Frischhalteregeln für eine lange Beziehung :-)

Benutzer77488 

Verbringt hier viel Zeit
Ich muss da Piratin auch zustimmen. Ich hab endlich einen Mann gefunden, der zu seinen Gefühlen steht und sie auch zeigt. Ich bin schon oft von anderen angesprochen worden, ob mich das nicht nervt, aber ich liebe und brauche das! Ich glaube auch, dass andere oft neidisch sind, weil ihnen die Leidenschaft füreinander verloren gegangen ist und selber gerne wieder so verliebt und umschwärmt wären.

Übrigens heißt es nicht automatisch, dass ein Mann der Gefühle zeigt, keine eigene Meinung haben kann. Das ist absoluter Blödsinn. Mein Freund liebt mich und das zeigt er mir täglich, aber wenn ihm etwas nicht passt, dann zeigt er mir das genauso. Nur weil er lieb ist, ist er noch lang keiner, der vor mir auf Knien rumrutscht. :ratlos:

Ich denke, dass unsere Beziehung noch lange bestehen wird, denn wir reden bereits übers Heiraten und Familiengründung. Ich hoffe auch sehr, dass sich mein Freund nicht verändert, er soll so bleiben, wie er ist! Ich brauch keinen angeblichen "Mann", der immer den "Harten" markieren muss, sowas hab ich schlicht nicht nötig. Ich bin selber Frau genug und muss keinen haben, der mir die Welt erklärt oder an dessen ach so starken Schultern ich mich anlehnen kann.
Wir geben uns gegenseitig das was wir gerade brauchen und das unabhängig von irgendwelchen aufgezwungenen Rollenbildern.
 
S

Benutzer

Gast
eigentlich ist hier schon alles wichtige gesagt worden- bis auf eins:
-Man sollte für seinen Partner da sein,wenn man gebraucht wird
klar sehen das viele als sebstverständlich aber genauso viele auch nicht...
man muss sich aufeinander verlassen lönnen und dem anderen vertrauen...das finde ich seeeeeeehr wichtig!!

Off-Topic:
übrigens bin ich genauso eine liebes-schnulz-tante, mein freund könnte mir ununterbrochen sagen, dass er mich liebt, mich toll findet usw:schuechte
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Übrigens heißt es nicht automatisch, dass ein Mann der Gefühle zeigt, keine eigene Meinung haben kann. Das ist absoluter Blödsinn. Mein Freund liebt mich und das zeigt er mir täglich, aber wenn ihm etwas nicht passt, dann zeigt er mir das genauso. Nur weil er lieb ist, ist er noch lang keiner, der vor mir auf Knien rumrutscht.

Ich denke, dass unsere Beziehung noch lange bestehen wird, denn wir reden bereits übers Heiraten und Familiengründung. Ich hoffe auch sehr, dass sich mein Freund nicht verändert, er soll so bleiben, wie er ist!

das hört sich voll lieb an! Kann ich so unterschreiben.:herz:
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich stimme dir bis auf den letzten Punkt zu.
Aber der letzte ist mir zu unpersönlich, ein Leben lang "zu Besuch" beim anderen zu sein. Ich möchte ein gemeinsames "Zu Hause"
Aber mein eigenes Arbeitszimmer will ich unbedingt haben, das ich einrichten kann wie ich will und wo ich ungestört arbeiten kann. Sonst drehe ich durch.
Kommt wohl auch immer auf verschiedene Aspekte an, du führst eine Fernbeziehung, oder? Da ist das sicherlich ein bißchen anders gelagert mit dem Wunsch zusammenzuziehen.
Ebenso kommt es drauf an, WO man wohnt, wenn man sich ne große Wohnung/ein Haus leisten kann ist das was anderes als wenn man ne kleine Butze mitten in der Kölner/Münchener Innenstadt hat.

Ebenso spielt da natürlich der Beruf rein. Du bist Lehrerin, stimmts? Da ist man ja nach relativ kurzer Zeit räumlich doch meist stark gebunden und im Prinizip ist da ja nichts auszusetzten dran.
Ich schreibe gerade noch Promotion an der Uni, will eventuell noch ins Ausland etc., da ist es weitaus schwieriger, sich schon allzu sehr festzulegen, ohne sich damit selbst Steine in den Weg zu legen.
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Ein Mann der`s wirklich drauf hat, begehrt ist und gut aussieht, der wird überhaupt nicht langweilig, schon gar nicht deswegen, weil er ihr Geborgenheit und Glück schenkt. Wie dämlich wäre eine Frau, einen solchen Mann von ihrer Seite zu lassen.
+
Ich muss da Piratin auch zustimmen. Ich hab endlich einen Mann gefunden, der zu seinen Gefühlen steht und sie auch zeigt. Ich bin schon oft von anderen angesprochen worden, ob mich das nicht nervt, aber ich liebe und brauche das! Ich glaube auch, dass andere oft neidisch sind, weil ihnen die Leidenschaft füreinander verloren gegangen ist und selber gerne wieder so verliebt und umschwärmt wären.

Übrigens heißt es nicht automatisch, dass ein Mann der Gefühle zeigt, keine eigene Meinung haben kann. Das ist absoluter Blödsinn. Mein Freund liebt mich und das zeigt er mir täglich, aber wenn ihm etwas nicht passt, dann zeigt er mir das genauso. Nur weil er lieb ist, ist er noch lang keiner, der vor mir auf Knien rumrutscht. :ratlos:

Ich denke, dass unsere Beziehung noch lange bestehen wird, denn wir reden bereits übers Heiraten und Familiengründung. Ich hoffe auch sehr, dass sich mein Freund nicht verändert, er soll so bleiben, wie er ist! Ich brauch keinen angeblichen "Mann", der immer den "Harten" markieren muss, sowas hab ich schlicht nicht nötig. Ich bin selber Frau genug und muss keinen haben, der mir die Welt erklärt oder an dessen ach so starken Schultern ich mich anlehnen kann.
Wir geben uns gegenseitig das was wir gerade brauchen und das unabhängig von irgendwelchen aufgezwungenen Rollenbildern.

ganz dickes ja!
->5 mal am tag "du bist die beste und schönste" muss net sein,aber meinereiner zeigt seine gefühle mir gegenüber gern und wir reden auch oft über unsere gefühle...in vorherigen bet konnte ich nie über gefühle reden..er nämlcih auch net..das passt einfach..
ich finds echt toll jetzt..außerdem passt das so herrlich nicht zu seinem aussehen:grin:-harte schale-weicher kern..piratin-ich mein du hast mal geschrieben,auch so einen zu haben..
ich habe die sensible und gefühlzeigende ader des mannes erst durch meinen freund schätzen gelernt..
er macht mir schöne,ernst gemeinte komplimente..keine 08-15-dinger..und kuschelt auch noch genauso gern,wie ich:smile:
:herz:
ich weiß noch,wie seiinen kumpels die kinnlade runtergefallen is,als sie gesehen haben,wie er mit mir umgeht..ich mein er ging mit allen gut um...aber sie haben ihn noch nie so strahlen und verliebt gesehen..er bekommt auch seine komplimente und das hört mann doch gern:smile::herz:
->und auch ich brauch keinen mann ohne eigene meinung..das hat nix damit zu tun,dass er gefühle zeigt..wir sind beide selbstbewusst und stehen zu unserer meinung und akzeptieren die des anderen..

->in jeder bez wichtig,aber in einer fernbez verstärkt: kommunikation!die haben wir täglich...wir reden über alles und probleme werden eben schnell geklärt,bevor s zum krach kommt..->aussprechen

->den anderen akzeptieren so,wie er ist....das is einer der gründe,warum mein freund gar net wusste,wohin mit seinem glück,als er mich kennengelernt hat..in den vorherigen bez hatte er das gefühl,sich verändern zu müssen...sowas geht gar nich...entweder ich nehm ihn so,wie er ist,oder ich lass es sein..
mein freund is wahnsinnig stolz auf seine fitness- und joberfolge...da kann er schon mal arrogant oder eitel wirken,wenn er was erreicht hat...und?chlächel i drüber..wenn ich dran denke,dass ich mädels kenne,die schon mal jmd verlassen würden,der in einigen gebieten eitel ist..man man...man kann sich das leben auch kompliziert MACHEN..eben das:
Klinchen schrieb:
-vieles mit Humor nehmen und nicht alles ganz so ernst sehen

->vertrauen und zuverlässigkeit
->gemeinsame hobbies
->auch ein leben außer der beziehung haben
->den anderen seinen freiraum lassen
-->zusammen lachen...wir haben schon so krasse aktionen zusammen erlebt..wir machen echt beide jeden scheiß mit und erinnern uns dann gern an die aktionen..und zusammen/voreinander weinen können..
 

Benutzer73935 

Verbringt hier viel Zeit
Man darf die ganze Sache nicht so ernst nehmen. Und die Partnerin sollte die beste Freundin / der Partner der beste Freund sein, auch wenn man das dann nicht so sagt.
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Na, anscheinend sind wir beide gerade wahnsinnig verliebt. :zwinker: :herz:
:herz: Nicht nur ihr :zwinker:
Ich habe auch so ein liebenswertes Exemplar zum Freund.
Der liest mir einfach jeden Wunsch von den Augen ab und ist immer für mich da.
Er redet viel und gerne auch über Gefühle und zeigt sie auch, ein richtiges Kuschelmonster :herz: :grin:
Richtig aufgefallen ist mir das wieder einmal diese Woche, als es mir richtig schlecht ging. Ich hatte hohes Fieber und konnte kaum aufstehen. Er kam abends von seinem stressigen Job zu mir und hat mich und die Kinder (die natürlich auch krank waren) gepflegt und betüddelt. Er macht mir die schönsten Komplimente obwohl ich richtig scheiße aussehe, kocht mir Tee und Essen, fährt einkaufen und nimmt die Kinder mit damit ich mich ausruhen kann, räumt hier auf und hat mir abends sogar Wadenwickel verpasst. Dann hat mein Sohn sein Bett vollgekotzt und mein Freund hat es neu bezogen, damit ich nicht extra aufstehen muss.
Wenn ich nicht schon so doll verliebt wäre, dann würde ich mich grad auf der Stelle in ihn verlieben :herz:
Ich hab echt den liebsten Mann auf der Welt!!
 
R

Benutzer

Gast
Ich bin zwar erst seit kurzem wieder in einer BEziehung geb aber trotzdem meinen Senf dazu:

*Gemeinsame kleine Rituale (Sonntagsspaziergang, der Kaffee am Morgen etc)
*Dem anderen Freiraum geben um sich zu entfalten und ihn in seinen Leidenschaften versuchen zu unterstuetzen ABER
*Auch mal zeigen wenn was garnicht geht
*Den anderen auch mal schauen lassen (auf andere Frauen/Maenner) aber nicht versuchen dem anderen zu beweisen wie toll und begehrt man selber ist
*sich als Partner und nicht als Konkurrenten sehen
*Spass haben und lachen koennen. Auch im Bett wenn mal was nich so geht wie man will
*Sich fuereinander schick machen und dann Komplimente voneinander absahnen
*Solche aktionen wie dein Freund Piratin find ich voll suess und sind gerne gesehen :smile:
*Kleine gemeinsame ziele zetzen (URlaub,ein Wochenende weg etc)
*Gemeinsam von der Zukunft traeumen, auch wenns unrealistische Dinge sind wie:Mulitmiliardaer werden)

Tja und zu guter letzt:den anderen nehmen wie er ist, nicht versuchen ihn total zu veraendern...
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Er kam abends von seinem stressigen Job zu mir und hat mich und die Kinder (die natürlich auch krank waren) gepflegt und betüddelt. Er macht mir die schönsten Komplimente obwohl ich richtig scheiße aussehe, kocht mir Tee und Essen, fährt einkaufen und nimmt die Kinder mit damit ich mich ausruhen kann, räumt hier auf und hat mir abends sogar Wadenwickel verpasst. Dann hat mein Sohn sein Bett vollgekotzt und mein Freund hat es neu bezogen, damit ich nicht extra aufstehen muss.

Wie süß ist das denn! :grin: :herz:
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Wie süß ist das denn! :grin: :herz:
:herz: Ja fand ich auch. Es ist ja sogesehen nicht seine Aufgabe, er wohnt ja nicht wirklich bei mir aber er macht trotzdem alles von alleine und gerade das finde ich so toll.
Hab ganz vergessen das er gestern vom einkaufen mit einer neuen Kaffeemaschine angedackelt kam, da die alte den Geist aufgibt.:schuechte
Ich werd grad so verwöhnt und dabei bin ich so schrecklich drauf.
Ist das normal, das man während einer Krankheit so weinerlich ist? Oder macht das das Antibiotika?:ratlos:
Ich könnt nur rumheulen, das ist voll schlimm.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Ist das normal, das man während einer Krankheit so weinerlich ist?

Man fühlt sich halt nicht gut und ist allgemein angegriffen. Es geht dir bei soviel männlicher Fürsorge sicher bald wieder besser. :smile:
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Neeee, den hab ich!! :herz: :zwinker:
Mal im Ernst: Ich finde es schön, dass es solche Männer öfter gibt. Wieder mal ein Gegenbeweis dafür, dass wir Frauen angeblich nur auf A****löcher stehen.
Ja. Ein Link zu diesem Thread in den ewigen "Frauen sind ja sooo blöd und wollen nur Arschlächer" - Threads wäre als Gegenbeispiel bestimmt eine feine Sache :zwinker:
 

Benutzer84947 

Verbringt hier viel Zeit
Das Problem bei den Frauen ist, dass eine riesige Kluft herrscht zwischen dem was sie bewußt wollen und dem was sie unbewußt brauchen.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Amygdala, ich bitte dich. Frauen wissen doch gar nicht, was sie wollen. Das müssen Männer (bzw. PUler) ihnen erst erklären. Männer (bzw. PUler) wissen doch als Einzige ganz genau, was Frauen wirklich brauchen. Und wenn Frauen nein sagen, meinen sie eigentlich ja. Das weiss doch jedes Kind.
 

Benutzer77488 

Verbringt hier viel Zeit
Ach Piratin, hast ja Recht. Eigentlich bin ich total unglücklich, mein Freund ist viel zu lieb und macht mich nie eifersüchtig! :cry:
Dabei würd ich eigentlich einen Mann brauchen, der mir zeigt wo's lang geht und nicht immer so furchtbar nett zu mir ist....
 

Benutzer84947 

Verbringt hier viel Zeit
Sowas merkt frau eben erst nach 2-5 Jahren. Könnt ihr euch jetzt lustig drüber machen wie ihr wollt.
 

Benutzer77488 

Verbringt hier viel Zeit
Ach Gott, wieso kannst du es nicht einfach sein lassen? Wenn deine "Strategien" so gut funktionieren, dann bleib dabei, aber lass doch einfach andere ihr Leben leben wie sie es wollen. Ich finde es irgendwie respektlos, wenn du dauernd versuchst anderen ihre Beziehungen madig zu machen, weil das in deinen Augen ja gar nicht funktionieren kann.

"Wir" Frauen sind doch nicht alle gleich und es gibt keine Gebrauchsanleitung für uns, wir sind verschieden, so wie alle Menschen auf der Welt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren