entnervt, dass wir disqualifizert werden müssten. :zwinker:

Wobei es auch mal ganz cool sein kann, wenn wir gegeneinander spielen und einander austricksen auf dem Feld. Mittlerweile ist er vom zu starken Ehrgeiz kuriert und hat sein Adrenalin im Griff.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren