Ganzkörper-Massageöl und Latex-Laken?

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Hallo, ich wollte fragen, ob jemand ein gutes und ergiebiges Ganzkörper-Massageöl kennt? Mein Freund und ich würden uns gern mal einreiben (auf einem Latex-Laken :grin:), aber bevor ich so ein 20 €-Öl aus dem Sexshop kaufe, das dann am Ende total schnell einzieht oder gar das Letex angreift, wollt ich hier lieber mal nach Erfahrungen fragen :smile: Kann ja sein, dass auch Babyöl oder irgendeins ausm Drogeriemarkt reicht?

Und hat generell jemand Erfahrungen mit so einem Latex-Laken? Stinkt das nach Plastik, oder riecht es nach nichts? Ich weiß nicht mal, ob man sowas vorm ersten Gebrauch waschen muss :confused:

Ich hab zwar schon die Suchfunktion benutzt, aber die Threads sind alle schon sehr alt, bzw. gibts ja vllt inzwischen irgendwelche neuen super Produkte. :smile:
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wir haben auch so ein Laken, das ist eigentlich ziemlich geruchsneutral und wir haben es vor dem ersten Gebrauch auch nicht gewaschen. Bei uns wird das einfach abgeduscht, wenn wir es genutzt haben.

Als Öl nutzen wir ganz normales Babyöl.
 
1 Woche(n) später

Benutzer95436 

Sorgt für Gesprächsstoff
Die meisten Latex-Laken, die man günstig bekommt, sind meist aus Lack und (wenn nicht gerade zu billig) i.d.R. geruchsneutral. Man hat da auch keine Probleme mit Babyöl.
Richtige Latex-Laken sind aus Gummi und riechen, wenn überhaupt, auch nach Gummi. Hier sollte man ein wasserbassierendes Gleitmittel nehmen (wenn es kondomtauglich ist, geht schon mal nix schief). Babyöl ist weniger gut.
Generell würde ich solche Sachen beim ersten mal (und danach natürlich auch) immer waschen bzw. zumindest mal in der Dusche warm abwaschen. Egal aus was für einem Material. Das ist aber wahrscheinlich eher ein persönliches Sauberkeitsbedürfnis. Ich habe immer das Gefühl, dass da von der Herstellung noch Rückstände drauf sein könnten.

Viel Spass damit.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren