Fuß Fetisch mit 14?

Benutzer119532  (23)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

Ich bin 14 Jahre alt und ich brenne darauf nackte Frauen Füße zu sehen. Egal wenn ich draussen bin und Füße sehe werd ich sofort erregt. Ich stelle mir sogar vor meiner Lehrerin die Füße zu verwöhnen :ashamed:
Was ist mit mir nur los?

lg Herp

---------- Beitrag hinzugefügt um 16:58 -----------

Ich würde gerne eure sachen zum Thema Fuß Fetisch hören, da ich ein bisschen gewissheit brauch. :3
 

Benutzer101738 

Meistens hier zu finden
Ich denke mal das hat nichts mit dem Alter zu tun. Sobald man in der Pupertät ist und sexuell aktiv wird entstehen auch Fetische. Also völlig normal. Du bist nicht der einzige mit einem Fußfetisch :zwinker:
 

Benutzer119532  (23)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich find es schon ziemlich übertrieben, weil ich immer an Füße denke und mir auch gerne dazu Videos anschaue. Ich liebe es wenn die Füße eine gewisse Form haben und Frauen einen "Dominieren". Wie stehts eigentlich mit dem Outing?
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
Ich find es schon ziemlich übertrieben, weil ich immer an Füße denke und mir auch gerne dazu Videos anschaue. Ich liebe es wenn die Füße eine gewisse Form haben und Frauen einen "Dominieren".

Das ist okay

Wie stehts eigentlich mit dem Outing

Das hingegen keine gute Idee.

Ich würde mit einem """outing""" warten, bis Du eine Partnerin hast, der Du sowas anvertrauen kannst, und die damit umgehen kann.

Ansonsten ist Schweigen Gold.
 

Benutzer117605 

Meistens hier zu finden
Du lernst einfach deinen Körper und deine Vorlieben kennen :zwinker:
 

Benutzer109094  (23)

Sorgt für Gesprächsstoff
Nun ja, was soll mit dir los sein.
Pubertät halt - normal.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich würde gerne eure sachen zum Thema Fuß Fetisch hören, da ich ein bisschen gewissheit brauch. :3

Welche Gewissheit brauchst du denn?
Ob du jetzt tatsächlich einen Fetisch besitzt?
Ob du "normal" und nicht "pervers" bist?
Ob du alleine mit deinen derzeitigen Vorlieben bist?
Ob du dich dafür schämen musst, weil dir Frauenfüße gefallen und Erregung auslösen?

Ich finde, dass dieses Wort sehr oft inflationär, vorschnell und im falschen Zusammenhang verwendet wird.
Kaum hat man irgendwelche sexuellen Phantasien, die regelmäßiger vorkommen oder nicht ganz der "Norm" entsprechen (damit meine ich jetzt, wenn gewisse Dinge nicht in JederMANNS Kopf herumspuken) hat man gleich
"Huch-Hilfe-ich-habe-einen Fetisch".

Jetzt warte erst ein paar Jahre (in der Pubertät können sexuelle Vorlieben/Phantasien so schnell verschwinden wie sie aufgetaucht sind) und wenn du dann nur noch einen Ständer bekommst, wenn du an Frauenfüße denkst oder sie berühren kannst bzw. sie mit dir irgendetwas anstellen und sonst keinerlei Interesse an anderen Dingen der Frau besitzt und darunter extrem leidest, weil du derart fixiert bist, dann reden wir weiter...

Ein Frauenfuß kann aber auch hübsch aussehen und Interesse wecken.
Mit dieser Vorliebe stehst du ganz sicher nicht alleine da und da mir als Frau auch gut gefällt, wenn der Partner meinen Füßen Aufmerksamkeit schenkt, dann finde ich das wesentlich reizvoller wie einen Kerl, der diese Körperteile als hässlich oder gar eklig einstuft.


Ich find es schon ziemlich übertrieben, weil ich immer an Füße denke und mir auch gerne dazu Videos anschaue. Ich liebe es wenn die Füße eine gewisse Form haben und Frauen einen "Dominieren". Wie stehts eigentlich mit dem Outing?

Je normaler du damit umgehst und je weniger du Gedanken daran verschwendest, was denn jetzt mit dir los sei und ob das Rechtens ist, was dir im Kopf herumspukt, desto einfacher wird es, deine derzeitigen Neigungen zu akzeptieren.
Auch finde ich es nicht ungewöhnlich, dass es dich erregt, wenn du dich gedanklich in einer devoten Rolle befindest.
Ob das für Immer und Ewig so bleibt - nun, diese Prognose stelle ich nicht, wobei es genügend Frauen gibt, die beim Sex durchaus dominanter sind und daran Gefallen finden.

Aber ich stelle mir die Frage, wem gegenüber du dich "Outen" möchtest.
Deinen Eltern gegenüber? Vergiss es. Es ist dein "Privatvergnügen", welche Phantasien du hast und es geht sie nichts an.
Allerdings könnten sie etwas dagegen haben, wenn ihr 14 jähriger Sohn regelmäßig Pornos schaut und sie von dieser Tatsache konkret wissen.
Du musst dir verinnlichen, dass die Darstellung in Pornos meistens nicht der Sexualität zwischen zwei Menschen entsprechen.
Es ist eine Fiktion, ein Triebmittel zur Lustbefriedigung und nicht die Realität. Also sensibiliesere dich und entwickle eine vernünftige und gesunde Einstellung dazu.
Außerdem wird dir in einer richtigen Beziehung so viel mehr geschenkt - Verständnis, Zuneigung, Zärtlichkeiten, Hingabe, Zwischenmenschliches...irgendwann wirst du das erleben und dann kannst du auch den Wert eines Pornos besser und richtig einschätzen.

Deinen Kumpels gegenüber musst du dich auch nicht "outen". Die könnten dich ggf. auslachen oder darüber spotten. Du weißt ja selber wie Jungs in deinem Alter so drauf sein können.

Tja und ich hoffe mal stark, dass du dich gegenüber deiner Lehrerin auch nicht "outen" möchtest - das wäre nämlich absolut unangebracht.

Deshalb sollst du auch warten bis du eine Partnerin hast, was dir ja von der Userin Chelle bereits geraten wurde.
Und dann muss man auch nicht mit der Türe ins Haus fallen und mit hochrotem Kopf verschämt stammeln "Duuuu, ich habe einen Fuß-Fetisch."
Das ist einfach die falsche "Verkaufspolitik" und könnte manche Frau durchaus abschrecken, weil sie da gleich einmal gewisse Dinge damit assoziiert.
Lieber bezieht man die Füße bei Vertrauen behutsam in das Liebesspiel mit ein, bleibt selbstbewusst und dann nimmt alles mit einer verständnisvollen Partnerin seinen Lauf.

Also genieße die Sommerzeit...es gibt viele Füße zu sehen.
Nicht immer sind sie attraktiv - aber wenn schöne Exemplare dabei sind, dann darf man(n) auch mal vorsichtig hingucken und sich daran erfreuen.
Nur penetrantes Draufstarren - das solltest du schon vermeiden, denn das ist sehr unhöflich, aufdringlich und könnte zu Irritationen, Panik oder böses Aufbegehren bei der Frau auslösen.
 

Benutzer119532  (23)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also erstmal danke für eure Antworten, leute. :zwinker:

@ munich-lion

ich brauch gewissheit ob es nicht schon langsam pervers wirkt. ich mein meine lehrerin ist schon in den wechseljahren und als ich ihre füße gesehen hab .. woooah. :eek:

ich schäme mich nicht, aber ich hab einfach nur das gefühl, dass ich irgendwie der einzige aus meiner region mit so einem fetisch bin. ich mein in meiner klasse gucken se auch alle auf die füße von den mädels, aber ich bin mir nicht sicher obs doch nicht der arsch war. :rolleyes:

ich denke natürlich auch an andere sachen ausser nur an füßen, aber ich finde man sollte die füße bzw allgemein die beine der frauen ehren, weil sie ja ein durchs leben tragen und deshalb sollten die füße auch gut behandelt werden ^^

ich denk nicht jede sekunde dran, aber so ein paar mal am tag kommt schon hin.

das outing will ich jetzt nicht riskieren, da ich einen freundeskreis hab die es eh weiter tratschen und da kann ich doch nicht irgendeinem meine vorliebe " anvertrauen". :eek:
ich hab in der nacht mal eine reportage zum thema "haarfetisch" gesehen, und muss sagen der typ hatte es ziemlich leicht sich vor seinem date zu outen. naja ist jetzt auch nebensache.

ich hab mir dazu bereits schon gedanken gemacht wie ich es eventuell anstellen könnte es meiner freundin zu beichten. eine fußmassage und dann vielleicht anfangen zu liebkosen? :ashamed:

das hatte ich eigentlich auch vor gehabt, aber mein bein ist schon gut 3wochen gebrochen und muss mich noch etwas gedulden. :ratlos:

lg herp
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
Äh...

r ich finde man sollte die füße bzw allgemein die beine der frauen ehren, weil sie ja ein durchs leben tragen und deshalb sollten die füße auch gut behandelt werden

Wozu dieser Schwurbel?

Daß Du Füße geil findest ist ja okay, aber wozu der merkwürdige ideologische Überbau?
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Du hast eine Vorliebe für Füße; das ist weder pervers oder bedenklich, noch ist es etwas total Besonderes, viele Leute teilen diese Vorliebe. Und wie hier jemand schon sagte, grade bei Teenagern passiert es gern, dass man heute dies und morgen jenes erregend findet, du fängst grade erst an, deine Sexualität so richtig zu entwickeln.

Mach aus der Geschichte keine größere Sache, als sie ist, und hör vor allem auf, dir einzureden, du müsstest dich jetzt irgendwie "outen".
 

Benutzer119532  (23)

Sorgt für Gesprächsstoff
Du hast eine Vorliebe für Füße; das ist weder pervers oder bedenklich, noch ist es etwas total Besonderes, viele Leute teilen diese Vorliebe. Und wie hier jemand schon sagte, grade bei Teenagern passiert es gern, dass man heute dies und morgen jenes erregend findet, du fängst grade erst an, deine Sexualität so richtig zu entwickeln.

Mach aus der Geschichte keine größere Sache, als sie ist, und hör vor allem auf, dir einzureden, du müsstest dich jetzt irgendwie "outen".

Ich bin mir sicher, das ich diese Vorliebe für eine längere Zeit beibehalten werde. :hmm:
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich bin mir sicher, das ich diese Vorliebe für eine längere Zeit beibehalten werde. :hmm:

Das dachte ich mit 14 auch von so manchen Dingen, gekommen ist es anders. :smile:

Aber auch wenn diese Vorliebe für Füße bleibt, ist das wie gesagt weder etwas Schlimmes noch etwas Besonderes. Jeder hat irgendwelche Vorlieben in Bezug auf alle möglichen Dinge - hast du schon mal erlebt, dass ein Junge/Mann sich Komplexe einredet, weil er z. B. große Brüste toll findet, und glaubt, sich deswegen "outen" zu müssen? Vermutlich nicht. Und dein Interesse für Füße ist letztendlich auch nichts anderes.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren