Günstiges Auto

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
Aaaaaaaaaalso:
folgende Kosten kommen auf dich zu nach dem Autokauf

Steuer: Hubraum- und schadstoffabhängig: am besten was mit Euro3 oder Euro4 Einstufung nehmen. (Je älter das Auto umso höher ist im Regelfall die Einstufung).

Versicherung:
typklassenabhängig und abhängig der Schadensfreiheitsklasse. Die Typklasse macht einen großen Unterschied bei verschiedenen Modellen. "Proletenschleudern" wie Calibra bzw. Corrado sind sehr hoch eingestuft. Nissan Micra eher niedrig.
Aber Achtung: VW Golf ist auch nicht gleich VW Golf auch hier gibt es von Motor zu Motor teils gravierende Typklassenunterschiede.
Hier ne sehr schöne Seite dazu:
http://www.gdv-dl.de/typen.html

Verbrauch:
Kleinwagen verbrauchen meist weniger als größere Autos. Neuere weniger als ältere.

Reparaturkosten:
lieber Volumenmodell als Nischenmodell wählen (Ersatzteilbeschaffung) bzw. informieren welche Marken/Modelle als zuverlässig gelten (lieber Toyota als Fiat...)
 

Benutzer22949 

Verbringt hier viel Zeit
Edit: Wer lesen kann ist klar im Vorteil *erröt*
Wollte dir eighentlich von nem auto für 300e abraten, aber hab gesehen dass das net der anschaffungspreis sein soll!
 

Benutzer28457  (34)

Verbringt hier viel Zeit
also ich würde den starlet empfehlen. der ist extem zuverlässig und haltbar. ausserdem läuft der für seine 75ps wirklich verdammt gut.

Hab auch einen Starlet, und bin total zufrieden. Der zieht mit seinen 75 ordentlich, und hält wirklich seeehr viel aus. Hat mir als Anfänger viele Fehler verziehen und geht für seine paar Jährchen noch mehr als tadellos. Das einzige Manko: Wenn man ordentlich Geschwindigkeit draufhat, und einen Spurwechsel o.ä. macht, kommt man sich vor wie auf einem Blatt Papier im Ozean bei Sturm :grin:
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Kauf dir lieber gleich ein ordentliches Auto (Junger Gebrauchter o.ä.), hält länger... außerdem sind die Neuen in EURO 4 steuerbefreit... verbrauchen weniger (oft jedenfalls)... und sind nicht selten billiger in der Wartung. Mein Bruder hat sich als erstes Auto n 2er Golf geholt und dafür irgendwie 500 Mark Steuern gezahlt (wenn nicht noch mehr) weil das Teil 90 PS aber keinen Kat hatte.

ICH für meinen Teil würde WEDER einen Nissan Micra :ratlos: oder gar einen Toyota Starlet :ratlos: oder noch besser nen Ka oder Twingo oder so fahren :engel: Muss ja nicht gleich ein BMW sein, aber für 8000 Euro kriegst du auch schon einen kompletten neuen gutausgestatten VW FOX der recht günstig im Unterhalt ist......

Ich werd mir nen Seat Ibiza von dieser Seite hier holen... www.eseat.de - Junge Gebrauchte...
 

Benutzer43870 

Verbringt hier viel Zeit
Kauf dir lieber gleich ein ordentliches Auto (Junger Gebrauchter o.ä.), hält länger... außerdem sind die Neuen in EURO 4 steuerbefreit... verbrauchen weniger (oft jedenfalls)... und sind nicht selten billiger in der Wartung. Mein Bruder hat sich als erstes Auto n 2er Golf geholt und dafür irgendwie 500 Mark Steuern gezahlt (wenn nicht noch mehr) weil das Teil 90 PS aber keinen Kat hatte.

VW halt.
Mit nen Toyota kann man nix falsch machen.

Muss ja nicht gleich ein BMW sein, aber für 8000 Euro kriegst du auch schon einen kompletten neuen gutausgestatten VW FOX der recht günstig im Unterhalt ist......

Ja ne ist klar. Sie hat ausserdem nur 4000€. :zwinker:
 

Benutzer50882 

Verbringt hier viel Zeit
ICH für meinen Teil würde WEDER einen Nissan Micra :ratlos: oder gar einen Toyota Starlet :ratlos: oder noch besser nen Ka oder Twingo oder so fahren :engel: Muss ja nicht gleich ein BMW sein, aber für 8000 Euro kriegst du auch schon einen kompletten neuen gutausgestatten VW FOX der recht günstig im Unterhalt ist......

8000 euro :eek: ?! Dann würde es noch "ein paar" jährchen dauern bis ich mir ein auto leisten könnte. Mal sehen, entweder einen nissan micra oder einen daihatsu cuore, dafür langen meine ersparnisse allemal :grin:
 

Benutzer42778 

Verbringt hier viel Zeit
@ByTe-ErRoR

Gibt es! Sie meinte meinen VW-Fox, der mit 1000€ Anfängerrabatt und 15% Rabatt auf den Listenpreis seitens des Händlers (Über eine Internetagentur vermitteltes Angebot www.intercar-24.de) ca. 8700€ als deutscher Neuwagen gekostet hat.

Austattung:
Fox 1.2
Tornadorot
Elektrikpaket 2 (Alarmanlage, elektrisch verstell- und beheizbare Seitenspiegel, el-Fensterheber)
Seitenairbags
Variopaket (Verschiebbare und getrennt umlegbare Rücksitzbank)
Anthrazit-bunte Sitzbezüge
Servolenkung
Blaupunkt MP74 Radio

Nen Starlet oder ähnliches würde ich auch nicht kaufen. Wenns schon was günstiges sein soll, dann würde ich trotz der hohen Versicherungskosten nen älteren Golf, Polo, Corsa, etc. empfehlen. Die halten wenigstens ohne Probleme und man bekommt auch nach 50 Jahren noch original-Ersatzteile!

Und wenn ich mal einen Baum oder ein anderes Auto besuche, dann habe ich auch noch ein ordentliches Sicherheitsplus. Ich glaube kaum, dass Nissan Micra und Toyota Starlet, usw. besonders gut im Insassenschutz sind!

Gruß,
Fabian

Noch ein Flachwitz am Rande:
"Was fahren Sie für ein Auto?"
"Daihatsu!!" ....
"Gesundheit, ... also was für ein Auto fahren Sie jetzt?"
 

Benutzer43870 

Verbringt hier viel Zeit
Nen Starlet oder ähnliches würde ich auch nicht kaufen. Wenns schon was günstiges sein soll, dann würde ich trotz der hohen Versicherungskosten nen älteren Golf, Polo, Corsa, etc. empfehlen. Die halten wenigstens ohne Probleme und man bekommt auch nach 50 Jahren noch original-Ersatzteile!

LOL, keinen Starlet aber einen Golf, Polo oder Corsa.
Nur mal so ,der Starlet ist mit Abstand das zuverlässigste Auto seiner Klasse, es geht so gut wie nie etwas kaputt.

Und wenn ich mal einen Baum oder ein anderes Auto besuche, dann habe ich auch noch ein ordentliches Sicherheitsplus. Ich glaube kaum, dass Nissan Micra und Toyota Starlet, usw. besonders gut im Insassenschutz sind!

Meinst du echt ein Golf 3, Polo oder Corsa B ist da besser?
 

Benutzer28457  (34)

Verbringt hier viel Zeit
@ByTe-ErRoR

Gibt es! Sie meinte meinen VW-Fox, der mit 1000€ Anfängerrabatt und 15% Rabatt auf den Listenpreis seitens des Händlers (Über eine Internetagentur vermitteltes Angebot www.intercar-24.de) ca. 8700€ als deutscher Neuwagen gekostet hat.

Austattung:
Fox 1.2
Tornadorot
Elektrikpaket 2 (Alarmanlage, elektrisch verstell- und beheizbare Seitenspiegel, el-Fensterheber)
Seitenairbags
Variopaket (Verschiebbare und getrennt umlegbare Rücksitzbank)
Anthrazit-bunte Sitzbezüge
Servolenkung
Blaupunkt MP74 Radio

Nen Starlet oder ähnliches würde ich auch nicht kaufen. Wenns schon was günstiges sein soll, dann würde ich trotz der hohen Versicherungskosten nen älteren Golf, Polo, Corsa, etc. empfehlen. Die halten wenigstens ohne Probleme und man bekommt auch nach 50 Jahren noch original-Ersatzteile!

Und wenn ich mal einen Baum oder ein anderes Auto besuche, dann habe ich auch noch ein ordentliches Sicherheitsplus. Ich glaube kaum, dass Nissan Micra und Toyota Starlet, usw. besonders gut im Insassenschutz sind!

QUOTE]

da spricht wohl ein Fachmann :grin:
Schon mal in einem Starlet gefahren? Der hält mehr aus als man denkt und ist sowas von zuverlässig, da kommt kein Golf mit. Und ist gottseidank nicht so ein 08/15 Auto wie ein VW oder ähnliches.
 

Benutzer42778 

Verbringt hier viel Zeit
Von wann ist der Starlet? Wir können ja mal Crashtestergebnisse vom ADAC angucken. Der Fox ist immerhin der sicherste seiner Klasse und hat sogar vier Airbags. Dann doch lieber nen langweiligen VW als ne aufregende Reisschüssel, wenn dann die einzige Aufregung darin besteht, dass ich nachher im Krankenhaus liege^^
Und gegenüber Golf & Co bin ich mir auch sehr sicher, dass die VWs besser abgeschnitten haben.

Ob an dem Starlet was kaputt geht, das kann ich nicht beurteilen. Mag sein, dass er robust ist. Mein Onkel fährt nen Golf 2 Diesel mit inzwischen 460000km Laufleistung.
DAS halte ich auch für robust!

Gruß,
Fabian
 

Benutzer43870 

Verbringt hier viel Zeit
Den Starlet gibt es schon lange nicht mehr, es ging ja auch um Autos bis 4000€.

Toyota ist im Crashtest um längen besser als VW.
Quelle:
Toyota Yaris
VW Polo
VW Fox ist zwar eine Klasse kleiner
 

Benutzer31817  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich würd definitiv kein deutsche Auto kaufen! Nie!

Bei mir steht der Autokauf (Gebrauchtwagen bis ca. 1500 € max.) bevor. Hab bald meinen Führerschein und in nem knappen Monat bin ich 18 :smile:

Tendiere sehr stark zu nem Nissan Micra oder alternativ auch ein Starlet, allerdings hab ich da in meiner Nähe bisher leider wenig gefunden!
 

Benutzer10612 

Verbringt hier viel Zeit
ich kann dir meinen vw golf um 300,-- verkaufen-bj 1992 und 120.000 km + batterie lässt manchmal zu wünschen übrig :-D

Also ich würd definitiv kein deutsche Auto kaufen! Nie!
sind die besten autos überhaupt!
ich bin von den ganzen franzosen, japanern und co. nicht wirklich begeistert.
 
S

Benutzer

Gast
maria schrieb:
100 PS bei einem Auto ist gar nix.

das druck ich mir aus und haeng es mir ueber's bett. das wird mich in traurigen tagen gewiss aufheitern :-D

t: eigentlich wollte ich nur darauf hinweisen: wer billich kauft, kauft zweimal! :> reparaturanfaellige (aeltere) autos gehen auf dauer echt ins geld :-D
 
S

Benutzer

Gast
mehr isser ja nicht wert - aber das ist genau das, was ich meinte. da kannst du endlos investieren, in sone fahrende baustelle *g*
 

Benutzer53287 

Verbringt hier viel Zeit
Mein Freund hatte einen Daihatsu Cuore. Der hatte glaube ich nur 30-40PS, ist maximal 130 gefahren, hat aber 180000km gehalten.
Versicherung und Steuer waren sehr günstig,ich weiß jetzt leider nur nicht mehr wieviel das genau war. Benzin brauchte er auch extrem wenig.
Der Cuore ist wohl so ziemlich das unsicherste Auto, das man kaufen kann (Insassenschutz) - sagte mir zumindest ein Kfz-Mechaniker. :cool1: Aber wenn es günstig sein soll, ist er wohl so ziemlich erste Wahl. Und Zicken hat der Kleine nie gemacht, war immer super zuverlässig, hat in jede Parklücke gepasst...Für große Autobahnstrecken eher nix (wobei wir schon ab und zu 500km gefahren sind - wenn man Zeit hat, kein Problem :tongue: ), aber für die Stadt ist das ein richtig gutes Auto.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren