Geht ihr über eine rote Ampel, wenn gar kein Auto in Sicht ist?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
In südeuropäischen Ländern hält sich kaum ein Fußgänger an die rote Ampel. Anders dagegen bei uns.
Aber wie ist es mit euch?? Geht ihr über eine rote Ampel, wenn weit und breit gar kein Auto zu sehen ist? Oder wartet ihr brav bis die Ampel auf grün schaltet?
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Joah. Solange keine Kinder,ein Auto oder die Polizei in Sicht sind schon.
 
D

Benutzer

Gast
Hier macht das jeder so.
Ich warte lediglich, wenn ich an einer nicht überschaubaren Kreuzung stehe oder wenn Kinder in Sichtweite sind.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
wenn wirklich niemand in der nähe ist, dann schon.
 

Benutzer67627  (51)

Sehr bekannt hier
besonders, dass keine kinder in sicht sind.. das is SUPERWICHTIG!!!

jup... da werde ich immer stinksauer, wenn ich meine kleine in die schule gebracht habe und ein paar teenis mal locker bei verkehr und roter ampel über die strasse laufen.

bei mir ist es auch so, dass ich nur wenn keiner in sicht ist mal eine rote ampel überquere, aber irgendwo hab ich mir schon angewöhnt die ampel zu drücken.
 
J

Benutzer

Gast
wenn keine Kinder in Sicht sind, gehe ich immer bei Rot über die Ampel, sofern kein Auto in Sicht ist.
 
V

Benutzer

Gast
Selten, meistens nur dann, wenn ich es eilig habe oder es Nacht ist und die Straßen wie leergefegt sind.
À propos Kinder: Ich stand mal an der roten Ampel und irgendwer ist drübergelaufen. Da meint neben mir ein Kind (noch jung, vielleicht so um die 4-5 Jahre alt oder so) zu seiner Mutter: "Das ist voll gefährlich, weil wenn die Ampel rot ist, kann man überfahren werden, deswegen warten wir, bis grün ist, gell?." Der hatte es voll drauf :grin:.
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
Selten, meistens nur dann, wenn ich es eilig habe oder es Nacht ist und die Straßen wie leergefegt sind.
À propos Kinder: Ich stand mal an der roten Ampel und irgendwer ist drübergelaufen. Da meint neben mir ein Kind (noch jung, vielleicht so um die 4-5 Jahre alt oder so) zu seiner Mutter: "Das ist voll gefährlich, weil wenn die Ampel rot ist, kann man überfahren werden, deswegen warten wir, bis grün ist, gell?." Der hatte es voll drauf :grin:.
das macht meienr auch immer (4,5 jahre)
total empört: MAMA!!!! DAS DARF MAN ABER NICH!!!!! *brüll*
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Wenn niemand weiter da ist, klar mach ich das dann auch.

Übrigens gibts ne Story: Als 1989 in Leipzig die großen Montagsdemos mit Zehntausenden Leuten waren, sollen die angeblich bei Ampel-Rot gewartet haben und erst bei Grün weitergelaufen sein. Ob das stimmt weiß ich nicht, ich war nicht dabei.
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Ja, sehr oft, ausser wenn ich die Kinder dabei habe oder Kinder an der Ampel stehen.
In Grossbritannien ist das aber auch gar nicht verboten.
 
C

Benutzer

Gast
Ich gehe nie über eine rote Ampel, außer wenn ich sehr spät dran bin vor der Schule, aber das ist sehr selten.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ja, ich geh' immer bei rot rüber, wenn nix kommt.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich bleibe stehen, weil ich mir immer denke das mich evt. aus irgendeinem Fenster von Kindern beobachtet werde.

Aber ich habe mal im Urlaub in Süditalien, ganz, ganz Süditalien gelernt, das man auch ruhig mit dem Auto über eine rote Ampel fahren kann, sofern weit und breit kein Auto kommt, man muss nur zusätzlich Hupen, bevor man die Kreuzung überfährt.
Am Anfang des Urlaubs habe ich noch den Kopf geschüttelt über den Unfug, nach 3 Wochen habe ich es selber gemacht, ansonsten haben die hinter mir gehupt wie verrückt.:grin:
Hab ich mich halt den regionalen Sitten angepasst.:zwinker:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren