Gegen Feuchttücher?

Benutzer118841  (35)

Benutzer gesperrt
Meine Freundin hat mir gesagt,dass Feuchttücher
nicht gut für die Haut ist und auch Allergien auslösen können.
Dann zeigt sie mir Tests und Beurteilungen von Feuchttüchern
und die waren meistens nicht gut.
Feuchttücher seien auch teuer als normales Toilettenpapapier.
Sie sagte normales Toilettenpapier reicht zur körperlichen
Hygiene völlig aus.
Die großes Konzerne wollen nur hohe Gewinne erziehlen!
Für feuchtes Papier werden extra Regenwälder abgeholzt und
sie sagte auch beim Kauf vom trockenen Papier achte sie wie
es hergestellt wird.
Die Herstellung von feuchtem Papier sei eine starke Wasserver-
schwendung.
Meine Freundin sagte in ihrem Haushalt würde man sich den Hintern
nur mit trockenem Papier abwischen.
Was sagt ihr dazu?
 
R

Benutzer

Gast
Ich sage: Deine Freundin hat Recht.

Und was bringt dir das nun?
 
S

Benutzer

Gast
Meiner Meinung nach reicht normales Toilettenpapier vollkommen aus. Hab noch nie Feuchttücher benutzt und keinerlei Probleme mit Hygiene.

Ich kenne das nur, dass Babys der Popo mit Feuchttüchern abgewischt wird. Bei Erwachsenen finde ich das irgendwie eigenartig.
 
A

Benutzer

Gast
Ich finde sie großartig, wenn mit der Verdauung nicht alles so gut hinhaut und man kein Bidet hat.
 

Benutzer106267 

Planet-Liebe Berühmtheit
Mal ehrlich, nur mit trockenem Papier lassen sich die Häärchen, die dort sind, nicht so gut reinigen.
Ich nehm Trockenes, und anschliessend nochmal ein Feuchtes

Off-Topic:
Falls es Jemanden interessiert, wie ich mich nach dem Klogang reinige :tongue:
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Immer diese 3.-Welt-Länder ohne Bidets D: :tongue:

Anstelle von Feuchttüchern kann frau auch einfach ein bißchen Klopapier am Waschbecken naß machen...
 
G

Benutzer

Gast
Nee, nehme ich auch eher nicht. Man könnte auch einen Waschlappen verwenden.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
extra geld bezahlen um stinkende feuchttücher zu haben, die am besten noch "pflegen" - sprich: meiner meinung nach nichtmal richtig "sauber" machen? niemals.

gegebenenfalls kann man übrigens auch ganz normales klopapier anfeuchten - egal ob mit wasser oder mit spucke.
 
A

Benutzer

Gast
Man hat ja nicht immer ein Waschbecken zur Hand. Vorallem wird das mit dem Klopapier anfeuchten manchmal doch eine Sauerei
 
L

Benutzer

Gast
Die vorherrschende Meinung, wenn man sich durchs Netz liest, gibt deiner Freundin recht.

Ich selbst hatte noch nie das Bedürfnis, Feuchttücher zu benutzen.
Auch reinige ich mich nicht am Bidet.

Ich bin schon eine Sau :grin:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also ich hab viele Jahre Feuchttücher ergänzend zum Toipa benutzt und meiner Haut hat es nie geschadet.
Leider macht unsere uralte Klospülung das nicht mehr mit und wir müssen die jetzt im Restmüll entsorgen, was nicht unbedingt komfortabel ist. Deswegen versuch ich, den Gebrauch zu reduzieren.
Das hat erstens zur Folge, dass ich vom normalen Toipa viel mehr brauche, zweitens ist meine Haut trotz des extra weichen Toipas oft sehr gereizt und die wirklich gründliche Reinigung empfinde ich ohne Feuchtigkeit als viel, viel schwerer. :hmm:

Wenn wir unsere Wohnung mal wieder wechseln und eine modernere WC-Spülung haben, dann benutz ich Feuchttücher sehr gerne wieder öfter. :smile:
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
normales Papier reicht aber das mit dem abgeholzten Regenwald gilt für mich nicht als Argument denn das wird immer betrieben nicht nur bei Feuchttüchern...
Aber grundsätzlich hat sie recht!
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Auch wenn ich sonst so öko bin :tongue: - hier werde ich dann doch zum Umweltsünder. Da geht Hygiene für mich einfach vor und mit normalem trockenen Papier ist die für mich persönlich einfach nicht gegeben. Hängt aber bestimmt auch mit der Verdauung zusammen :zwinker:.
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Klar hat sie recht, aber ich verzichte trotzdem nicht auf meine Feuchttücher. Ich mag das einfach.
 
R

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Was spricht denn eigentlich gegen herkömmliches WASCHEN mit Wasser? :zwinker:
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Was spricht denn eigentlich gegen herkömmliches WASCHEN mit Wasser? :zwinker:

:grin: Nix, das macht man doch eh, aber wenn ich auf Klo war, dann hab ich das Waschbecken nicht direkt vor der Nase. Unser Bad ist recht groß, so das ich erst mal halbnackt ne Weltreise hinlegen muss.
Feuchttücher stehn bei mir immer direkt neben dem Klo. Ich find die Dinger saubequem und halt sehr hygienisch.
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Was spricht denn eigentlich gegen herkömmliches WASCHEN mit Wasser? :zwinker:
Nach jedem... größeren... Klogang? Nä, echt nicht. Ich dusche morgens (und ggf. noch mal abends). Wenn das mit meinen Toilettenzeiten:zwinker: übereinstimmt, dann freue ich mich. Wenn nicht, dann benutze ich (auf jeden Fall) feuchtes Toilettenpapier. In diesem Punkt sind mir sowohl Umwelt als auch Preis mal konsequent egal :grin:. Abgesehen davon sind Toilette und Bad bei uns getrennt und in der Toilette gibt's kein Waschbecken.
 
R

Benutzer

Gast
Off-Topic:
:grin: Nix, das macht man doch eh, aber wenn ich auf Klo war, dann hab ich das Waschbecken nicht direkt vor der Nase.

Ich schon. :tongue:


Ich benutze keine Feuchttücher, weil das zu viel Müll für meinen Geschmack ist und ich auch keine unnötigen Chemikalien an meine Schleimhäute lassen will.

---------- Beitrag hinzugefügt um 18:33 -----------

Off-Topic:
Nach jedem... größeren... Klogang?
Ich weiß ja nicht, wie oft du am Tag musst... :confused: :tongue:

und in der Toilette gibt's kein Waschbecken.
:eek: Also muss man zum Händewaschen erstmal in einen anderen Raum? :ratlos:

 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren