Fernbeziehung Gefühle verschwunden

A

Benutzer193081  (21)

Ist noch neu hier
Hallo Zusammen,

nun habe ich mich doch überwunden darüber zu reden und euch um Rat zu bitten.
Ich bin mit meiner Freundin, 19 seit etwa einem Dreivierteljahr zusammen, lernten uns übers Internet kennen. Es ist meine erste Beziehung. Wir führen eine Fernbeziehung und wohnen über 400km auseinander, mit entsprechendem Aufwand. Daraus resultiert dass man sich dementsprechend selten sieht, in der Theorie einmal monatlich, in der Praxis mal öfter aber auch seltener.

Nun zum folgenden „Problem“, ich stelle fest dass Sie in meinem Alltag eine immer geringere Rolle spielt, das klingt irgendwie hart aber ich weiß nicht wie ich es sonst beschreiben soll. Wir telefonieren so gut wie täglich aber so wirklich wichtig erscheint mir das nicht mehr wie früher, es ist mir fast schon egal wenn wir mal ein oder zwei Tage nicht telefonieren. Auch schreiben wir weniger als noch vor paar Monaten. Unsere Gespräche sind auch irgendwie alltäglicher, oberflächlicher geworden.

Sie is eigentlich total lieb, wir haben uns nie wirklich gestritten und überhaupt ist sie für mich da wenn ich sie brauche aber trotzdem. Ich kann es mir nicht erklären.

Ihr fiel auch schon auf wo wir zusammen waren dass ich nicht so auf Nähe aus war wie es sonst der Fall war.

Man sagt ja dass es normal ist wenn man nach der Anfangsphase einer Beziehung nicht mehr so die Gefühle hat wie anfangs aber es ist immer einseitiger.

Auf jeden Fall stelle ich fest dass sie mehr Gefühle hat als ich, deshalb habe ich auch große Sorge und Angst das mal klar anzusprechen.

Ich würde mich echt freuen wenn es jemand bis hier hin gelesen hat und vielleicht hierzu etwas sagen kann, ich bin echt ratlos wie ich da jetzt bestmöglich vorgehe, ich möchte Sie unter keinen Umständen unnötig verletzen.

Dankeschön schonmal :smile:
 
zuletzt vergeben von
krava

Benutzer59943  (41)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Auf jeden Fall stelle ich fest dass sie mehr Gefühle hat als ich, deshalb habe ich auch große Sorge und Angst das mal klar anzusprechen.
aber Alles andere wäre doch unfair oder nicht?
Wenn deine Gefühle nicht mehr Stark genug sind um die Beziehung fortzusetzen dann beendet man sie lieber früher als später.
 
zuletzt vergeben von
Spongella

Benutzer187907  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Es wird halt nicht aus jeder sympathischen Liebelei die große Liebe, da kann keiner was dafür.
 
zuletzt vergeben von
A

Benutzer193081  (21)

Ist noch neu hier
aber Alles andere wäre doch unfair oder nicht?
Absolut, alles andere wäre unfair und ihr überhaupt nicht gerechtfertigt. Nur ist das leicht gesagt als getan, ich würde sie damit ziemlich überfallen, da wir allgemein kaum bis garnicht über unsere Beziehung sprechen geschweige denn wie es überhaupt langfristig weitergehen würde. Aber ja ich weiß dass es das einzig richtige ist ganz offen darüber zu reden.
 
zuletzt vergeben von
Art_emis

Benutzer174233  (34)

Verbringt hier viel Zeit
da wir allgemein kaum bis garnicht über unsere Beziehung sprechen geschweige denn wie es überhaupt langfristig weitergehen würde.
Vielleicht liegt da ja schon der Hund begraben?!
Eine Beziehung braucht mMn Kommunikation um wachsen und gedeihen zu können, eine Fernbeziehung noch viel mehr.
Und mit Kommunikation meine ich eben auch Beziehungsrelevante Themen, Wünsche, Vorstellungen, etc. und nicht nur "inhaltslose" Gespräche.
Wenn man häufig nur "oberflächlich" miteinander spricht, wird das meist recht schnell langweilig. Daraus kann eben keine wirkliche Bindung entstehen.

Nun seid ihr beide auch noch jung, wenig bis keine Beziehungserfahrung und gleich noch so eine enorme Distanz zwischen euch. Vielleicht ist da das anfängliche Feuer des neuen, aufregenden bei dir eben schnell wieder erloschen.

Ich sehe da jetzt 2 Möglichkeiten:

Entweder du beschließt es gleich zu beenden mit eben der von dir genannten Begründung, dass die Gefühle nicht ausreichen.
Ziemlich sicher wird sie das verletzen, aber diese Erfahrung gehört nun mal auch dazu.
Für dich wie auch für sie.
Da gibt es keinen Weg das zu umschiffen, wenn man nicht mehr zusammen bleiben möchte.
Aber, wenns eh klar ist, dann besser gleich als später.

Oder aber du versuchst es mal mit mehr Kommunikation, so wie ich sie oben beschrieben habe und du schaust mal ob es zwischen euch doch noch/wieder inniger wird.

Ob du dabei das schwinden deiner Gefühle gleich mit offen legst, bleibt zwar dir überlassen, wäre aber der fairere Weg.
Indem Fall hätte sie nämlich auch die Möglichkeit mit zu entscheiden wie und ob es weiter geht.
 
zuletzt vergeben von
krava

Benutzer59943  (41)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Absolut, alles andere wäre unfair und ihr überhaupt nicht gerechtfertigt. Nur ist das leicht gesagt als getan, ich würde sie damit ziemlich überfallen, da wir allgemein kaum bis garnicht über unsere Beziehung sprechen geschweige denn wie es überhaupt langfristig weitergehen würde. Aber ja ich weiß dass es das einzig richtige ist ganz offen darüber zu reden.
Ich denke, es wird höchste Zeit, DASS ihr über eure Beziehung redet.
Das ist doch eigentlich das normalste der Welt. Ich wundere mich sehr oft, wie Menschen eine Beziehung führen, aber nie darüber reden? Sex haben, aber nie über Sex reden? :hmm:

In eurem Fall ist sicher viel Unerfahrenheit dabei, aber auch ihr könnt und müsst lernen und euch weiter entwickeln. Und entweder klappt das gemeinsam oder eben nicht. Aber auch dann ist das ein Schritt, der unausweichlich ist und zum Leben dazu gehört.
 
zuletzt vergeben von

Ähnliche Themen

M
Antworten
17
Aufrufe
740
Diania
Diania
L
Antworten
9
Aufrufe
1K
Jubijubile
J
G
Antworten
6
Aufrufe
675
Mark11
Mark11
M
Antworten
51
Aufrufe
3K
Anna22
A
H
Antworten
3
Aufrufe
681
Hilfe1762
H
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren