Gartengeschenk für Kinder ?

Benutzer92867 

Benutzer gesperrt
Hallöchen,

ich suche nach einem Geschenk für zwei Rabauken. Die Eltern meinten es wäre schön etwas für draußen zu haben, die haben ein großen Garten + Wintergarten. Schaukel, Rutsche und so was haben die schon und ich bin da ein wenig un kreativ gerade, was man denn so schenken könnte?! Habt Ihr Ideen?
 
R

Benutzer

Gast
Sandkasten? Irgendwas, was man an den Gartenschlauch anschließen kann (Wasserrutsche o.ä.)?
 

Benutzer114808  (34)

Beiträge füllen Bücher
Kleines elektronisches Auto zum Rumfahren? Ich hab unseres geliebt.
Wie alt sind die Rabauken denn?
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Gartengerät, damit sie ein wenig gärtnern können? (oder dürfen sie das nicht? Aber der Garten ist ja gross :zwinker:)
Die meisten Geräte für Erwachsene (Giesskanne, Rechen, Hacken usw.) sind für Kinder zu gross.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Turnball von Decathlon. Für alle die keinen Bock auf Ball aufheben haben.:grin: Lässt sich auch gut verstauen und klein wegpacken und man braucht nicht zwingend einen Mitspieler.

Aber als großer Trampolin Fan bin ich da natürlich auch dafür! Ist auch gut zum runterkommen und schult das Gehirn.



Wenn es ein Spiel sein soll, dann Wikingerschach. Außenspiele müssen nicht immer mit Toben zu tun haben.
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wie alt sind die beiden "Rabauken" denn? Habe ich das überlesen?

P.S. Trampolin ist zwar wenig originell (steht zumindest hier bei uns in jedem zweiten Garten), aber erfahrungsgemäß der absolute Bringer. Unsere Mädchen lieben das Ding seid Jahren und nerven mich in jedem Frühjahr (Papa, wann baust Du endlich das Trampolin wieder auf? Der Schnee ist weg!)...unser Großer mochte es früher auch sehr.
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Wasserpistolen, dicke grosse. So werden sie auch mal richtig sauber. Toller Sommerspass.
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Du bist gerade in China, oder? Zum Sauberwerden muss man hier nur vor die Türe gehn.
Nein, bin in England, aber ich traeume ein bisschen von China... gerade 35 Grad in Peking, und sonnig...
:anbeten:
 

Anhänge

  • DSCI6978.JPG
    DSCI6978.JPG
    774 KB · Aufrufe: 9

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Das Alter wäre natürlich interssant.
Bei einem abfallenden Garten, gibt es so Folien, um Wasserrutschen zu bauen.
Als Kind liebte ich den Rasensprenger.
[doublepost=1466110978,1466110899][/doublepost]Bei älteren Kindern; Fussballtore, Basektballkorb, Volleyballnetz. Tischtennis: Gibt so Aufsätze, die man auf Tische aufklemmen kann.
 
1 Woche(n) später

Benutzer92867 

Benutzer gesperrt
Also die Kids sin 2 und 4. 2 Jungs :tongue: Danke schon mal für die vielen Vorschläge. Trampolin ist schon vorhanden.
Die Idee mit dem "gärtnern" hat mich zum schmunzeln gebracht :grin: Das sind schon zwei Rabauken, ich galube das würde nicht Gut enden. :zwinker: Link wurde entferntAuf der Seite kann man sich so gar indiviuell ein erstellen lassen. Hat jmd Erfahrung damit? Grösse für 2 Kids? Wie viele Bälle? Spassfaktor?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer12529 

Echt Schaf
Wie wäre es mit einer Wasserbahn?
Ist spannend für beide Altersgruppen, und Wasser ist was, mit dem viele Kinder in dem Alter lange und gern spielen.
Man kann die Bahnen (soweit ich richtig schätze) auch durch Zukäufe größer/vielseitiger werden lassen, womit du wiederum weißt, was du beiden in den nächsten 2-3 Jahren schenken kannst.
 

Benutzer85748 

Verbringt hier viel Zeit
Wir haben letzten Sommer eine Party für ein Nachbarsmädchen veranstaltet, deren Eltern nicht so viel Geld haben. Da hatten wir auch ein Bällebad da. Nicht als Zelt aber die Kids haben es geliebt!
 
G

Benutzer

Gast
es gibt inzwischen echt günstige kleine pools, die so 2x1,50m und ca. 40cm tief sind, einfach zum reinlegen. für die kurzen reicht das um reinzuspringen und zu toben, wobei die eltern eben dabei sein sollten bzw. wenigstens in sichtweite.
 
G

Benutzer

Gast
also für das bällebad spricht, dass man es abbauen kann und zur not auch mal im wohnzimmer aufstellen kann. aber so günstig wie das ist (39€) hätte ich da bedenken, ob in dem ganzen plastik nicht irgendwelche stoffe sind, die nicht in kinderhände gehören. da war doch vor kurzem was..
 
1 Monat(e) später
4 Woche(n) später

Benutzer92867 

Benutzer gesperrt
also für das bällebad spricht, dass man es abbauen kann und zur not auch mal im wohnzimmer aufstellen kann. aber so günstig wie das ist (39€) hätte ich da bedenken, ob in dem ganzen plastik nicht irgendwelche stoffe sind, die nicht in kinderhände gehören. da war doch vor kurzem was..
Meinst du jetzt Bällebad oder Bällezelt?

Ich hatte ja hier schon mal diese Seite verlinkt, wo man sich das Bällebad selber gestallten kann. Von Größe, Anzahl der Bälle bis hin zu Farbe. Ich finde, alleine, dass man sich das selbst individuell erstelln kann sapnnender als das Zelt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren