G-Punkt-Stimulation nur bei hartem Ficken?

Benutzer69524 

Verbringt hier viel Zeit
Ist es möglich, dass ich nur am G-Punkt erregt werde, wenn ich hart genommen werde?
Bei 'normalem' Sex, selbst wenn er tief & langsam stößt, spüre ich dort keine Erregung.
Ist es vielleicht gar nicht der G-Punkt, der mir diese guten Orgasmen beschert? Und wenn doch, warum werde ich nur durch hartes, intensives Stoßen heiß innerhalb der Scheide?
 

Benutzer90833  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe vor einiger zeit gelesen das Wissenschaftler herausgefunden haben das es den G-Punkt doch nicht gibt.
 

Benutzer85918 

Meistens hier zu finden
es gibt nunmal frauen, die vaginal überhaupt nicht kommen bzw generell sehr lange auf ihren ersten vaginalen orgasmus warten mussten.

ich weiß nicht wie es bei dir ausschaut mit deinem orgasmus, ob du bei SB kommst, wie lange du sex hast.

ich bin bisher noch nie wirklich durch reinen gv zum orgasmus gekommen und auch mit zusätzlicher klitoraler stimulation brauche ich endlos lange bis es soweit ist..


Off-Topic:
achja: übrigens steht der orgasmus für mich beim sex nicht unbedingt an erster stelle.
 

Benutzer87825 

Öfter im Forum
Off-Topic:
Ich kenne das Gefühl auch,das du beschreibst. Habe mir bisher immer vorgestellt, dass dieser Bereich, wo sich Druck / hartes Zustoßen so schön anfühlt, dann wohl dieser G-Punkt sein muss. Aber ehrlich gesagt, nenn es doch A- B- C- oder auch F- oder noch-ganz-anders-Punkt, Hauptsache, es funktioniert :grin:. Manche Dinge müssen auch nicht abschließend geklärt werden oder :tongue:?
 

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Bei mir kommts auf den Winkel und nicht auf die 'Härte' an :zwinker:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Ist es möglich, dass ich nur am G-Punkt erregt werde, wenn ich hart genommen werde?

Ist bei mir genauso. Bei mir springt der G-Punkt definitiv erst an, wenn richtig hart und mit einer gewissen Geschwindigkeit gestoßen wird, wobei es nicht in jeder Stellung funktioniert.


Bei 'normalem' Sex, selbst wenn er tief & langsam stößt, spüre ich dort keine Erregung.
Ist es vielleicht gar nicht der G-Punkt, der mir diese guten Orgasmen beschert? Und wenn doch, warum werde ich nur durch hartes, intensives Stoßen heiß innerhalb der Scheide?

Warst du selber noch nicht auf der Suche nach dem G-Punkt, um vielleicht genauer lokalisieren zu können, ob es auch die Stelle ist, die beim Poppen getroffen wird?
Oder frag doch mal deinen Partner, ob er beim Fingern oder mit dem Schwanz spürt, dass es da eine Stelle in deiner Pussy gibt, die sich von den sonst eher glatten Scheidenwände abhebt und auch anders -rauher, bisschen runzelig und bei Erregung deutlich verhärtet- anfühlt.
Mein Süßer kennt diesen Punkt bei mir mittlerweile sehr gut und kann somit perfekt handeln - auch deshalb, weil sein Schwanz nach oben gebogen ist, was der Sache sehr dienlich ist. :zwinker:

Bei sehr vielen Frauen ist es so, dass diese Stelle nur durch richtig heftigen Druck, der permanent und rhythmisch erfolgt, erregt wird.
Zu tiefes Stoßen bringt aber nichts, weil der G-Punkt bereits 4 - 5 Zentimeter nach dem Scheideneingang zu finden ist.
Langsames Stoßen ist sehr oft nicht effektiv genug, weil nicht ordentlicher und ausreichender Druck aufgebaut wird bzw. dieser wieder abklingt, wenn zuviel Zeit zwischen den einzelnen Stößen vergeht.
Um den Druck zu verstärken, kann der Mann aber auch während des Fickens mit einer Handfläche fester auf den Bauch (unterhalb des Nabels) seiner Partnerin drücken...dadurch kommt es zu einem intensiveren Kontakt zwischen Schwanz und G-Punkt, wobei es natürlich auch sein, dass die Harnröhre/Blase erregt wird, weil sich die Stelle ja auf der Blasenseite, hinter Schambeim und Harnleiter befindet.

Was jetzt genau bei dir den Orgasmus auslöst, weiß ich natürlich leider auch nicht...aber ich würde mich einfach weiter riesig freuen und glücklich schätzen, auch wenn ich dem Geheimnis nicht auf die Spur komme.
Ich wünsche euch weiterhin viel Spaß und Freude am Sex und deinen Orgasmen.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Bei mir kommt es ebenfalls auf den Winkel an und mein G-Punkt sitzt zu 90% in meiner Pussy. Er ist fühlbar.
 
I

Benutzer

Gast
Jap, bei mir ist er auch fühlbar, trotzdem kommt es auf den Winkel und den Grad meiner Erregung an. Wenn ich gar keine Lust hab, kann mein Freund da rumrubbeln wie er will, bringt nichts :zwinker:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Jap, bei mir ist er auch fühlbar, trotzdem kommt es auf den Winkel und den Grad meiner Erregung an. Wenn ich gar keine Lust hab, kann mein Freund da rumrubbeln wie er will, bringt nichts :zwinker:

Die vorherige Erregung finde ich auch ganz wichtig - vor allem, weil einige Frauen denken, man braucht den G-Punkt quasi aus nur dem Stand stimulieren und schwupps passiert etwas. Falsch - entweder passiert gar nichts oder es ist nur unangenehm und schmerzt.
Hatte ich vorher z. B. bereits einen klitoralen Orgasmus, dann dauert es wirklich nicht lange und braucht nur ein paar gezielte Stöße und schon stellt sich ein Höhepunkt ein und das durchaus öfters.

Ob der G-Punkt jetzt Mythos, reine Kopfsache oder sonst irgendein biologisch ungeklärtes Phänomen ist, spielt doch überhaupt keine Rolle. Es gibt Frauen, die springen auf eine bestimmte Stelle in Innern ihrer Pussy an und das ist doch mehr als prima.
 

Benutzer94566 

Verbringt hier viel Zeit
ich denke es hat viel mit der stellung und somit mit dem winkel des eindringens zu tun.
also bei mir ist es zum mindest so. aber der g-punkt ist vielleicht wirklich mehr im kopf als sonst wo ;D
 

Benutzer94297  (34)

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Will auch:frown: Finde es gemein von der natur, dass manche so nen Punkt ham und manche nich..
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren