Gemeinsames Baden - Eltern prüde?

Benutzer12216 

Sehr bekannt hier
tja dein vater möcht eben genauso wenig dran denken das ihr sex habt,wie die meisten hier im forum dran denken wollen das ihre eltern sex haben!:grin:
 

Benutzer20882 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn man noch zu Hause wohnt, dann muss man sowas nicht machen, wenn die Eltern und die kleine Schwester zu Hause sind. Wenn ihr allein dort seid, ist das was anderes. Wenn dir das nicht passt, dann zieh aus und mach das in deiner Wohnung. Bist ja erwachsen.

:eek: :eek: :eek:
Es stört doch hier auch keinen!
Weder Schwester noch Bruder haben es mitgekriegt!
Es geht meinem Vater lediglich um sein verdammtes Prinzip!
 

Benutzer58254  (32)

Kurz vor Sperre
:eek: :eek: :eek:
Es stört doch hier auch keinen!
Weder Schwester noch Bruder haben es mitgekriegt!
Es geht meinem Vater lediglich um sein verdammtes Prinzip!
Du bist sehr miserabel darin auf Beiträge und Kritik einzugehen -.-
Und du nimmst dir das alles viel zu sehr zu herzen :/
 

Benutzer20882 

Verbringt hier viel Zeit
Sorry:geknickt:

Ich werd versuchen, es zu verstehen.
Und ich werd versuchen, es meinem Freund zu erklären und ihn dazu zu bringen, das Ganze NICHT gegenüber meinen Eltern zu erwähnen...:cry:
 
P

Benutzer

Gast
Wenn man noch zu Hause wohnt, dann muss man sowas nicht machen, wenn die Eltern und die kleine Schwester zu Hause sind. Wenn ihr allein dort seid, ist das was anderes. Wenn dir das nicht passt, dann zieh aus und mach das in deiner Wohnung. Bist ja erwachsen.

sie muss alles machen wie ihre eltern es wollen? familie sollte eigentich heißen das man untereinander kompromisse macht und aufeinander rücksicht nimmt.
nicht nur das die kinder rücksicht nehmen. sie soll alles so akzeptieren wie ihr vater es ihr vorschreibt und sie hat ihn so zunehmen wie er ist? dann muss ihr vater das aber auch machen oder ihr zumindest vernünftige argumente liefern.


wofür entschuldigst du dich?

Ich werd versuchen, es zu verstehen.

was? die reaktion deines vaters? er hätte auch vernünftig mit dir reden können. du bist keine 6 mehr wo du ein nein akzeptiert hast, du bist 20 und würdest auch gerne ne begründung hören, das kann ich verstehen.
 

Benutzer38900 

Verbringt hier viel Zeit
sie muss alles machen wie ihre eltern es wollen?

Nein, natürlich nicht, das habe ich aber auch nicht behauptet! Es geht nur darum, dass man sich bei bestimmten Dingen nach den Eltern zu richten hat, wenn man noch zu Hause wohnt. Und gerade in diesem Fall geht es um die kleine Schwester, und da verstehe ich den Vater völlig!
 

Benutzer20882 

Verbringt hier viel Zeit
Ich entschuldige mich dafür, dass ich keine Kritik annehmen kann.

Ich werde versuchen, King Crimsons Aussage zu verstehen.

Nochmal:
Es geht hier nicht um meine Schwester. Sie hat es nicht mitbekommen und sie ist auch kein Kindergartenkind mehr. Sie war seit mehr als zwei Stunden am schlafen.
Wo bitte geht es da um meine Schwester?
 
P

Benutzer

Gast
Nein, natürlich nicht, das habe ich aber auch nicht behauptet! Es geht nur darum, dass man sich bei bestimmten Dingen nach den Eltern zu richten hat, wenn man noch zu Hause wohnt. Und gerade in diesem Fall geht es um die kleine Schwester, und da verstehe ich den Vater völlig!

wenn sie es am hellichten tag gemacht hätten, okay. aber es war nachts, nach 22 uhr, die schwester war im bett und sebst wenn sie auf toilette gemusst hätte, hätte sie nichts gesehen da die tür abgeschlossen war. wenn sie merkt das besetzt ist geht sie zur nächsten toilette und dann wieder ab ins bett.

es geht hier lediglich darum das der vater sich nicht damit auseinandersetzen will das seine tochter ein sexualleben hat.
 

Benutzer58254  (32)

Kurz vor Sperre
cherryblossom schrieb:
sie muss alles machen wie ihre eltern es wollen?
Das hat er doch gar nicht gesagt! :mad:
Nich die Wörter so drehen wie man selbst mag. Er versucht Ambergray ja wohl kaum dem Diktat ihres Vaters zu unterwerfen. Sicherlich meint er es auch nur gut.

cherryblossom schrieb:
sie soll alles so akzeptieren wie ihr vater es ihr vorschreibt und sie hat ihn so zunehmen wie er ist? dann muss ihr vater das aber auch machen oder ihr zumindest vernünftige argumente liefern.
Siehe oben.

Imho, lebt sie noch unter seinem dach. Und soviele Restriktionen hat sie ja nicht, denn ihr freund darf bei ihr übernachten und umgekehrt, habe ich oben schonmal geschrieben.

Und jetzt ist einmal ein Punkt aufgetaucht der ihm nicht gefällt.
Da kann man ja wohl mal einen Rückzieher machen, es ist nicht so als ob es am Ego kratzt...

Cherryblossom schrieb:
es geht hier lediglich darum das der vater sich nicht damit auseinandersetzen will das seine tochter ein sexualleben hat.

Bei allem Respekt, aber muss er das denn? Willst du es ihm vorschreiben?
 

Benutzer38900 

Verbringt hier viel Zeit
wenn sie es am hellichten tag gemacht hätten, okay. aber es war nachts, nach 22 uhr, die schwester war im bett und sebst wenn sie auf toilette gemusst hätte, hätte sie nichts gesehen da die tür abgeschlossen war. wenn sie merkt das besetzt ist geht sie zur nächsten toilette und dann wieder ab ins bett.

es geht hier lediglich darum das der vater sich nicht damit auseinandersetzen will das seine tochter ein sexualleben hat.

Es geht ums Prinzip: wenn man ein kleines Kind im Haus hat, dann muss sowas nicht sein, egal welche Uhrzeit gerade ist. Und wenn der Vater nicht mit dem Sexualleben seiner Tochter umgehen kann, dann ist das vielleicht eine Schwäche von ihm, aber es ist eben so. Seine Tochter wohnt im Elterhaus und sollte das respektieren, wenn ihre Eltern auf sowas keine Lust haben.
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Es geht ums Prinzip: wenn man ein kleines Kind im Haus hat, dann muss sowas nicht sein, egal welche Uhrzeit gerade ist.

Also, mit einem meiner Ex-Freunde hab ich sogar gemeinsam mit meinem Sohn gebadet! Also zu dritt in einer (dafür ziemlich großen) Badewanne... Der Keks hat das damals sehr genossen (der war zwischen eins und zwei Jahren zu der Zeit). Natürlich waren mein Ex und ich absolut anständig, wenn der Kleine in der Nähe war - der fand das aber gar nicht komisch, sondern voll normal...

Und wenn man das Badezimmer abschließt, kann auch keiner mehr reinkommen. Auch kein Kind mehr. Also ist es doch egal?!
 

Benutzer38900 

Verbringt hier viel Zeit
was ist wenn ein junges ehepaar ein kind hat? heißt es dann auch das sie nicht zusammen baden dürfen? weil man es dann nicht macht?
:zwinker:

Wenn die Eltern zusammen baden wirkt auf ein Kind vielleicht anders, als wenn die ältere Schwester mit einem Typen in der Wanne sitzt. Ich habe als Kind meine Eltern manchmal natürlich nackt gesehen, aber nie an sowas wie Sexualität dabei gedacht. Aber wenn da so ein "Fremder" mit in der Wanne sitzt, ich schätze schon, dass auch ein Kind dann auf komische Gedanken kommen kann.

Wie auch immer, die beiden sollen von mir aus so viel baden, wie sie wollen, aber sie könenn es ja dann tun, wenn die Eltern weg sind. Als ich noch zu Hause wohnte hatte ich mit meiner damaligen Freundin auch öfters Sex im Elternhaus, aber ich hätte das niemals gemacht, wenn meine Eltern da gewesen wären. Sowas Intimes geht meine Eltern nichts an, mir wäre das unangenehm gewesen.
 

Benutzer58254  (32)

Kurz vor Sperre
Cherryblossom:

Hätte, hätte... das is das problem... er hätte all das tun können was du beschrieben hast. Kein Zweifel, gebe ich dir recht :zwinker:

Vlt hätte Ambergray auch diskreter vorgehen können... (ich sage nicht, dass sie indiskret vorging)

Es is doch sicher auch möglich, dass die kleine schwester doch nich geschlafen hat, und das alles mitbekommen hat... dann ihrem papi erzählt hat. Und er das in den falschen Hals bekommen hat, und sich wunder was dachte.

Alles möglichkeiten, ideen, ansätze... Darüber kann bis nächste woche diskutiert werden, aber was bringts^^ Es ist so passiert. Das sollten die Beteiligten zu den Akten legen.
 
P

Benutzer

Gast
Wenn die Eltern zusammen baden wirkt auf ein Kind vielleicht anders, als wenn die ältere Schwester mit einem Typen in der Wanne sitzt. Ich habe als Kind meine Eltern manchmal natürlich nackt gesehen, aber nie an sowas wie Sexualität dabei gedacht. Aber wenn da so ein "Fremder" mit in der Wanne sitzt, ich schätze schon, dass auch ein Kind dann auf komische Gedanken kommen kann.

die schwester hätte sie doch nicht gesehen, wahrscheinlich nicht mal gehört weil die beiden gebadet und nicht gepoppt haben.
wenn die kleine keine röntgenaugen hat, frag ich mich wie sie das hätte rausfinden können. außerdem selbst wenn sie ein paar worte der beiden aus dem gespräch gehört hätte, weiß sie nicht das die beiden zusammen in der wanne liegen, sie hätten auch einfach nur im bad sein können und sich nach dem feiern gehen oder vor dem feiern gehen fetig machen können.


Wie auch immer, die beiden sollen von mir aus so viel baden, wie sie wollen, aber sie könenn es ja dann tun, wenn die Eltern weg sind. Als ich noch zu Hause wohnte hatte ich mit meiner damaligen Freundin auch öfters Sex im Elternhaus, aber ich hätte das niemals gemacht, wenn meine Eltern da gewesen wären. Sowas Intimes geht meine Eltern nichts an, mir wäre das unangenehm gewesen.

hast du deine lust immer im griff? kannst du kontrollieren wann du rattig wirst? und die beiden treibens doch nicht auf dem küchentisch.
jetzt ohne die zu nahe tretten zu wollen vll. liegen unsere unterschieldlichen ansichten deshalb so weit auseinander weil du 1. 10 jahre älter bist und 2. wohl etwas konservativer erzogen wurdest.

Cherryblossom:

Hätte, hätte... das is das problem... er hätte all das tun können was du beschrieben hast. Kein Zweifel, gebe ich dir recht :zwinker:

da sind wir uns wenigstens da einig. :smile:


Vlt hätte Ambergray auch diskreter vorgehen können... (ich sage nicht, dass sie indiskret vorging)

also nach 22 war bei uns in der regel keiner mehr außerhalb seines reiches. es sei denn es war besuch da etc.

Es is doch sicher auch möglich, dass die kleine schwester doch nich geschlafen hat, und das alles mitbekommen hat... dann ihrem papi erzählt hat. Und er das in den falschen Hals bekommen hat, und sich wunder was dachte.

das kann natürlich auch sein, aber die beiden haben ja nicht wie wild rumgerammelt sondern gebadet.:smile:

Alles möglichkeiten, ideen, ansätze... Darüber kann bis nächste woche diskutiert werden, aber was bringts^^ Es ist so passiert. Das sollten die Beteiligten zu den Akten legen.

sie hat den thread ja eröffnet um meinungen etc zu hören und sich das mal von der seele zu reden. es kam bestimmt auch für sie überraschend das ihr vater sie so angefahren hat nachdem ihr freund weg war.
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
Wenn die Eltern zusammen baden wirkt auf ein Kind vielleicht anders, als wenn die ältere Schwester mit einem Typen in der Wanne sitzt. Ich habe als Kind meine Eltern manchmal natürlich nackt gesehen, aber nie an sowas wie Sexualität dabei gedacht. Aber wenn da so ein "Fremder" mit in der Wanne sitzt, ich schätze schon, dass auch ein Kind dann auf komische Gedanken kommen kann.

Wie auch immer, die beiden sollen von mir aus so viel baden, wie sie wollen, aber sie könenn es ja dann tun, wenn die Eltern weg sind. Als ich noch zu Hause wohnte hatte ich mit meiner damaligen Freundin auch öfters Sex im Elternhaus, aber ich hätte das niemals gemacht, wenn meine Eltern da gewesen wären. Sowas Intimes geht meine Eltern nichts an, mir wäre das unangenehm gewesen.

von mir aus können die so lange und so viel baden und niemand hat das was anzugehen!!!!!!!!!
auch nicht dem vater!!!!!!
der hat das privatleben seiner tochter genauso zu respektieren wie sie das ihrer eltern oder ihrer schwester.

also bevor man hier erbsen filetiert, möchte ich mal darauf hinweisen, das der spruch mit der schwester ja meiner meinung nach nur vorgeschoben wurde.

ich denke eher, das papa eifersüchtig ist, aber auch das wäre eigentlich wurscht.

meine güte!!!!
was ist denn schlimmes daran, wenn ein pärchen spät abends zusammen in die wanne steigt???????? :eek:

beide sind erwachsen, es sind keine tiere dabei und keine kinder kommen hier zu schaden. :kopfschue

muss ich jetzt immer die fenster verrammeln und leise sein, das nur niemand mitbekommt das ich grad mit meiner frau spass habe?
(wir wohnen in einer mietwohnung und da hört man auch gut .... wenn man will!!!)
gar nicht auszudenken, wenn dann auch noch minderjährige die straße entlanglaufen und auch noch hören, wie wir uns im badezimmer unterhalten!

manchmal kann man aus einer mücke eben einen elefanten machen.
 

Benutzer67966 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, ich schätze mal, dass Papa seine große Tochter lieb hat und es ihm innerlich das Herz zerreißt, wenn ein anderer Mann sie küsst, berührt, Sex mit ihr hat und so weiter. Noch einer, den er sich nicht ausgesucht hat.

Und dieser Mann benutzt nun auch noch seine Badewanne. Aber weil er über diese Gefühle nicht offen reden kann, wird (von jemandem, der Logik vermutlich sonst noch so groß schreibt) das völlig unlogische Argument eines 7jährigen abwesenden Kindes angeführt.

Ich fände es bedenklich, wenn das Kind dabei wäre oder hineinplatzen könnte und man drinnen mehr macht als nur zusammensitzen. Ansonsten wird Deine Schwester vermutlich von Euch denken: "Meine große Schwester hat einen Freund und die beiden haben sich lieb und baden zusammen."
 

Benutzer70151 

Verbringt hier viel Zeit
Man muss den Papa orgendwie verstehen, obwohl seine Aktion total ungerechtfertigt war !

Die Geschichte mit "seine Prinzessin" blabla würde ich auch unterschreiben. Dieses schöne Beispiel mit dem Sexualverhalten der Eltern passt wie die Faust aufs Auge.
Natürlich ist das kein Argument.
Seine Erklärung bezüglich deiner Schwester ist wieder so ein Mittelding: Das beispiel es ist vor 20 Uhr und man vergisst abzuschliessen (eine rein mögliche Eventualität) ist das Kind da und stelltsich die Frage. (oder eben nicht, die Jugend von heute...)
Aber man könnte das immernoch erklären. Beispiel Mama und Papa machen das auch so. Oder man erklärt irgendsonen Müll (mein Freund hilft mir beim Sauberwerden- das geht viel schneller !^^)

ich denke aber eher, dein Vater war in die Enge gedrängt und ihm fiel nix ein ^^

Ich finde das Verhalten des Vaters inakzeptabel und würde ihn zur Rede stellen. Antwortet er da nicht, der Gedanke "leck mich, ich bin eh in 2 jahren weg":zwinker: .
mfg joeyb
 

Benutzer41772 

Verbringt hier viel Zeit
Für ihn biste wohl seine kleine tochter... und nicht ein sexuell-aktiver mensch... Eltern eben..
ich denk auch, dass das sein problem ist...

und wegen der schwester: die is 7, wie du im anfangspost geschrieben hast... sry, aber was soll sich die denn großartig denken? kleine kinder baden doch auch gerne zu mehrt *gg* zumindest war das bei mir so... gern mal mit allen meinen cousinen usw gebadet... die haben da normal noch ned so nen scham wegen ihrer (noch nicht vorhandenen :zwinker:) sexualität... die denkt sich einfach "cool, die baden miteinander, haben sich lieb" usw... könnt ich mir jetz vorstellen... denke jetz nicht, dass sich die fragt, was ihr da sonst noch machen könntet *gg*

das hauptproblem liegt wohl einfach daran, dass dein pa nicht akzeptiert, dass du erwachsen bist und ein eigenes sexualleben hast... damit wirst du dich wohl leider abfinden müssen... außer du redest nochmal ruhig mit ihm und versuchst ihm deine situation zu erklären
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren