Garten-Plauderthread

Benutzer177399  (39)

Öfter im Forum
Hat jemand den ultimativen Tipp für Balkonbepflanzung für einen Südbalkon?
Mittagsblumen und alle Arten von Sedum. Dann fallen mir noch Impatiens neuguinea ein, aber Vorsicht! Es gibt Züchtungen für den Schatten und solche für die Sonne! Und Geranien vertragen pralle Sonne und Hitze auch ganz gut.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer78178 

Meistens hier zu finden
Zum Beispiel das


Danke für den Link, da sind tolle Sachen dabei. Vor allem die Kapkorbchen gefallen mir :whoot:
Ein Feigenbäumchen! 😍 Die lieben und gedeihen in der Sonne.
Unsere Erdbeeren machen sich bei Dauersonne auch sehr gut und fühlen sich wohl. Die Tomaten tatsächlich auch.
Alles was essbar ist, hat bei uns auf dem Balkon keine Chance:ninja: wir haben noch ein Gartengrundstück, und ich musste meinem Freund versprechen, dass auf dem Balkon nur schöne Blumen landen, alles was geerntet wird muss in den Garten... Unser Balkon ist leider nicht groß, sonst kann man sich gar nicht mehr hinsetzen. Erdbeeren, Tomaten, Paprika, etc haben wir alles schon im Garten.
Mehrjährig habe ich dort Oleander, Kletterrose, die klassischen mediterranen Kräuter wie Rosmarin, Thymian und Lavendel, Verbene und Olive. Mit dem richtigen Platz zum Überwintern gehen auch zitruspflanzen gut.

Im Sommer habe ich immer massig Petunien, die großen nur einjährig, die kleinen (Zauberglöckchen?) habe ich auch schon zweijährig halten können.

Dann noch Erdbeeren, Brombeere und Himbeeren.
Oleander und Kletterrosen sind für Kübel, oder? Ich kann leider nur Balkonkästen bepflanzen. Petunien sind auch schön :bussi:
 
zuletzt vergeben von

Benutzer172677 

Beiträge füllen Bücher
Oleander und Kletterrosen sind für Kübel, oder?
Ja, sogar recht große Kübel sind da nötig. War nur eine Idee, weil man da ewig Freude dran hat.
In Kästen würde ich dann tatsächlich Petunien (brauchen recht viel Wasser) u.ä. pflanzen.
Lavendel geht auch für eine Weile im Kasten und ist ein Bienenmagnet.
Gibt sicher auch einige Stauden, die gut gehen, da gibt es einige, die in so eine Sukkulentenrichtung gehen, die können Sonne meist auch gut ab. Ich habe da einige, weiß aber leider nicht mehr genau, wie sie heißen.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer177399  (39)

Öfter im Forum
Der Kaktus blüht zum ersten Mal in diesem Jahr.
IMG_20220526_055107.jpgIMG_20220526_055113.jpg
 
zuletzt vergeben von

Benutzer172492 

Sehr bekannt hier
Carignan Carignan oh wow, was für ein Kaktus ist das? Sieht toll aus!
 
zuletzt vergeben von

Benutzer177399  (39)

Öfter im Forum
Carignan Carignan oh wow, was für ein Kaktus ist das? Sieht toll aus!
Das kann ich Dir leider nicht sagen, ich weiss es nicht. Ich werd aber mal nachforschen und geb Dir Bescheid wenn ich was rausgefunden habe. Die Mutterpflanze lag vor Jahren auf dem Kompost bei meinem Arbeitsplatz, ich hab sie dann ins Gewächshaus geholt. Diese Art lässt sich gut durch Jungpflanzen vermehren die sich unaufhörlich bilden und blüht auch recht oft. Ausserdem scheint er Frost zu vertragen, denn ich hab ihn den Winter über auf dem Balkon gelassen.
IMG_20210419_112532.jpg
Diese zwei Töpfe, das sind die, die ich vom Kompost gerettet habe.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer189843 

Sorgt für Gesprächsstoff
Es könnte ein [Echinopsis[ sein
 
zuletzt vergeben von

Benutzer177399  (39)

Öfter im Forum
ugga ugga , ich bin mir zu 90% sicher dass es ist ein Echinopsis eyriesii ist.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer177399  (39)

Öfter im Forum
Echinopsis stimmt auf jeden Fall, aber obs wirklich ein eyriesii ist, da bin ich mir nicht zu 100% sicher. Der Kaktus selbst sieht zwar gleich aus, aber bei meinem sind die Blüten leicht rosa, bei den eyriesii Fotos im Internet hingegen sind sie weiss ohne rosa. Vielleicht gibts da verschiedene Züchtungen?
Screenshot_20220526_095015.jpg
 
zuletzt vergeben von

Benutzer189843 

Sorgt für Gesprächsstoff
Vielleicht gibts da verschiedene Züchtungen?
Möglich, da gibt es ja wie bei so vielen Dingen Unterarten denke ich, dass ist auch nicht so leicht anhand eines Bildes das zu bestimmen 🥹! Hatte nur schnell im Buch nachgesehen
 
zuletzt vergeben von

Benutzer172492 

Sehr bekannt hier
Carignan Carignan und Fuchs 027 Fuchs 027 danke :smile: ich steh ja total auf Kakteen, aber solche Blüten hab ich dabei noch nicht gesehen. Wirklich schön 🥰
Toll, dass du die Kakteen gerettet hast, Carignan Carignan !
 
zuletzt vergeben von

Benutzer184772 

Klickt sich gerne rein
Der Kaktus blüht zum ersten Mal in diesem Jahr.
Ich glaube, ich habe die gleiche Art Kaktus, weiß aber leider auch nicht wie der heißt.
Die Bilder habe ich vor ein paar Jahren gemacht - seither hat er nicht mehr geblüht (müsste ich evtl mal düngen):
Kaktus_Blüte.JPG
Kaktus_Blüte_2.jpg
 
zuletzt vergeben von

Benutzer184772 

Klickt sich gerne rein
Echinopsis stimmt auf jeden Fall, aber obs wirklich ein eyriesii ist, da bin ich mir nicht zu 100% sicher. Der Kaktus selbst sieht zwar gleich aus, aber bei meinem sind die Blüten leicht rosa, bei den eyriesii Fotos im Internet hingegen sind sie weiss ohne rosa.
Habe gerade mal Google bemüht und Echinopsis oxygona gefunden, der rosa Blüten hat - das könnte passen, oder?
Echinopsis oxygona – Wikipedia
 
zuletzt vergeben von

Benutzer177399  (39)

Öfter im Forum
Ataraxis Ataraxis , danke für die Nachforschung, ich würde sagen, Du hast ins schwarze getroffen, es scheint wirklich ein E. oxygona zu sein!
 
zuletzt vergeben von

Benutzer177399  (39)

Öfter im Forum
Der Jatropha gehts gut!
IMG_20220529_083247.jpg
Auch die Kalanchoe entwickelt sich langsam.
IMG_20220529_083105.jpg
Diese Blüte sieht ein bisschen aus wie eine aufgeschnittene Blutorange.
IMG_20220529_083056.jpg

Die Night sky sieht jetzt doch (fast) so aus wie auf dem Bild im Katalog.
IMG_20220529_082901.jpgEin richtiges Blumenmeer! Als ich sie vor knapp 4 Wochen eingepflanzt habe sah es noch richtig spärlich aus, ich freue mich wie schnell das alles wächst, und die Bienen und Schmetterlinge werden es sicher auch mögen.
IMG_20220529_082852.jpg
 
zuletzt vergeben von

Benutzer189843 

Sorgt für Gesprächsstoff
300A99E7-9871-4EC9-A388-ED1F4BE2C9D8.jpeg665CA496-AD63-4C0F-8EE7-06EE48A8895B.jpeg
 
zuletzt vergeben von

Benutzer177399  (39)

Öfter im Forum
Riesenbärenklau, auch Herkulesstaude genannt. Passt auf wenn ihr den in eurem Garten findet, schon nur das berühren der Pflanze kann schmerzhafte Ausschläge und Quaddeln, ähnlich wie Brandblasen, verursachen die nur langsam heilen. Die Pflanze ist in Europa eine invasive Art und wurde 2008 zur Giftpflanze des Jahres gewählt.
IMG_20220604_152437.jpg
 
zuletzt vergeben von

Benutzer189843 

Sorgt für Gesprächsstoff
zuletzt vergeben von

Benutzer189843 

Sorgt für Gesprächsstoff
2088F323-C25E-43F1-BE6F-64250D84D864.jpegNicht so richtig Garten, aber wo sonst hin damit 🥹
 
zuletzt vergeben von
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren