Gedanke zum Kondom...

Benutzer40551 

Verbringt hier viel Zeit
Halli-Hallo zusammen

So im Theoretischen klingt alles ganz einfach und sicher,
aber in der Praktischen Anwendung habe ich doch noch
ein paar Zweifel...

Geht das kleine "Luftloch/Luftblase" vorne am Kondom nicht kaputt,
wenn der Samen rausspritzt..?
Ich meine ist ja doch ein Druck und das Kondom ist nicht dick...

Ist sowas noch nie passiert?
Wie oft passiert eigentlich ungefähr ein Verhüteunfall mit Kondom?
Würde mich noch interessieren.

Vielleicht mache ich mir auch zu grosse Sorgen ;-)
Aber die Pille möchte ich (noch) nicht benutzen.

Liebe Grüsse und vielen Dank für Antworten
Saskia ;-) :smile:
 

Benutzer34031  (30)

Benutzer gesperrt
beim überziehn des kondoms solltest du ja das da vorne zuhalten, damit keine luftblase entehst => dann kann es nämlich reißen.

also durch den druck wie das sperma rausspritz, kann sicha kein kondom reißen, denke ich.

beim überziehn des kondoms solltest du ja das da vorne zuhalten, damit keine luftblase entehst => dann kann es nämlich reißen.

also durch den druck wie das sperma rausspritz, kann sicha kein kondom reißen, denke ich.
 

Benutzer40551 

Verbringt hier viel Zeit
...O.K dankeschön :smile:
Das mit dem zuhalten wusste ich aber.
 

Benutzer31814  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Bevor du das Kondom öffnest muß auch ein Luftkissen in der Folie sein, dann kannst du sicher gehen das es heile ist. ( jedes Kondom wird bevor es verpackt wird auf seine Dichtigkeit geprüft)

Und wenn du bei überziehen noch auch deine Fingernägel achtest sollte nix passieren.

Befühle mal ein Kondom mit wasser bis es platzt, das sollte dir die letzten Zweifel nehmen :grin:
 

Benutzer38596 

Verbringt hier viel Zeit
Blas ein Kondom mal auf, dann kannste ja mal schauen, wann es platz :zwinker: Ob dein Typ so viel Sperma hat bzw. so einen Druck aufbauen kann :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren