Gefahr Schwangerschaft?

Benutzer144836  (23)

Ist noch neu hier
Hallo :smile:

Ich nehme die Pille Zoelly und bin jetzt bei der 6. Pille.
Als ich in der 1. Woche der letzten Packung war, hatte ich breiartigen Stuhlgang eine Stunde nach einnehmen der Pille. Also nicht richtigen Durchfall.

Ich habe mir nicht viel Gedanken gemacht und immer gelesen, dass ein breiartiger Stuhlgang nicht die Wirkung der Pille beeinträchtigen würde.
Ich bekam dann am Wochenende, pünktlich wie immer meine Periode. Jedoch war sie leichter als sonst und hatte nur 3 Tage statt 5 Tage gedauert.

Könnte da jetzt vielleicht doch die Gefahr einer Schwangerschaft sein??
Bitte um schnelle und hilfreiche Antworten!

Danke
 

Benutzer148986  (24)

Sorgt für Gesprächsstoff
Das deine Regel mal 3 statt 5tage dauert kann vorkommen. Hatte ich auch schon. Das nit dem Stuhlgang kann sein das du was gegessen hast und du es nicht vertragen hast. Falsch es nicht besser wird geh erstmal zum Arzt. Vielleicht auch ein kleines Telefonat mit der Frauenärztin
 

Benutzer144836  (23)

Ist noch neu hier
Naja das mit dem stuhlgang war ja schon bei der letzten Packung und nicht bei dieser
 

Benutzer148986  (24)

Sorgt für Gesprächsstoff
Achso vielleicht brauchst du einfach andere nur wenn du die oille nimmst und durchfall hast geht die Wirkung von der pille weg genauso wie wenn du brichst. Geh am besten zur Frauenärztin und lass dir neue verschreiben. Ich bekomme z.b durch meine öfters mikrene Anfälle.
 

Benutzer144836  (23)

Ist noch neu hier
Hatte ja keinen richtigen durchfall sondern nur breiartigen Stuhlgang ^^
 
G

Benutzer

Gast
Schwangerschaft ist mMn ausgeschlossen :zwinker:. Damit die Pillenwirkung beeinträchtigt wird, müsstest du schon seehr wässrigen Stuhl haben. Und dass deine Abbruchblutung mal etwas leichter ist, kann so viele Ursachen haben. (zB Stress, oder wenn du ne Erkältung in den Knochen sitzen hast). Aber wenn du trotzdem keine Ruhe hast, kauf dir einen Schwangerschaftstest, der wird negativ anzeigen und gut ist.
 

Benutzer144836  (23)

Ist noch neu hier
Tut mir leid ich bin neu hier - was bedeutet mMn? :smile:
Aba danke für deine Antwort, beruhigt mich auf alle fälle schon mal :smile:
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Breiiger Stuhl ist kein Durchfall. Daher dürfte deinem Pillenschutz nichts passiert sein und du bist demnach auch nicht schwanger.

Dass die Blutung in der Pillenpause mal anders ausfällt als gewohnt, ist nichts Ungewöhnliches, sowas kann immer mal vorkommen. Der Körper ist schließlich keine Maschine.

Für die Zukunft: Wenn du Verdauungsprobleme hast und nicht sicher bist, ob es nun Durchfall war oder nicht, nimm einfach prophylaktisch eine Pille nach. Damit bist du auf der sicheren Seite und musst dir dann später keine Sorgen machen, wenn irgendwas anders ist als sonst. :zwinker:
 

Benutzer144836  (23)

Ist noch neu hier
Hör ich dann einen Tag früher mit der Pille auf? Immerhin fehlt mir die ja dann am Ende?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ja du gehst dann einfach einen Tag früher in die Pause.
 

Benutzer149825 

Öfter im Forum
Dass deine Regel weniger lang und weniger stark ausfällt wenn du die Pille nimmst ist öfter der fall. Ich hatte bevor ich die Pille genommen habe 7 Tage lang sehr starke Blutungen gehabt seitdem ich sie nehme sind es 4-5 Tage und extrem wenig... solange es sich nicht bloß um Zwischenblutungen handelt ist aber trotzdem eine Schwangerschaft ausgeschlossen. Und wenn es bloß Zwischenblutungen sind dann wäre es nochmal deutlich (!) Weniger
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
solange es sich nicht bloß um Zwischenblutungen handelt ist aber trotzdem eine Schwangerschaft ausgeschlossen.

Das stimmt so nicht. Die Blutung in der Pillenpause ist ja keine richtige Periode (da es unter Pilleneinnahme ja keinen Zyklus mehr gibt), sondern nur eine künstliche Abbruchblutung, ausgelöst durch den Hormonentzug. Daher ist diese Blutung auch kein verlässliches Zeichen für schwanger oder nicht schwanger - dass die Blutung ausbleibt, heißt nicht gleich, dass man schwanger ist, und genausowenig heißt das Vorhandensein der Blutung automatisch, dass man nicht schwanger ist.
 

Benutzer149825 

Öfter im Forum
Ja es stimmt das sind nicht die normalen Blutungen. Dennoch ist das was da ausgestoßen wird das was in der Gebärmutter für ein Baby aufgebaut wird an Nährstoffen. Wird das nun ausgestoßen könnte ein embryo nicht überleben bzw wenn er sich schon eingenistet hätte würde er mit ausgestoßen :zwinker:
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Unter Umständen kann das eben schon sein; es gibt auch im natürlichen Zyklus hin und wieder den Fall, dass die Periode noch weiter kommt, obwohl eine Schwangerschaft vorliegt. Unter Pilleneinnahme kann das ebenfalls passieren, noch dazu, da wie gesagt die Blutung rein durch den Hormonentzug ausgelöst wird.

Fazit: Ob man schwanger ist oder nicht, sagt einem der Schwangerschaftstest, nicht eine etwaige Blutung.
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ja es stimmt das sind nicht die normalen Blutungen. Dennoch ist das was da ausgestoßen wird das was in der Gebärmutter für ein Baby aufgebaut wird an Nährstoffen. Wird das nun ausgestoßen könnte ein embryo nicht überleben bzw wenn er sich schon eingenistet hätte würde er mit ausgestoßen :zwinker:
Meine Mutter hatte bei allen Kindern bspw. noch 2 mal ihre (natürliche) Periode, obwohl sie schon schwanger war :zwinker: Die Blutungen mögen schwächer gewesen sein, das merkt man aber nicht unbedingt so deutlich, wenn man Tampons verwendet.

Eine Blutung kann man höchstens als "gutes Zeichen" werten, was eine Schwangerschaft etwas unwahrscheinlicher macht. Sicher aussagen tut sie aber nix.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren