Fußball-WM Ignoranten unter sich

Benutzer98820 

Sehr bekannt hier
Weder noch, denn weder im Schwimmen noch in der Leichtathletik-WM wird "gespielt".
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Im TV kam vorhin als absolute Spitzennachricht (noch vor Merkel/Seehofer): "Trauer und Entsetzen! Deutschland unter Schock!!" Zuerst dachte ich: Oh je, ein Terroranschlag?? Dann sagte man, Deutschland hat beim Fußball gegen Mexiko verloren. Ich glaube, dieses Land gehört langsam in die Klapse. :drool:
 

Benutzer65313 

Toto-Champ 2008 & 2017
Wieso gleich das ganze Land? Siehst doch hier, dass es genug Leute gibt, die kein Fußball gucken :smile:
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Im TV kam vorhin als absolute Spitzennachricht (noch vor Merkel/Seehofer): "Trauer und Entsetzen! Deutschland unter Schock!!" Zuerst dachte ich: Oh je, ein Terroranschlag?? Dann sagte man, Deutschland hat beim Fußball gegen Mexiko verloren. Ich glaube, dieses Land gehört langsam in die Klapse. :drool:
Jetzt tu mal nicht so als wären Merkel und Seehofer wesentlich interessanter :tongue::whistle:
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Wieso gleich das ganze Land? Siehst doch hier, dass es genug Leute gibt, die kein Fußball gucken :smile:

Es war ja eher satirisch gemeint und auf die Medien bezogen, die den ganzen Rummel inszenieren. Wie soll man ein ganzes Land in eine Anstalt kriegen? :zwinker:
 

Benutzer164174  (43)

Öfters im Forum
Mahh.
Radiohören geht heute nicht. Lauter Geschwätz über das verlorene Spiel gestern. Immer und ständig.
Meine Frau hat meinen Jungs angeboten, das Spiel anzuschauen damit sie in der Schule mitreden können - nach 2 Minuten haben sie umgeschaltet mit dem Kommentar "langweilig". :love:
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
gehen euch eigentlich diese ganzen selbsternannten fussball-experten auch so sehr auf den keks?

ich bin wirklich froh, dass ich heute frei habe.. im büro wären die 8 std. diskussionen unerträglich gewesen.. :ninja::ROFLMAO:

alle wissen es immer besser.. :rolleyes:
 

Benutzer169320 

Sorgt für Gesprächsstoff
war gestern (wie angekündigt) am zocken als meine freundin fussball guckte, ich war nebenbei noch im Teamspeak und bekam so mit als das tor fiel, als ich dann ein "oh das war wohl nix" richtung wohnzimmer rief kam nur ein "willst du wirklich so jung sterben?" zurück :confused::nope::schuettel:

hab als strafe noch 30 min länger gezockt :pfff:
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Wenn Deutschland bei der WM ausgeschieden ist (dauert nur noch 2 Spiele) bin ich zufrieden: Der ganze Wahnsinn ist vorbei, die Menschen wieder normal im Kopf, kein schwarzrotgoldenen Fahnen mehr an den hupenden Autos, keine Streifen mehr im Gesicht, keine Silvesterböller mehr im Wohngebiet. Ach wird das schön! :thumbsup:
 

Benutzer169320 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenn Deutschland bei der WM ausgeschieden ist (dauert nur noch 2 Spiele) bin ich zufrieden: Der ganze Wahnsinn ist vorbei, die Menschen wieder normal im Kopf, kein schwarzrotgoldenen Fahnen mehr an den hupenden Autos, keine Streifen mehr im Gesicht, keine Silvesterböller mehr im Wohngebiet. Ach wird das schön! :thumbsup:

reicht es nicht sogar wenn sie das jetzt am SA verkacken?
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn Deutschland bei der WM ausgeschieden ist (dauert nur noch 2 Spiele) bin ich zufrieden: Der ganze Wahnsinn ist vorbei, die Menschen wieder normal im Kopf, kein schwarzrotgoldenen Fahnen mehr an den hupenden Autos, keine Streifen mehr im Gesicht, keine Silvesterböller mehr im Wohngebiet. Ach wird das schön! :thumbsup:

Zieh nach Österreich. Da kannst Du die WM genießen ohne Fahnengeschwenke, Auto-Corsos, Böller (?? Das gabs früher aber auch in D nicht, ist außerdem verboten!). :zwinker:
[doublepost=1529388572,1529388390][/doublepost]
reicht es nicht sogar wenn sie das jetzt am SA verkacken?

Im Prinzip ja. Aber ein weiteres Spiel müssten sie trotzdem noch spielen (gegen Südkorea). Aber ich denke mal da ist dann sicher keine Euphorie mehr da....eher werden da dann wohl Fahnen verbrannt. Mit Ausschreitungen ist zu rechnen :whoot:.

Aber ich darf Euch enttäuschen. Obwohl ich ja im WM2018-Thread als der größte Pessimist gelte, bin ich fest davon überzeugt, dass sich D noch fürs Achtelfinale qualifiziert. Zwar mit Hängen und Würgen und grottigem Spiel, aber immerhin.
Dann gibts noch ein Spiel (wahrscheinlich gegen Brasilien).

Insgesamt stehen die Chancen also für die WM-Muffel gut, dass der "Wahnsinn" in D diesmal nicht sehr lange ausgehalten werden muss :tongue:. Könnt Euch dann bei Jogi und seinem Team bedanken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer64981  (33)

Meistens hier zu finden
gehen euch eigentlich diese ganzen selbsternannten fussball-experten auch so sehr auf den keks?

ich bin wirklich froh, dass ich heute frei habe.. im büro wären die 8 std. diskussionen unerträglich gewesen.. :ninja::ROFLMAO:

alle wissen es immer besser.. :rolleyes:

BÜRO?!
Bei mir sind das ca 70 Jungs, die ALLES besser wissen und vor allem IMMER wissen, WARUM verloren wurde - wer auch immer. Und dann sitze ich dazwischen und sage in regelmäßigen Abständen: Ich habs nicht geschaut. Nein, ich weiß nicht, wer das Tor... MOOAH frag den Kollegen!!! :grin:

Mich stört an der WM nur eines: Die Vorrangigkeit der Spiele bei manchen Menschen v.a. an Festlichkeiten - habe ich kein Verständnis für.
Generell finde ich die Stimmung in der Zeit witzig, angespannt und ich bin durch die Kids in diese Stimmung involviert. Das ist völlig okay, aber privat meide ich es weitestgehend, zumindest in den eigenen vier Wänden.

Aber ich sehe: Bin nicht Anti genug für den Thread :grin:
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Aber ich sehe: Bin nicht Anti genug für den Thread :grin:

Ich auch nicht. Allerdings ist das ja kein Anti-Thread, sondern ein Ignoranten-Thread, deswegen ist mir das wurscht :tongue:

Bei mir auf der Arbeit merkt man die WM nicht. Der eine wusste letzte Woche nicht mal, wann die WM anfängt und ein anderer (spielt selbst Fußball) hat -- als ich ihn gefragt hab, ob er schaut -- erstmal 10 Minuten über das Konzept von Nationalstaaten gewettert :ROFLMAO:Und dann noch 20 Minuten lang Russland und die Fifa fertig gemacht. Also nee, nix mit WM hier.

Ansonsten finde ich alles eigentlich grad sehr aushaltbar. Aber Deutschland hat halt auch noch nicht gewonnen. Wenn das mal passiert, kann's sein, dass mich die kollektive Feierei auf den Straßen etwas nerven wird. Ich hab nichts dagegen, dass Deutschland was gewinnt, nur sind so feiernde Fußballfans für mich als Außenstehende einfach grundsätzlich anstrengend. Wir werden sehen. Das nächste Deutschlandspiel werde ich vermutlich auch public viewen. Bin mal gespannt, wie das für mich wird. Das letzte Spiel, das ich gesehen hab, war Deutschland-Brasilien, und das war eigentlich ganz nett. Die Deutschen wussten nämlich damals nicht, ob sie sich freuen dürfen oder Mitleid mit den Brasilianern haben sollten :grin: Diese Ambivalenz fand ich eigentlich ganz sympathisch.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Wenn Deutschland bei der WM ausgeschieden ist (dauert nur noch 2 Spiele) bin ich zufrieden: Der ganze Wahnsinn ist vorbei, die Menschen wieder normal im Kopf, kein schwarzrotgoldenen Fahnen mehr an den hupenden Autos, keine Streifen mehr im Gesicht, keine Silvesterböller mehr im Wohngebiet. Ach wird das schön! :thumbsup:
Als wenn auch nur einer bisher gehupt oder geböllert hätte xD.
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Was ist eigentlich so schlimm daran, wenn Menschen sich freuen und mal gehupt und geböllert wird? :rolleyes:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren