Gehn Freundschaften nach Beziehung gut?

Benutzer7320  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Ich weiß, die Frage kann man nicht pauschal beantworten. Aber is halt so, meine ex hat mich vor 2 Monaten verlassen und hat jetzt seit 2 Wochen wieder einen Freund (war nicht der Grund warum sie Schluss gemacht hat)
Gestern hab ich sie beide getroffen beim weggehen und hab mich sehr über mich selbst gewundert.
Ich hab zuerst gedacht ich muss sicher heulen oder so wenn ich die beiden zusammen seh, aber ich hab mich bisschen mit ihrem neuen unterhalten. Ich find den Typ echt nett irgendwie. Und ich hab meine ex auch noch gern, auch wenn sie mir ein paar mal zu viel mein Herz gebrochen hat.

Und ich will sie auch nicht ganz verliern, weil ich sie sehr schätze.

Sie hat mir dann heut geschrieben:
Wollte dir schnell was sagen:
Ich bin froh und mich freut es wirklich sehr, dass du dich mit meinem Freund so gut verstehst.
Ich habe mich gestern ehrlich gesagt komisch gefühlt und nicht gewusst, wie ich mit dir umgehen soll und was ich mit dir reden soll. Aber ich denke, das wird mit der Zeit und wir können echt gute Freunde bleiben. Wenn du das noch willst? Ich habe keinen "männlichen" besten Freund, aber du könntest das bestimmt am besten sein *g* Ich hoffe, du kannst es mittlerweile akzeptieren und wir können normal miteinander umgehen. Wir können mal gemeinsam etwas trinken gehen, essen gehen usw. Das hoffe ich. Vielleicht du, ich und mein Freund und deine Freunde oder so.
Mir tut es wirklich echt leid, dass ich in dem letzten Monat so fies zu dir war und dich immer kalt gelassen hab. Ich habe nachgedacht und es war wirklich fies von mir. Du hast das gar nicht verdient.

Ich will sie gern als beste Freundin haben, aber hab von paar leuten gehört das sowas meist nicht gut geht.
Hoff jemand hier kann da wiedersprechen :smile:
 

Benutzer4585  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Würd mich auch interessieren.

Ich glaub ich könnte das nicht so wie du Haster. Ich würde mich an alte schöne Dinge erinnern, würde mir vorstellen was die zusammen machen und wäre am Ende doch nur unglücklich.
 

Benutzer8243 

Verbringt hier viel Zeit
ich habe auch nichts gegen den neuen freund meiner ex (ich kenne ihn zwar nicht....). aber bei deinem beitrag macht mich vor allem das hier stutzig:

Haster schrieb:
...auch wenn sie mir ein paar mal zu viel mein Herz gebrochen hat.

ich habe nichts gegen die neue beziehung, aber ihr abgang war dermassen xxxxxxxx (hier bitte selbst was einsetzen, denn ich habe die passenden worte nicht gefunden), dass ich sehr gerne auf jeden weiteren kontakt mir ihr verzichte. ich mag ihre schwester und und ihren bruder, mit den eltern verstehe ich mich blendend. dieser kontakt wird sicher weiterbestehen, aber sie hat sich xxxxxxxxxx (dito) benommen, die gemeinsame vergangenheit, meine liebe und meine fürsorge in den schmutz gezogen, dass ich auf sie nur allzugerne verzichte.

um deine frage zu beantworten: wenn der abgang eingermassen würdevoll war und nicht der eine noch etwas vom anderen will, dann ist das unter umständen möglich. die frage ist, ob du ihr die "paar mal herz brechen" verzeihen kannst.

president, der seine ex so dringend braucht, wie ein eskimo einen kühlschrank...
 

Benutzer10562  (37)

Verbringt hier viel Zeit
president schrieb:
wenn der abgang eingermassen würdevoll war und nicht der eine noch etwas vom anderen will, dann ist das unter umständen möglich. die frage ist, ob du ihr die "paar mal herz brechen" verzeihen kannst.

...das stimmt! Es kommt drauf an ob du ihr verzeihen "kannst".

Wie meine mit mir schluss gemacht hat, wars am Schluss dann schon voll komisch zu mir und hat sich immer weniger gemeldet. Es war am Anfag echt hart, aber nach einer Zeit is es dann gegangen.
Wir sind "jetzt wieder" die voll guten Freunde. Nur die Sehnsucht nach "Ihrer Liebe" habe ich bis heute noch nicht wegbekommen. Immer wenn wir uns sehn, denk ich mir wie schön das wär wenn ma noch zusammen wären. Ich denk auch noch an die schöne zeit mit ihr wie ma noch zusammen waren, obwohls scho ca. 4 monate her ist.

Aber ich würde mal sagen, das es IMMER besser ist, wenn man befreundet ist und man sollte auch wirklich alles tun damit es SO wird, auch wenns manchmal bzw. am anfang schwer ist.

Freunde sind das wichtigste im Leben weil ohne sie wäre man nichts..
 

Benutzer8918 

Verbringt hier viel Zeit
Hmm... Ich kann nur von mir sprechen.
Und bei mir ist die Freundschaft nach der Beziehung überhaupt nicht gut gegangen. Wir haben auch überhapt keinen Kontakt mehr oder so...
Genauso ist es mit einem Freund, der sich in mich verliebt hatte, nur ich halt nicht.
Da wollten wir auch die Freundschaft erhalten, aber Pech gehabt :frown:
 

Benutzer8776 

Verbringt hier viel Zeit
Auch ich kann nur sagen, dass nach einer Beziehung die Freundschaft vorbei war. :frown:
 

Benutzer7320  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Hey danke für die vielen Antworten!
Ich zieh das jetzt durch und hoffe ich nehm keinen Schaden davon.
 

Benutzer9415 

Verbringt hier viel Zeit
Hi,

das kann gut gehen... kommt natürlich darauf an, wie man auseinander gegangen ist... Mein Ex und ich sind jetzt wieder richtig gut befreundet... wir haben beide ne neue Partnerschaft und dadurch sind die Fronten klar.

lg
cel
 

Benutzer10199 

Verbringt hier viel Zeit
das würde schon klappen denke ich, aber beste freunde sagen sich normal alles, und ich denke dann erzählt sie dir au wie ihr neuer im bett is oder heult sich bei dir aus wenn sie mit ihm stress hat oder so. und ich denke das willst du sicher nicht wissen und es verletzt dich bestimmt wenn sie das tut. ihr müsst ja keine besten freunde sein die sich alles erzählen, aber ihr könnt ja immerhin trotzdem gut befreundet sein. und vielleicht freundest dich ja auch noch mit ihrem neuen an und ihr könnt dann immer was zu 3. oder wenn du auch ne neue freundin hast zu 4. unternehmen wenns dir nicht zu sehr weh tut die beiden zusammen zu sehen.
 

Benutzer7320  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Sunshine007 schrieb:
das würde schon klappen denke ich, aber beste freunde sagen sich normal alles, und ich denke dann erzählt sie dir au wie ihr neuer im bett is oder heult sich bei dir aus wenn sie mit ihm stress hat oder so. und ich denke das willst du sicher nicht wissen und es verletzt dich bestimmt wenn sie das tut. ihr müsst ja keine besten freunde sein die sich alles erzählen, aber ihr könnt ja immerhin trotzdem gut befreundet sein. und vielleicht freundest dich ja auch noch mit ihrem neuen an und ihr könnt dann immer was zu 3. oder wenn du auch ne neue freundin hast zu 4. unternehmen wenns dir nicht zu sehr weh tut die beiden zusammen zu sehen.

Naja zum einen mal,ich hab eigentlich keine "besten" Freunde, weil jeder den ich wirklich als Freund bezeiche ist bei mir gleichgestellt.Aber sie wär halt so quasi meine "beste" weibliche Freundin weil ich sonst keine weiblichen habe. Zwar viele die mich kennen und mit denen ich auch gut auskomme,aber halt keine von der ich jetzt behaupten könnt das ist eine gute Freundin von mir.
Es tut schon ein bisschen weh wenn ich sie Hand in Hand seh, aber es hielt sich in Grenzen, bei weitem nicht so schlimm wie ich gedacht hab.
Kann aber das Gefühl wenn ich in ihrer nähe bin nicht beschreiben.Ich lieb sie nimmer (zumindest hoffe ich das) und ich versuch ja auch mich um einen neue umzusehn (leichter gesagt als getan),aber hab sie halt total gern und spür, dass da noch eine Verbundenheit zwischen uns da ist.
 
S

Benutzer

Gast
Also ich kann Dir da wiedersprechen, mit meinem ersten richtigen Freund verbindet mich jetzt eine sehr gute Freundschaft, mit sonstigen Ex-Freunden auch, ich hab keinen mit dem ich mich nicht mehr gut verstehe... Ich würde nur nichts überstürzen lasst es langsam auf euch zukommen.
 

Benutzer6276  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich war mit meinem Ex 2 Jahre zusammen und es ist nun seit fast einem Jahr schluss und wir haben eine super freudnschaft.
Wir sind die besten Freunde.

Ich muss allerdings dazu sagem, dass wir beide noch keine neue Beziehung hatten seitdem und ich ihn irgednwie immernoch liebe.
Ich weiß nicht, wie es sein wird, wenn er eine neue hat, denn ich kann mich darauf irgednwie noch nicht so wirklich einlassen. ich wüsste auch nicht, wie ich ihm das sagen sollte.
und wenn er eine neue hat, ich denke mal, ich könnte sie nicht leiden und würd wohl heulend abhauen, wenn ich die beiden zusammen sehe
 

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
Wenn beide nicht mehr als freundschaftliche Gefühle füreinander haben, kann das klappen. Wenn aber einer den anderen noch liebt, ist es besser den Kontakt (vorläufig) abzubrechen.
 
S

Benutzer

Gast
Ich könnte das nicht. Denke ich zumindest. Ich würde mich wahrscheinlich an die Zeit erinnern usw. Aber ich bewundere alle die, die das können, denn ich denke wirklich, dass daraus eine gute Freundschaft wrden kann! Wenn es vorher sagen wir eine glücklcihe Beziehung war, dann kennt einen der/ die Ex ziemlich gut und das sollte in einer Freunschaft ja auch so sein*gg*
Also viel glück dabei!!!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren