Geburtstagschaos....

Benutzer84281  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Guten Tag liebe Communiy,

es geht um folgendes:
Ich bin nun 2 Monate glücklich mit meiner Freundin zusammen, alles ist anders schöner als in unseren Ex-Beziehungen wir haben beide gemerkt was es wieder heisst richtig zu lieben, denn wir wurden beide von unseren Ex-Beziehungen gelernt und auch enttäuscht...

Das Problem ist aber, das ihr bester Freund am 16. November Geburtstag hat. Mit diesem besten Freund hatte sie was bis Dezember letzen Jahres. Jedoch ist es heute echt ihr bester Freund und sie hat mir klar gemacht das weder Gefühle ihrerseits noch seinerseits da sind. Nun will sie am 17.11 seinen Geburtstag groß feiern, mit einer Überaschungsparty für ihn in Ihrer Wohnung. Jedoch habe ich am 17.11 Geburtstag und ich kann mir ehrlich gesagt schöneres Vorstellen an meinem Geburtsag eine Überaschungsparty für ihren "Ex-Freund" zu schmeissen und dafür meinen Geburtsag zurückzustellen.
Ich wollte eigentlich den Tag mit ihr und meinen Freunden verbringen das kann ich jetzt wohl vergessen. Eigentlich sollte das mich nicht stören so sage ich mir das, jedoch habe ich schon einige Zweifel daran das sie an diesem Tag groß an mich denkt. Klar kann dies auch anders sein jedoch kenne ich sie seit fast einem Jahr.

Nun ist die Frage ob ich zu diesem Geburtsag gehen soll oder lieber einen auf ego machen soll und mit meinen Freunden feiern zu gehen, ob ich traurig, sauer oder doch glücklich sein soll an meinem Geburtstag.
Ich weiss nur genau wenn ich nicht zu Ihrem besten Freund mit dem ich mich jedoch auch sehr gut verstehe seine Geburtstag feiere, ob ich dies aushalten kann.

Drüber reden mit ihr bringt nicht viel.
Was haltet ihr von diesem Verhalten ist das normal oder nicht. Soll ich mich zusammenreißen und hingehen oder nicht.

Ich würde gerne eure Meinung dazu hören oder vlt. könnt ihr mir sagen was ihr machen würdet.

Danke im Vorraus:
Marcel
 

Benutzer88035 

Sehr bekannt hier
Bester Freund, ok. Geburtstagsüberraschungsparty für ihn, auch ok. Aber doch bitte nicht am Geburtstag vom Freund! Das wäre eine Sache, die für mich gar nich gehen würde und mir eindeutig zeigen würde, wer da an erster Stelle steht.

Von daher würde ich mir meine Freundinnen schnappen und meinen Geburtstag mit ihnen zusammen feiern.
 

Benutzer123561  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,
ich weiß ja nicht wie nahe sie besagtem Freund steht, aber den Geburtstag eines anderen über den des Partners zu stellen, würde mich an deiner Stelle sehr verletzen und zu denken geben. Du bist ihr Freund, du solltest vor allen anderen kommen. Gerade an deinem Geburtstag. Sie kann ja mit ihm nachfeiern, vielleicht sich an dem Tag kurz mit ihm treffen und sonst den Tag mit dir verbringen. Und erst am folgenden Tag mit ihm feiern.
Vielleicht denk ich in dieser Hinsicht zu egoistisch, aber mir würde es schon zu denken geben, wenn mein Partner lieber mit jemandem feiert mit dem er mal was hatte, anstatt mit mir.
 
L

Benutzer

Gast
Weiß sie denn überhaupt, dass du da auch Geburtstag hast? Ich kanns schon verstehen, dass der Freund in ner so jungen Beziehung noch nicht über Allem steht, aber ne Party für den besten Freund zu schmeißen, während der eigene auch hat und das so ganz kommentarlos voran zu treiben, finde ich etwas seltsam. Hat sie denn zu dir gesagt, ob sie irgendwas für dich da geplant hat?
 

Benutzer84281  (30)

Verbringt hier viel Zeit
@luxxy: ja sie weiss das ich da geburtstag habe, hat mich jedoch noch nichtmal gefragt ob mir das passt das sie am 17. feiert. Die Party für ihren besten Freund ist auch schon in festen tüchern. 20:00 gehts bei ihr los aber ich denke genauso wie ihr das formuliert. Jedoch weiss ich nicht ob ich da hingehen soll und trotzdem meinen Spaß habe oder nicht. Erst hieß es das sie den Tag mit mir verbringen wollte, jedoch wird das ja jetzt anscheinend nichts.
 
L

Benutzer

Gast
Und sie hat kein Wort darüber verloren wie du das findest, bzw was du da eigentlich geplant hast?

Du kannst sie jetzt entweder im Voraus drauf ansprechen und ihr sagen, dass du das gar nicht toll findest oder du hältst dich raus, haus selber ordentlich auf den Putz und lässt es sie nur spüren...
 

Benutzer84281  (30)

Verbringt hier viel Zeit
nein kein einziges wort was ich vorhabe.
ich denke ich werd einfach ein tollen abend mit meinen Leuten haben, ordentlich die sau rauslassen ist ja eh am wochenende.
zwar genauso scheisse für sie jedoch gerecht wie ich finde
 

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
nein kein einziges wort was ich vorhabe.
ich denke ich werd einfach ein tollen abend mit meinen Leuten haben, ordentlich die sau rauslassen ist ja eh am wochenende.
zwar genauso scheisse für sie jedoch gerecht wie ich finde

...und Kindergartenniveau.

Was sagt sie denn, wenn du ihr "Ich fühle mich unbeachtet,weil du an meinem Geburtstag eine Party für XY gibst, aber garkeine Gedanken an meinen Geburtstag verschwendet hast/mich nicht in die Planung eingebunden hast" sagst?

Gibt sie dir sonst das Gefühl, das du unwichtig bist,oder ist das nur der Geburtstag? Wie wichtig sind dir denn Geburtstage allgemein?

Wenn ihr dein Unwohlsein egal ist, dann müsstest du ein Krisengespräch anmelden.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Seit wann ist die Party für ihren Besten Freund geplant?

An deiner Stelle würd ich mich nicht so kindisch verhalten und einfach mitgehen. Somit wird dann dein Geburtstag auch gefeiert und ihren Freundekreis lernst du auch gleich kennen!
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Mach doch einfach, wonach Dir ist.

Ich würde jedenfalls sonstwo feiern und meinem Partner ganz ruhig sagen, dass auf eine Überraschungs-Geburtstagfete für die Ex keinen Bock hab. Nicht aus Eifersuchtsgründen oder sonstwas, einfach: KEINEN BOCK.

Da sind ja noch mehr Leute dran beteiligt und aufgrund Eurer Beziehung könnte man zumindest die Örtlichkeit dieser schon länger geplanten Fete örtlich verlegen und vielleicht gemeinsam hingehen? Wenn sie nicht auf diesen Vorschlag eingehen mag - schulterzuck - ihre Entscheidung.

Würde ich insgesamt kein Drama drum machen, aber ... innerlich fände ich es nicht wirklich toll, wenn mein Geburtstagsfeierwunsch eben unwichtiger ist ... für mich sind das solche Zeichen, die eine Beziehung schon von Anfang an zum Scheitern verurteilen.
 

Benutzer48403  (52)

SenfdazuGeber
Na, das Thema passt doch trefflich heute:zwinker:
ja sie weiss das ich da geburtstag habe, hat mich jedoch noch nichtmal gefragt ob mir das passt das sie am 17. feiert. Die Party für ihren besten Freund ist auch schon in festen tüchern. 20:00 gehts bei ihr los aber ich denke genauso wie ihr das formuliert.
Im Klartext: Sie hat Dich vor vollendete Tatsachen gestellt. Das würde mir doch sehr zu denken geben: Sie stellt den Geburtstag ihres besten Freundes über Deinen Geburtstag. Na toll!:schuettel:
Allerdings würde ich an Deiner Stelle die Angelegenheit ernsthaft ansprechen. Und vor allem, was Deinen Stellenwert bei ihr betrifft. Da scheint aus meiner Sicht einiges im Argen zu liegen.
 

Benutzer105448 

Sehr bekannt hier
An deiner Stelle würde ich auch mit deinen Freunden losziehen.
Es ist dein Freudentag, also darfst du auch bestimmen was DU machst und wenn du berechtigterweise kein Interesse hast mit ihrem Ex-Freund zu feiern, dann ist das eben so.
Wäre ja ein grauenhafter Geburtstag wenn du da rumhockst, vielleicht mit den Leuten nicht klarkommst und dich zu Tode langweilst!


Aber auf jedenfall vorher nochmal klare Verhältnisse schaffen und ihr sagen das du dir das eigentlich anders vorgestellt hast und schon verwundert bist warum der Ex über dir steht :zwinker:
 

Benutzer96881 

Benutzer gesperrt
Ich habe auch einen besten Freund, der zugleich mein Ex ist, und ich kann es verstehen, wenn man für den besten Freund eine Party schmeißen will. Aber trotzdem steht mein Partner in so einem Fall halt doch über dem besten Freund, auch wenn man sich lange kennt. Soviel Loyalität erwarte ich dann schon. Ich an Deiner Stelle würde ihr deutlich sagen, dass Dich das stört und dann halt alleine mit Deinen Freunden feiern gehen. Und vielleicht in Zukunft genau drauf schauen, wo Du noch hinter ihm zurückstecken musst und ob das zu Deiner Vorstellung von einer Beziehung passt.
 

Benutzer123177 

Öfter im Forum
Ich wäre wohl auch ziemlich enttäuscht, wenn mein Freund für seine beste Freundin eine Party plant und das auch noch ausgerechnet an MEINEM Geburtstag.................von dem er ja vorher schon wusste.:schuettel:
Sicher, um kein Spielverderber zu sein und um des lieben Friedens willen könnte er auch einfach dorthin gehen und mitfeiern, aber ich persönlich würde mir total dumm vorkommen an MEINEM eigenen Geburtstag auf einer Party zu sein, die nicht mal für mich gedacht ist!!! Da hört der Spaß doch irgendwo auf....
Seine Freundin hätte doch wenigstens mal auf die Idee kommen können die Party für beide zu schmeißen, wenn es sich schon nicht trennen lässt. Aber sie plant einfach über seinen Kopf hinweg eine Feier für jemand anderen anstatt ihren eigenen Partner und erwartet dann auch noch allen ernstes, das er da auftaucht! :what: Bisschen krumme Realitätswahrnehmung, oder? So leid es mir tut, aber ich würde wohl eher mit MEINEN Leuten MEINEN Tag genießen in dem Wissen, das sie auch wirklich wegen mir da sind und weil sie mich gerne haben!
 

Benutzer115563 

Verbringt hier viel Zeit
ich wär da auch ganz schön entäuscht von meinem freund wenn er ausgerechnet an meinem geburtstag eine party für wen anderen schmeißen würde. etwas abgeschwächt währe es vieleicht bei einem runden geburtstag von dem allerbesten freund oder familienmitgliedern, obwohl wenn man es selbst plant dann hätte sie die feier ja genausogut am 16. machen können, ist ja immehin ein freitag und da hatt er ja geburtstag. aber dass es sie zudem überhaupt nicht zu stören scheint dass du auch geburtstag hast wäre echt zuviel, denn wenn ich für meinem besten freund eine party geplant hätte und mein freund genau an diesem tag geburtstag hätte würde ich mir schon einiges überlegen um beides unter einem hut zu bekommen, oder zur not mit meinem freund sprechen ob er was dagegen hätte dass die zwei feiern zusammengelegt werden.
ich würde glaub ich zur party gehn und mir das ganze mal anschauen, vieleicht hat sie ja doch auch an ihren freund gedacht und somit werdens dann zwei überraschungspartys, sollte ich jedoch die ganze zeit das gefühl haben das 5. rad am wagen zu sein bei der party würd ich mich irgendwann verziehen und mein freund würde mal ein paar tage sicher nichts mehr von mir hören und ob er dann überhaupt noch was von mir hört müsst ich mir ernsthaft überlegen
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Also ich finde das auch gar nicht toll von deiner Freundin!
Das geht gar nicht, die Party muss sie nicht ausgerechnet an deinem Geburtstag schmeißen, das ist echt fies. Kann mich der allgemeinen Meinung darüber nur anschließen.
Überhaupt wenn sie schon eine Party für den Kumpel machen muss dann lässt sich das doch ganz bestimmt auch verschieben.
Also ganz ehrlich wenn er ihr wichtiger ist würde ich nicht mitgehen aber das hängt jetzt ganz allein von dir ab, wenn du das Gefühl hast gern hinzugehen weil du es sonst nicht aushältst und dich mit allen gut verstehst dann geh hin, ich für meinen Teil würde es schon aus Trotz nicht tun aber das bringt im Endeffekt auch niemanden was und wenn du ohne sie unglücklich bist dann ist das wohl immer noch besser auch wenn die Aktion echt nicht ok ist und das würde ich ihr nochmal in aller Deutlichkeit sagen egal ob es was bringt oder nicht. Nur damit sie bescheid weiß :zwinker:
Trotz allem wünsch ich dir schonmal nen schönen Geb.![DOUBLEPOST=1352283149,1352282888][/DOUBLEPOST]
An deiner Stelle würd ich mich nicht so kindisch verhalten und einfach mitgehen.

Wo verhält sich der TS denn kindisch?
Ich kann da gar nichts davon erkennen.. :zwinker:

Zudem ist es schon ein starkes Stück, dass sie an seinem Geburtstag für jemand anderes eine Party schmeißt und den TS allein stehen lässt so nach dem Motto "Friss oder stirb". Es ist sein Tag und da sollte er sich doch nicht dazu zwingen müssen mit Leuten zu feiern, die er gar nicht dabei haben will...
 

Benutzer84281  (30)

Verbringt hier viel Zeit
danke für eure tollen antworten, die mehrheit hat echt recht....
gestern war das große thema wie sie ihn "überrascht" und hat mir alles erzählt was sie vorhat. Viel Aufwand wie ich finde.

Jedoch bin ich im glauben, dass sie garnicht damit merkt wie sie mich verlezt und wird es so auch nicht verstehen wenn ich ihr mein problem erzählen würde.
 

Benutzer88035 

Sehr bekannt hier
Sprich mit ihr! Wie du selbst sagst, sie selber wird wahrscheinlich nicht merken, wie sehr dich das verletzt. Gedanken lesen kann sie aber auch nicht.
 
L

Benutzer

Gast
Jedoch bin ich im glauben, dass sie garnicht damit merkt wie sie mich verlezt und wird es so auch nicht verstehen wenn ich ihr mein problem erzählen würde.

Woher weißt du das? Vielleicht hatte sie die Erfahrung gemacht, dass Typen sich an ihrem Geburtstag gern einem Testosteronüberschuss aussetzen und die letzte, die sie dabei haben wollen, die Spaßbremse "Freundin" ist.

Was ich damit sagen will: Ihr seid noch nicht so lange zusammen, woher soll sie wissen, wie du tickst, wenn du es ihr nicht sagst?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren