Garten-Plauderthread

Benutzer164330 

Sehr bekannt hier
Wir legen die Palmen dir wir nicht zu zweit getragen bekommen immer in eine Schubkarre. Aber das Haus liegt halt am Hang und man kommt damit von der anderen Hausseote ebenerdig in den Keller wo die Palmen überwintern :smile:
 

Benutzer172677  (40)

Sehr bekannt hier
wie wir unsere 2 Hanfpalmen und den Oleander sicher über den Winter bekommen?
bzw. ab wann ich die "schützen" muss?

Kommt natürlich auch drauf an, wie und wo Du wohnst.
Meine Oleander kommen bis auf wenige Ausnahmen (tagelang starker Frost bei -10 Grad und weniger, was hier selten ist) gar nicht mehr rein, soviel Platz habe ich drinnen gar nicht.
Töpfe dick eingepackt und an die Südwand gerückt habe ich noch keinen verloren.

Wenn drinnen überwintern, dann so spät wie möglich reinholen und so hell wie möglich und kühl.
Je dunkler, desto kühler. Und aufpassen wegen Schädlingen wenn es zu warm ist.
 

Benutzer54458 

Verbringt hier viel Zeit
kann mir hier jemand bitte kurz erklären, wie wir unsere 2 Hanfpalmen und den Oleander sicher über den Winter bekommen?
bzw. ab wann ich die "schützen" muss?

Abdeckzeugs habe ich schon gekauft.. nun habe ich aber gelesen, dass der Oleander mgl. nicht im Garten blieben soll, sondern reingenommen werden müsste? und die Palmen? gießen oder nicht gießen?

Oleander sind frosthart bis -5 Grad C. Die sollten auf jeden Fall so lange wie möglich draußen bleiben. Winterquartier bedeutet nur Stress. Ich habe meine schon mehrfach ungeschützt an einer Südwand überwintert. Zu den Palmen kann ich leider nix sagen.
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
wir haben innen auch keinen Platz, der kühl und dunkel ist.. Keller ist gleichzeitig auch Waschkeller mit Heizungsanlage. dort ist es eher recht warm..
und ebenerdig wohnen wir auch nicht... zum Keller führt eine enge kurvige Treppe, unmöglich dann eine riesen Palme oder einen schweren Topf nach unten zu tragen..
an der Hauswand bleibt dann noch.. wie dick und mit was genau packe ich die denn ein?
bisher habe ich nur solche Abdeckplanen gekauft, die unten ein Zugband haben..

danke euch.. ich habe wirklich null Plan bei Gartenthemen:ninja:
 

Benutzer147556 

Meistens hier zu finden
Wir legen die Palmen dir wir nicht zu zweit getragen bekommen immer in eine Schubkarre. Aber das Haus liegt halt am Hang und man kommt damit von der anderen Hausseote ebenerdig in den Keller wo die Palmen überwintern :smile:
Das haben wir genau einmal gemacht, nachdem wir das Haus vom alten Besitzer übernommen haben. Die Yucca Palmen mussten wir sogar ausgraben und zum Überwintern in Töpfe umpflanzen. Danach musste meine Frau zum Chiropraktiker.
Im folgenden Frühling haben wir alle Palmen verschenkt und stattdessen einheimische Sträucher gepflanzt.
 

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
Die Yucca Palmen mussten wir sogar ausgraben und zum Überwintern in Töpfe umpflanzen.
die muss man doch gar nicht einwintern? also die bei meinem vater bleibt im boden und lebt seit 30 jahren :grin: (haben hier allerdings auch mittlerweile eher selten länger minusgrade)
 

Benutzer147556 

Meistens hier zu finden
die muss man doch gar nicht einwintern? also die bei meinem vater bleibt im boden und lebt seit 30 jahren :grin: (haben hier allerdings auch mittlerweile eher selten länger minusgrade)
Es gibt halt verschiedene Arten. Eine Sorte habe ich gelassen, die ist winterfest. Die restlichen sind nach dem ersten Frost eingegangen.
 

Benutzer54458 

Verbringt hier viel Zeit
an der Hauswand bleibt dann noch.. wie dick und mit was genau packe ich die denn ein?

Solange es nicht richtig (sprich: mehrere Nächte hintereinander) frostig wird, gar nicht. Und wenn doch, dann nehme ich immer dieses weiße Gartenvlies. Unter den Topf kannst Du noch eine Styroporplatte packen, ist aber kein Muss. Die Wärme der Hauswand reicht für einen Oli gut aus.
 
1 Monat(e) später
G

Benutzer

Gast
So, nun habe ich heute noch vier Nachzügler-Bohnen auf meinem Balkon geerntet:
Bohnen.JPG

Somit, habe ich nun eine Gesamternte von 15 Bohnen. :grin:
Fazit: Das rentiert sich nicht wirklich und damit sehe ich den Versuch, am Balkon Bohnen anzubauen, als gescheitert an.
 

Benutzer171204 

Verbringt hier viel Zeit
Kann man jetzt noch was Sinnvolles im Garten machen? :ashamed:

Ich hab morgen frei und könnte mich mal drum kümmern. :grin:
 

Benutzer109783 

Beiträge füllen Bücher
Also wir haben gestern und heute über 120 Rosen und Weißdorn gepflanzt. Nächste Woche soll es regnen, das passt also sehr gut.

Unser Zaun wurde letzte Woche endlich geliefert, mit fast 6 Monaten Verspätung :ratlos: Hab schon gedacht, das wird nix mehr. Morgen soll er dann installiert werden.
 
3 Woche(n) später

Benutzer122533  (32)

Sehr bekannt hier
Kennt sich jemand mit Blumenerde aus?
Ich dachte, ich bin mal nett zu meinen Kakteen und habe Kakteenerde gekauft, um alle in größere Töpfe zu setzen.
Jetzt, ein paar Tage später, schimmelt die Oberfläche, das hatte ich mit normaler Erde noch nie. :ratlos:
Bisher habe ich mal die haarige Schicht runtergekratzt, aber reicht das?
Muss ich den ganzen Mist jetzt wegwerfen und alles mit neuer Erde schon wieder machen? Die Kakteenerde kommt wohl in den Müll. :frown:
 
3 Woche(n) später

Benutzer147503 

Verbringt hier viel Zeit
Bis morgen läuft noch die Vogelzählung des NABU. Habe mich heute Vormittag extra eine Stunde ans Fenster gesetzt und Vögel am Futterhäuschen beobachtet und gezählt. In den letzten Tagen waren auch Ringeltauben da. Heute Vormittag leider nicht.
Eben schau ich aus dem Fenster und die Nachbarskatze läuft mit einer Taube im Maul vorbei :cry:

Ich hoffe, dass ich morgen wieder Tauben sehe, und zwar lebende.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren