Frust und Hass - Thread

Benutzer22337 

Verbringt hier viel Zeit
so in 23,5h werd ich 17 und es sieht so als aus, als wenn ich allein oder mit meinen eltern "reinfeiern" werde...na super...
vor 3 wochen noch alles in ordnung, wollten uns(mehrere freundeInnen in der innenstadt treffen, bisschen was trinken und dann bei irgendwem zu hause noch ein bisschen weiter trinken. (wohne außerhalb, wär blöd ne party bei mir zu machen. enfernung(weit)-übernachtungsmöglichkeiten(kaum)-örtlichkeiten außer bei mir(keine) usw.)
war zwar alles nich so konkret, dass da jetzt was größeres stattfindet, aber ich war der meinung, ein wort zählt mehr als coolness oder schleimer...aber lest selbst:
dann denk ich bis anfang der woche: okay, scheint ja ganz nett zu werden, hab nen schlafplatz gefunden und muss nich um 4uhr nachts mit nem taxi nach hause...
und vorgestern sagen dann zwei leute ab, weil sie zu der party von nem anderen tollen typen wollen(froh eingeladen worden zu sein, weil kreis der eingeladenen klein)
heute morgen, vor der ersten stunde sprech ich mit den übriggeblieben ab. klassenkollege(der angesprochene schleimer, lästern hinterm rücken über alle ab, in meinen augen ein arschloch), kumpel und ich wollten uns am samstag abend treffen und dann zu den restlichen leuten gehen und die abholen.
stand vor na stunde: klassenkamerad hat alle dazu überredet ins kino zu gehen.
anderer kumpel muss mit seinen eltern weg.
dann bleibt also noch ein kumpel. der hat aber zu den anderen gesagt, die morgen ins kino wollen, dass er keine zeit hat.
das heißt also entweder bleib ich zu hause oder ich geh da mit ins kino...aber wenn man sich die aussage mal anhört, hat man da unheimlich lust zu:
"susi machts bestimmt nichts aus, und ich fänds doch auch net schlimm, kennst mich doch.:smile2:.will ja auch nett das de allein zu hause hockst, da mach ich mir nur sorgen..."
ach toll..." susi machts bestimmt auch nix aus" und du fändest "es auch nich schlimm" na danke, wenn ich so erwünscht bin...
also ich musste das einfach mal loswerden, dass ich echt von den sogenannten "freunden" enttäuscht bin.
hab zwar noch andere freunde, aber die sind antialkoholiker hoch drei (vater is pastor) und wenn die nur alkohol sehen fangen die schon an, hassreden gegen den alkohol zu reden...das kann ich an meinem geburtstag auch nich gebrauchen.
im endeffekt is es am besten ich besauf mich allein irgendwo...
(und ich weiß: alkohol is keine lösung...)
naja
mss chiquo
 
A

Benutzer

Gast
Ich hasse es das ich Angst habe was wertvolles zu verlieren, meine Freundin!
Ich hasse es das ich Angst habe meine alte Arbeit aufzugeben und ne Ausbildung mache!
Ich hasse das ich früher viele Fehler gemacht ahbe und die nicht mehr gut machen kann!
Ich hasse es das meine Freundin zu " ruhig" ist!
Ich hasse es das ich meinen Bruder heute Liebe und wir uns früher nur gestritten haben!
Ich hasse es das die Eltern meiner Freundin die Kontrolle halten müssen über ihre tochter!(ist zb beim schlafen so)

Ich hasse es aber zugleich Liebe zu weinen wenn ich Lieder höre die mich zum weinen bringen!
Ich hasse es älter zu werden, das alles so schön sein kann aber doch so schwer ist!
mfg

Die Liebe regiert ihr Königreich ohne ein Schwert!
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
eva20 schrieb:
Ich hasse es, dass ich momentan soooo wütend auf meinem Freund bin, obwohl es gar keinen richtigen Grund gibt! Es ärgert mich nur so, dass er sich mit meinen Freunden trifft bzw. sich lieber mit meiner Clique trifft als mich kurz zu sehen!! Ich bin momentan sooo wütend und sehe ihn erst heute Abend wieder und dann kann ich nicht mal einen trieftigen Grund sagen, warum mich das so aufregt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

würd mich auch aufregen,is doch grund genug!!
 

Benutzer16527  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hasse es...

...schaut euch doch einfach meinen Thread "Ich liebe sie und ich hasse sie" an!

:flennen:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren