Fussball Bundesliga 2018/2019 - Der Plauderthread

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
Rückfrage: Was ist denn am BVB sympathisch? Diese "Echte Liebe"-Leier ist Marketing par excellance, die wurde weder von Götze, Lewandowski, Hummels, Aubameyang, Dembele, Mickisonstwas etc. gelebt. Unter Klopp war der Club zumindest noch irgendwie sympathisch und das lag, nun ja, an Klopp.

Dieses "Echte Liebe" Ruhrpott-Kumpel-Ding finde ich auch ziemlich aufgesetzt. Aber das ist ja bei Schalke nicht anders.
Ich habe ja auch nicht geschrieben, dass der BVB supersympathisch ist, sondern nur gefragt, was an den BAYERN sympathischer sein soll als am BVB. Das ist ein Unterschied.
 

Benutzer161456 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:


Leider sind es keine Vorurteile mehr, sondern Fakten. Und das ist erheblich bedenklicher:sick::ratlos:

Nachdem der CFC gestern noch öffentlich meinte, ein stilles Gedenken im Stadion wäre nur eine unpolitische humane Geste und keine Huldigung, wird heute eine Rolle rückwärts gemacht und nun Anzeige gegen Unbekannt gestellt.
Was denn nun??:nope:

.Übrigens:
Dieser feiner Herr Haller besaß einen Sicherheitsservice, der alleinig für die Sicherheit im CFC-Stadion verantwortlich war.
Die Einnahmen aus diesem Sicherheitsgeschäft finanzierte zum nicht unerheblich die Chemnitzer Neonaziscene.:kotz:

Das Desaster von Chemnitz
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer160853  (34)

Meistens hier zu finden
"Fans" interessieren mich nicht. Dass die BVB-Fans irgendwie sympathischer wären als die Fans anderer Vereine, ist mir in der Tat auch noch nicht aufgefallen.

Ich finde das alles gruselig. In Chemnitz erpressen sie den Verein, auf Schalke nehmen sie dem Spielführer die Binde ab und in München gab es mal wieder eine Prügelei
Das hat doch mit Begeisterung nichts zu tun oder auch die hassverzerrten Fratzen nach dem Spiel, wenn die eigene Mannschaft erstmal stramm stehen muss, weil die feinen Ultras gerade mal wieder ein Furz quer sitzt.

Ich will mal kurz über den Tellerrand schauen: Sollten weitere Wettbewerbe hinzukommen, muss der Fußball aufpassen. Er kommerzialsiert sich gerade zu Tode. Der Boxsport mit 15 Weltmeistern pro Limit und diversen anderen Wertlostiteln kann ein Lied davon singen.
Mir fehlen die Zeit vor der WM 2006 immer mehr, irgendwie war die Welt besser.
 

Benutzer152329 

Verbringt hier viel Zeit
sondern nur gefragt, was an den BAYERN sympathischer sein soll als am BVB

Allein die Zielsetzung, beim BVB ist nach außen hin alles so Wischiwaschi, Hauptsache CL. Da ist mir ein Verein lieber, der öffentlich vom Triple träumt. Und kaum ist beim BVB mal ein Spieler verletzt, lag es an den Verletzungssorgen, dass man Freiburg nicht schlagen konnte. Mir ist das zu viel mimimi.
 

Benutzer135188 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Und, wer hält die deutschen Fahnen im europäischen Fußball hoch? :cool::upsidedown:
 

Benutzer162386 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Und, wer hält die deutschen Fahnen im europäischen Fußball hoch? :cool::upsidedown:
Inter-Mailand-Eintracht-Frankfurt-Fans.jpg

Quelle: www.welt.de
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer162386 

Verbringt hier viel Zeit
Unglaublich, was mir diese Truppe im Moment Spaß macht. Das bügelt die Sorgenfalten der letzten 20 Jahre (momentan) wieder aus!
EintrachtFrankfurt.jpg
 

Benutzer161456 

Meistens hier zu finden
Mist, das wär ein big Point gewesen.
ich hatte 1-1 getippt :annoyed:
 
2 Woche(n) später

Benutzer161456 

Meistens hier zu finden
Es bleibt spannend...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren