Gedenkseiten im Internet

Benutzer13281 

Kurz vor Sperre
was haltet ihr von gedenkseiten im internet? findet ihr sowas gut. ich habe schon sehr viele solcher seiten im internet gefunden und bin jedes mal total gerührt wenn ich das alles lese. :cry: es ist einfach schrecklich einen geliebten menschen zu verlieren. ich finde das ist eine wunderschöne art um an einen menschen zu erinnern.

liebe grüße,angel
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
ich weiß nicht was ich von den Gedenkseiten im Internet halten soll.

Wer weiß ob es der Verstorbene gewollt hätte, das alle Welt im Internet seine Lebensgeschichte und evtl. private intime Dinge die eigentlich niemanden etwas angehen ansehen kann - bzw. das manchmal noch jeder einen Kommentar dazu abgeben kann.
Für die trauernden ist es vielleicht eine schöne Erinnerung aber die Gefahr das das ganze "zu öffentlich" wird ist groß.
 

Benutzer4516 

Verbringt hier viel Zeit
Angel312 schrieb:

Sehr tragisch. Ich habe großes Mitgefühl mit den Verwandten und dem armen Freund, der derartigen Verlust in seinem jungen Leben verkraften muss.
Ob solche Seiten sinnvoll sind, kann nur jemand beurteilen, der damit zu tun hat.
Solange sie den Hinterbliebenen helfen, das Geschehene zu verarbeiten, sind sie gut.
 

Benutzer4053  (38)

Verbringt hier viel Zeit
ham mir grad die jule seite angeschaut. ob gut oder nicht, ich weiß es nicht. ich weiß grad gar nichts. das was ich gelesen habe (viel zu viel) hat mich echt derbe mitgenommen obwohl ich keinen bezug zu jemandem dort habe. heftig
 

Benutzer13281 

Kurz vor Sperre
Marla schrieb:
ham mir grad die jule seite angeschaut. ob gut oder nicht, ich weiß es nicht. ich weiß grad gar nichts. das was ich gelesen habe (viel zu viel) hat mich echt derbe mitgenommen obwohl ich keinen bezug zu jemandem dort habe. heftig
genau so ging es mir auch. ich kannte sie nicht aber der verlust eines jungen menschen´s ist immer sehr tragisch. ihr freund scheint sie sehr geliebt zu haben. das alles zu lesen was er da geschrieben hat,wie sehr er sie vermisst,einfach nur zum heulen. aber es kann keiner helfen und sie wieder zurück bringen.
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Ich würde nicht wollen, dass es über mich so eine Seite gibt. Ich möchte, dass, sollte ich mal weg sein, für die Hinterbliebenen das Leben weitergeht. Ich habe das Gefühl, die Trauer wird übermächtig groß, wenn man so ein (nicht wörtlich nehmen, mir fällt kein anderer Ausdruck dafür ein) "Trara" drum macht. Ich würde ein Kinder hinterlassen und einen Freund, der mich sehr liebt, aber ich will, dass sie nach vorne sehen - NICHT nach hinten!
 

Benutzer24178  (38)

Verbringt hier viel Zeit
wow ...irgendwie bin ich jetzt total fertig...hätte ich mir nich ansehen sollen
ich denke wenn es den angehörigen hilft dasnn sollen sie ruhig so ne seiten machen...andere legen ein fotoalbum an das is schließlich auch ok

gruß schaky
 

Benutzer7573  (35)

Verbringt hier viel Zeit
bin ich ein schlechter mensch, wenn mich die seite von juliane überhaupt nicht berührt? sie ist mir schon nur auf den fotos unsympathisch. deswegen auch kein mitleid. es sterben mehr leute, also nur sie und auch viel grausamer.
 

Benutzer31690 

Meistens hier zu finden
Also ich fand die seite von dieser Juliane auch total heftig. Was ihr Freund schreibt, wie sehr er sie vermisst :cry:
 

Benutzer11714 

Benutzer gesperrt
Hab prinzipiell nix gegen solche Webseiten, aber irgendwie finde ich die Seite über Juliane in einer Art und Weise kitschig... :rolleyes:
 

Benutzer4516 

Verbringt hier viel Zeit
sad_girl schrieb:
bin ich ein schlechter mensch, wenn mich die seite von juliane überhaupt nicht berührt? sie ist mir schon nur auf den fotos unsympathisch. deswegen auch kein mitleid. es sterben mehr leute, also nur sie und auch viel grausamer.

Sie kann ja nun nix dafür, dass sie so unspekatakulär gestorben ist.
Du beurteilst Leute nach Fotos und deshalb kein Mitleid? Wie oberflächlich muss man sein...

Das wirklich schlimme an der Seite ist die Dokumentation wie ihr Freund leidet.
 

Benutzer13281 

Kurz vor Sperre
chrith schrieb:
Das wirklich schlimme an der Seite ist die Dokumentation wie ihr Freund leidet.
er versucht halt damit seine trauer um sie zu verarbeiten. vielleicht denkt er damit näher bei ihr zu sein. ich finde es eine wunderschöne art an einen menschen zu erinnern auch wenn die zeit des trauern´s dadurch etwas länger dauert. ganz wird man damit nie fertig werden aber man lernt damit umzugehen. ihr unfall ist ja noch nicht so lange her. ich glaub im september ist das passiert. ich will gar nicht daran denken wenn meinem schatz sowas passieren würde. mir würde es genauso gehen wie ihm. :cry:
 
G

Benutzer

Gast
SottoVoce schrieb:
Ich würde nicht wollen, dass es über mich so eine Seite gibt. Ich möchte, dass, sollte ich mal weg sein, für die Hinterbliebenen das Leben weitergeht. Ich habe das Gefühl, die Trauer wird übermächtig groß, wenn man so ein (nicht wörtlich nehmen, mir fällt kein anderer Ausdruck dafür ein) "Trara" drum macht. Ich würde ein Kinder hinterlassen und einen Freund, der mich sehr liebt, aber ich will, dass sie nach vorne sehen - NICHT nach hinten!
sehe ich auch so, außerdem halte ich trauer für etwas sehr privates. und ich würde wollen, dass es leichter wird für meine tochter und nicht schwerer. sie ist andenken genug...
 

Benutzer10075 

Verbringt hier viel Zeit
http://www.beam.to/katrin

eine freundin von mir hat sich auch umgebracht... ich kannte sie nur aus dem Internet, hab aber auch sehr viel mit ihr telefoniert und mich sehr gut mit ihr verstanden. Auf einmal war sie tod... ich wusste das ihr vater sich erhangen hatte und sie ihn gefunden hat, dies hat sie nie verkraften können. Mich macht sowas echt total traurig..
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ich hab mir solche Seiten noch nicht angesehen. Es gibt schon so viel Unglück auf dieser Welt, da bin ich eher auf der Suche nach Seiten, die mich in gute Laune versetzen. Verständnis hab ich aber dafür, das es sowas gibt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren