Ganz ehrlich: alternative Sextoys!

G

Benutzer

Gast
Mal ganz ehrlich: was habt Ihr schon alles als Sextoy zweckentfremdet?

Ich fang mal an.... Die flache Ruckseite meiner elek. Zahnbürste hat meinen Kitzler so manches mal verwöhnt. In meiner Jugend musste ebenfalls der Griff meiner Bürste probiert werden. Und ja, so manches hartere Kopfkissen jat mir auch schon schone Orgasmen bescherrt...

Bin gespannt auf Eure Stories!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Also Polster, Kissen und Decken waren von klein auf meine Sextoys, lange bevor ich wusste was Sex oder SB ist.
Das zähle ich jetzt mal nicht.


Andere Dinge (Mais, Wurst, Gemüse) wurden nur auf Wunsch oder für Fotos eingeführt.
Ist nicht meine Form der SB, ich kann auch mit normalen Vibs und Dildos alleine nix anfangen.
 

Benutzer174652 

Verbringt hier viel Zeit
ich sag mal:
ein guter liebhaber
hat eine gut gefüllte
obst- und gemüseschale ...
; - )

apropos ...
total genial fand ich da mal eine kleine firma, die diese dinge künstlich und täuschend echt nachgebaut haben - damit man seine sexspielzeuge nicht verstecken muß oder bedenken haben, wers sehen könnte ...
 

Benutzer167118  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe mir den Griff meiner Haarbürste eingeführt. Das war nur ein Versuch aus Neugier, weil es vorher nur die Finger waren. Das ist aber ewig her und seit ich mein erstes Spielzeug hatte, hab ich auch nur Toys verwendet und nichts weiter zweckentfremdet.

Mais finde ich vom Gedanken her auch interessant. Der hat so schöne Naturnoppen, aber ich habe mir nie Obst oder Gemüse eingeführt.
 

Benutzer166301  (22)

Öfter im Forum
ausser der Waschmaschine der Eltern meines ersten Freundes war alles auch primär dafür gemacht :grin:
 

Benutzer166582 

Öfter im Forum
Ach ja, die Haarbürste :smile:
Manche haben aber auch einen ideal geformten Griff :smile:
Und natürlich in der Badewanne die Brause abschrauben und mit dem Wasserstrahl auf den Kitzler. Das hat mir jedes Bad versüßt, seit ich 12 war. Manchmal auch beides in Kombination.
Ich erinnere mich auch, dass ich ein paar mal den Elektrorasierer von meinem Vater zweckentfremdet habe. Wenn man da den Scherkopf abgemacht hat, war da ein stark hin und her vibrierender Stummel aus Plastik. Musste man zwar mit einem Taschentuch abpolstern, die Wirkung war aber, soweit ich mich erinnere, recht heftig.
 

Benutzer166582 

Öfter im Forum
ausser der Waschmaschine der Eltern meines ersten Freundes war alles auch primär dafür gemacht :grin:
Verstehe ich nicht. Hast du es dir mit der Waschmaschine gemacht? Oder mit allem, nur nicht mit der Waschmaschine? Und was hatten die Eltern deines ersten Freundes damit zu tun?
 

Benutzer176361  (51)

Sorgt für Gesprächsstoff
Griff der Haarbürste, Kissen, Sofalehne, Waschbeckenrand und Gemüse
 

Benutzer182567  (16)

Ist noch neu hier
Bei mir ist es der nur Duschkopf und einige Kissen an denen ich mich gerieben habe
 

Benutzer179634  (43)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich bin ja sowas von fantasielos :tongue:. Auf solche Gedanken, etwas zweckzuentfremden komme ich gar nicht.
Von meiner Freundin weiß ich, daß sie diverses Gemüse genutzt hat. Einfach, weil nichts anderes da war.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren