Gefühlsunterschied zwischen SB und SEX

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
zu sex gehören gefühle, wenn die nciht da sind ist sb sicher besser egal ob für männlein oder weiblein!
 

Benutzer27616 

Verbringt hier viel Zeit
Was mich beim Sex am meisten "anmacht" , ist , wenns meiner Partnerin gefällt,wenn sie sich ganz fallen lassen kann, und wenn ich es schaffe, sie zum Orgasmus zu bringen .
Das kanns bei SB nicht geben .
 

Benutzer36620 

Verbringt hier viel Zeit
Sveniboy1984 schrieb:
Sb und Sex sind ganz andere Welten!!

Beim Sex hast du das Küssen, den Körper erkunden etc. dabei.

Beim SB ist es nur ein von der Palme weddeln und kommen.

...
Eindeutiger Gewinner ist SEX :zwinker:
War ja auch kein Wunder.


Das trifft doch alles...! ...außer dass SB auch mehr sein kann!

Ich finde, man(n) kann sich auch selbstbefriedigen, wenn man ne Freundin/nen Freund hat! Ich denke man hat doch mal Interesse an sich, wie man reagiert, das kann man eben mit dem Partner nicht ausprobieren!

Ach ja, SB ist eigentlich Sex *G* Ihr meint "One on One", also Sex mit dem Partner *G*
 

Benutzer42455  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Also beim Sex sind ganz klar mehr Gefühle im Spiel !! Das steht ausser Frage.
Beim SB hat man eben die Vorstellung/Phantasie die einen Reizt und weis
selber am besten was man in jeder Sekunde machen muss um zum Orgasmus
zu kommen oder auch kurz vorher aufzuhören...

Fakt ist aber beim SB streichelst, berührst und massierst du dich selber und weist immer genau an welcher Stelle das gerade passiert und kannst dir schon ungefähr ausmahlen wie es sich anfühlt.

Es ist was föllig anderes wenn du selbst gestreichelt wirds, das fühlt sich voll kommen anders an, und ist viel prickelnder auch deswegen weil du nie weist wo du als nächstes berührt, gestreichelt, massiert wirst...

Aber beides ist wichtig und gehört meiner Meinung nach zu einem intakten Sexleben dazu.
 

Benutzer41982 

Verbringt hier viel Zeit
dann muss ich wohl auch mal meinen kommentar abgeben :zwinker:

Pimpjuice schrieb:
Was mich beim Sex am meisten "anmacht" , ist , wenns meiner Partnerin gefällt,wenn sie sich ganz fallen lassen kann, und wenn ich es schaffe, sie zum Orgasmus zu bringen .
Das kanns bei SB nicht geben .


da kann ich schonmal 100%ig zustimmen! wenn ich die wahl hätte zwischen 'meine freudin machts mir' und 'ich besorg es richtig gut meiner freundin' würde ich eindeutig letzteres vorziehen!!! es gibt einfach nichts geileres als zu sehen wie es meiner partnerin gefällt und sie abgeht!
das fehlt wie Pimpjuice schon sagte bei sb völlig!


fossil schrieb:
ich finde nicht, dass mann bildmaterial braucht! man kann prima an die letzte nacht mit der partnerin denken und alles ist wunderbar...

jo! kein porno könnte jemals an die vorstellung der letzten nacht heranreichen!!



und allgemein:
ich hab früher, als ich noch solo war, viel pornos geguggt und mich dabei selbst befriedigt.
aber seit ich jetz eine freundin hab, und mit ihr viel geileren sex als ich mir je vorstellen konnte, interessieren mich die filme fast nicht mehr! wenn ich versuche es mit vor einem porno selbst zu machen, schweifen nach spätestens 30 sekunden meine gedanken ab und ich hab wieder nur meine süsse im kopf. da kann der film noch so gut sein er interessiert mich nicht mehr!

und bzgl. der orgasmus-qualität, ich sags mal so: die besten orgasmen bei der sb sind in etwa so gut wie die "schlechtesten" (<- jeder org. is naturbedingt anders) beim sex.



dark_lord
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren