Furzen vorm Partner

Benutzer34656 

Verbringt hier viel Zeit
Bloß nich in ihrer Gegenwart. Geh doch einfach ma schnell auf Klo und furz da....
 

Benutzer1789  (37)

Sehr bekannt hier
Obwohl des thema schon ewig alt ist, sag ich, dass ich auch zu den schweinchen gehör... Ach, wir sind ein schweinchenpaar und es ist toll :zwinker:
Die erste BEziehung, in der verkneifen nicht anstrengend ist :grin:
Aber es hat ewig gedauert, bis ich es getan hab..
Soweit so gut.. ich geh pupsen :zwinker:
 
2 Woche(n) später

Benutzer41465 

Verbringt hier viel Zeit
sobald man länger mit dem partner zusammen ist, ist mir das egal. ich bin halt so wie ich bin wieso sollte man da mal nicht furtzen ?!? aber ich würde es nicht gerade beim ersten date machen :smile:
 

Benutzer22358  (33)

Meistens hier zu finden
solange wir nicht im bett liegen oder uns gerade umarmen, warum nicht? Es kommt nun mal vor, dass man pupsen muss und da wir meistens das gleiche gegessen haben und somit gleichzeitig Blähungen haben, ist es eher entspannend sich nicht zurückhalten zu müssen.
 

Benutzer41175 

Benutzer gesperrt
Sicher furze ich vor meinem Schatz. Er macht es ja auch. Finde es gar nicht schlimm, peinlich oder eklig. Ist völlig normal und menschlich und ich finde, es kann sogar recht lustig sein.
Wenn wir abends so vor dem Fernseher sitzen und er oder ich dann mal ordentlich pupsen, müssen wir schon immer lachen. Pupsen hebt einfach sehr oft die Stimmung.
 
E

Benutzer

Gast
Mmmh, ich mein es kommt schon mal vor, und dan ist es auch nicht weiter tragisch, aber ich für meinen Teil kann da gut drauf verzichten...
Genau wie ich nicht im Bad sein will, wenn meine Freundin ihre Notdurft verrichtet...
Ich finde zu viel Intimität (in solchen Belangen) eher abtörnend ...
 

Benutzer16527  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich verkneife es mir genrell, wenn Mädels in der Nähe sind. Wenn nur Kerle drum rum sind, dann ist dat ja halb so wild... obwohl es genrell nicht sein muss.

lg Seppel
 

Benutzer12094 

Verbringt hier viel Zeit
Also meine Freundin und ich pupsen auch voreinander. Wir finden das nicht schlimm. In meinem Freundeskreis wird da auch recht unempfindlich mit umgegangen.
 
S

Benutzer

Gast
so liebe leute das ist ja mal nen gewaltiger thread und ich habe mir tatsächlich die zeit genommen um alles zu lesen. äusserst interessant und amüsant muss ich sagen. besonders toll fand ich den "trompetenkäfer" muss ich mir merken. :jee:
also ich denke es sollte kein problem sein wenn man vor seinem partner pupst. aber eine gewisse vertrauheit miteinander gehört einfach dazu. ich mein ich bin noch net lange mit meinem schatz zusammen, da verkneife ich mir das noch, aber wenn man bauchschmerzen davon kriegt ist das unangenehm, sehr sogar.
von einer freundin der kerl pupst gerne was das zeug hält auch vor freunden. lachen uns allesamt immer halb tot und sie hat sich so nen raumspray besorgt, falls es mal zu sehr stinken sollte. auf jeden fall sollte man einen pups, ob nun beabsichtigt oder nicht, mit humor nehmen... man ist eben doch nur ein mensch. :grin:
 

Benutzer18867 

Verbringt hier viel Zeit
Ramona schrieb:
Wenn wir abends so vor dem Fernseher sitzen und er oder ich dann mal ordentlich pupsen, müssen wir schon immer lachen. Pupsen hebt einfach sehr oft die Stimmung.
es erinnert mich an einen user hier, der beschrieben hat, wie lustig es doch ist, wenn er mit seiner freundin die kackhaufen voneinader anschauen und über die besonders schönen miteinander lachen. :rolleyes2 :geknickt:
 
2 Woche(n) später

Benutzer37228  (33)

Verbringt hier viel Zeit
tierchen schrieb:
es erinnert mich an einen user hier, der beschrieben hat, wie lustig es doch ist, wenn er mit seiner freundin die kackhaufen voneinader anschauen und über die besonders schönen miteinander lachen. :rolleyes2 :geknickt:

Ramona du brauchst nicht antworten! das mach ich für dich:

Ramona schrieb:
ja das machen mein freund und ich auch super gern und oft
 
V

Benutzer

Gast
Wenn es mal passiert, passiert es halt. Es muss zwar echt nicht in seiner Gegenwart sein, aber wenn es eben passiert... Soll ich mich dafür steinigen lassen? :zwinker:
 

Benutzer34113 

Verbringt hier viel Zeit
Ist natürlich net schlimm wenns mal passiert und sollte wirklich mit Humor genommen werden, meine Güte, aber son bischen Sexappeal geht schon verloren.
 
B

Benutzer

Gast
was raus muss, muss man auch raus lassen :zwinker:

ich hab da auch hemmungen. auch wenn ich schon über drei jahre mit meinem freund zusammen bin. ...er sieht das anderst *g* stört mich aber meist auch nicht. ich kann ihm das echt nicht verbieten. denn wenn er nicht furzt, dann hat er nachher nur noch bauchschmerzen und das find ich weniger toll, als ein paar geräusche und ab und an mal ein geruch :zwinker:
 

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
Sehr amüsant den Thread zu lesen.
biglaugh_2.gif


Wie einige schon geschrieben haben: Was raus muss, muss raus.
Da hilft auch kein Verkneifen, im Gegenteil, das ist nicht mal gesund.

Kolikartige Blähsucht ist ganz schön gemein, davon kann ich ein Lied singen.
Es kann sich wo viel Methangas im Darm und selbst im Magen (als Schaumbläschen) ansammeln, dass einem schlecht werden kann. :kotz:

Weil ich das schon ein paar Mal erlebt habe, gehe ich auch ganz ungehemmt mit dem Thema um. Sprich, ich lass es raus, wenn es raus muss (Nur nicht gerade direkt in der Öffentlichkeit, z.B. Restaurant o.ä.).

Mein Partner weiß von meinen Beschwerden, von daher stört es ihn auch nicht und mich stört es auch nicht, wenn er mal pupsen muss. Ist schließlich menschlich.

Und wenn es mal zu viel wird, kann man sich ja auch immer noch aufs stille Örtchen verziehen. :tongue:


Zum Fragebogen:

(1.)Pupst du…


1.vor deinem Partner -
ja

2.vor Freunden / Freundinnen - nein

3.vor Verwandten / Bekannte - nein

4.vor Familienmitglieder (Eltern, Geschwister) -
ja



(2.) Pupst du eher…

laut oder leise: Meist leise, aber manchmal geht es nicht, so wie man will.

(3.) Wie findest du es, wenn dein Partner vor dir pupst?

Ich habe damit kein Problem.


(4.) Wie ist deine persönliche Einstellung zu diesem Thema (Verklemmt oder Enthemmt)
Sagen wir zurückhaltend, aber was muss, das muss.
 

Benutzer27830 

Verbringt hier viel Zeit
Oh mal wieder einer der ein Fragebogen ausgefüllt hat :smile:

Ich finde es hat sehr viel mit Vertrauen zu tun. Ist irgendwie innig und ist etwas was man eigentlich meistens (nur) in zweisamkeit macht... :cool1:

weiter so--- :bier:
 

Benutzer33342 

Verbringt hier viel Zeit
Hmm, also ich finds immer total peinlich wenn mir was rausrutscht und entschuldige mich dann bei meinem Schatz.
Kürzlich sagte er dann aber, das solle mir nicht peinlich sein und ihm würde das nichts ausmachen.
Naja, toll find ichs trotzdem nicht.
 

Benutzer27111 

Verbringt hier viel Zeit
Ich antworte auch mal auf den Fragebogen und will noch kurz sagen: Dieses Thame hat mir schon vieeeel Lachen bereitet :grin:

(1.)Pupst du…


1.vor deinem Partner - ansich nein, nur im schlaf wenn ichs nicht merk

2.vor Freunden / Freundinnen - nein

3.vor Verwandten / Bekannte - nein

4.vor Familienmitglieder (Eltern, Geschwister) - nein



(2.) Pupst du eher…

laut oder leise: keine ahnung....hab ich mir nie Gedanken drüber gemacht, aber vielleicht sollte ich damit mal anfangen :ratlos: :grin: :grin:

(3.) Wie findest du es, wenn dein Partner vor dir pupst?
Ich habe damit kein Problem.


(4.) Wie ist deine persönliche Einstellung zu diesem Thema (Verklemmt oder Enthemmt)
Sagen wir zurückhaltend, in der Öffentlichkeit eine absolute Peinlichkeit - find ichs auch ekelig wenn manche sowas noch mit Absicht machen!

Ansonsten muss ja jeder mal pupsen!
 
S

Benutzer

Gast
pupsen macht spass. wir blähen uns immer gegenseitig zu wenn wir lust dazu haben und kennen da keine hemmungen. ist doch ganz normal wenn man innig mit seinem partner ist, ist einem doch nix peinlich. wir gehen schliesslich auch gemeinsam aufs klo (der eine kacken, der andere baden oder so)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren