Gefühlschaos wegen zwei Frauen

Benutzer14899  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Moin moin,

ich stecke momentan im Gefühlschaos und hätte gerne mal ein objektive Meinung dazu! So ich fang dann mal an:
Anfang des Jahres lernte ich J. auf einer Party kennen, sind im Anschluss an diese Party direkt im Bett gelandet. Wir haben anschließend noch ein paar mal getroffen und auch super verstanden, aber von meiner Seite aus lief nix. Sie ist tolerant, aufgeschlossen, voller Tatendrang, und und und. Die Frau hat mich eigentlich ziemlich umgehauen, aber sie ist irgendwie gar nicht so mein Typ. Mag sie aber schon echt gerne.
Naja, vor einem Monat habe ich dann meine derzeitige Freundin kennengelernt und je länger diese Beziehung geht, desto mehr Zweifel habe ich. Ich komme mit ihren Stimmungsschwankungen nicht klar. Sie ist mir zu kindisch und nicht gerade voller Tatendrang. Wenn wir mal wieder aneinander geraten, sehne ich mich irgendwie nach J. Abgesehen davon macht mir die räumlich Distanz zu schaffen. Nichtsdestotrotz bedeutet sie mir sehr viel.

An und für sich ist die Lage klar. Mit Freundin schluss machen und J. wieder daten. Aber irgendwie kann ich das auch nicht.
Mit keiner von beiden zusammen sein? Diese Lösung schmeckt mir auch nicht so recht, obwohl es vielleicht die einzig richtige ist!?
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Die Entscheidung zwischen einer von beiden kann ich Dir nicht abnehmen - aber wenn man zw. 2 Stühlen sitzt, sollte man besser einen 3. Stuhl aufsuchen, auf dem man richtig draufsitz, verstehst Du, was ich meine. Wenn beide Frauen nur die Hälfte von dem haben, was Du Dir wünschst, dann hak sie beide ab, denn so wirst Du nicht glücklich.

Mit Deinem letzten Satz liegst Du also schon richtig...
 

Benutzer54518 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn du für deine Freundin keine Liebe empfindest, sondern sie nur magst, dann sei bitte ehrlich zu ihr.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren