Friendzoned

Benutzer163906  (22)

Ist noch neu hier
Hallo ich schreib es einfach mal kommentarlos auf & ihr sagt mir mal eure Meinung dazu...

Am 23 April hab ich ein Mädchen auf Facebook angeschrieben und innerhalb paar Tage wurden wir sehr gute Freunde ich hab ihr die ganze Zeit zuerst klar gemacht das ich sie liebe & ich gerne mit ihr zusammen sein wollen würde.
Am Anfang hat sie mir immer positive Signale gegeben und als wir das erste mal zusammen feiern gegangen sind haben wir uns umarmt & sie hat selber gesagt das sie nun mein Mädchen sei...und nach dieser Party ist es nur noch abwärts gegangen ich hab sie dann nach der Party angesprochen dass ich sie wirklich liebe & ob wir jetzt offiziell ein Paar sind sie hat mir gesagt das sie nix für mich empfindet und wir doch "beste Freunde" bleiben sollten.
Ich hab das gar nicht verstanden wieso aufeinmal so sie meinte nur das es ihr leid tut mir Hoffnungen gemacht zu haben & wir doch nur Freunde bleiben.
Ich brauchte recht lange um dass zu verdauen da ich sie wirklich sehr liebte ich hatte mit ihr täglichem Kontakt & ich hatte sie auch oft noch darauf angesprochen...

Tja mittlerweile hatte sie einen Freund & ist weiterhin auf der Suche dabei komm ich nicht wirklich über sie hinweg ich bin ihr bester Freund & hab sei 9monaten mit ihr täglichen Kontakt...liebe sie aber immer noch wie am ersten Tag...weil es halt die einzige ist ^^

Schönen Abend noch...
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Also zunächst einmal: Eine Freundschaft baut man nicht innerhalb weniger Tage auf, eine Beziehung schon gar nicht.

Wieviel Zeit verging denn zwischen dem Anschreiben und deinem Liebesgeständnis? Klingt so, als hättet ihr vorher nur geschrieben...
 

Benutzer163906  (22)

Ist noch neu hier
Nee von Anfang an ging es in die Richtung der Liebe quasi erst als ich sie gefragt hab ob es nun offiziell ist hat sie das mit der Freundschaft angeboten.
Wir kannten uns durch einen Kumpel ich fand sie von Anfang an einfach atemberaubend hab mich aber voll zurückgezogen & hab kein Wort rausbekommen hab die erst später dann auf Facebook angeschrieben
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
So wirklich beantwortet sehe ich meine Frage damit nicht...

Vielleicht ging es für sie einfach zu schnell oder du hast ihr Verhalten dir gegenüber falsch eingeschätzt.
 

Benutzer1515  (41)

Previously MrX
Für mich stellt sich die Frage inwiefern ihr denn Kontakt hattet? Gab es Umarmungen, Kuscheln, Küssen? Oder sasst ihr nur nebeneinander und habt gequatscht? Vielleicht war ihr da zu wenig Körperberührung und sie hat sich nicht genug begehrt gefühlt?!

Und wieso gestehst du ihr gleich deine Liebe bevor ihr überhaupt ausgeht? Nur weil eine Frau hübsch ist, heißt das nicht, dass sie deine Traumfrau ist.
Ich hab selbst die Erfahrung gemacht: Sehe voll die hammer hübsche Frau, aber als sie den Mund aufmacht, wollt ich weg rennen. Okay Extrembeispiel.
Manchmal lernt man sich auch kennen und dann merkt man die Andere hat ganz viele Seiten die man selbst gar nicht an ihr mag.

Was ich damit sagen will.... lern deinen Gegenüber doch erst mal kennen (also mehrere Tagen/Wochen) und entscheide dann. Dann ist dein Liebesgeständnis übrigens auch besser zu glauben. :zwinker:

In der jetzigen Situation solltest du dir keinen Frust machen. Lern auch andere Frauen kennen und werd lockerer im Umgang mit Frauen, dann wirst du auch selbstbewusster und dann findest du bestimmt die Richtige, die dich auch liebt.
Dich jetzt auf die Eine zu versteifen die dich abgelehnt hat, bringt dir nichts. Das bringt dir nur Liebeskummer.

Ab raus in die Welt und Erfahrungen sammeln..... :cool::thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer136306 

Planet-Liebe Berühmtheit
Hallo ich schreib es einfach mal kommentarlos auf & ihr sagt mir mal eure Meinung dazu...

Du bist sehr freigiebig mit deiner Zuneigung. Innerhalb weniger Tage entsteht eine "sehr gute Freundschaft" und du fängst an, Menschen zu lieben, die du vorher nur auf Facebook angeschrieben hast. Nach einer Umarmung (!) fragst du, ob ihr "offiziell" zusammen seid. Wer die Dinge so überhastet angeht, muss sich nicht wundern, wenn er damit scheitert.
 

Benutzer138994  (40)

Meistens hier zu finden
Deshalb wohl auch der Begriff Friendzoned.
Wer diesen Begriff benutzt, weiß nicht was Freundschaft wirklich ist.
Freundschaft ist nicht der Trostpreis für eine unerfüllte Liebe. Eine lange tiefe Freundschaft ist viel mehr als eine Beziehung zum anderen Geschlecht.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Meinung dazu: du hast dich in sie sehr schnell verknallt und versucht, mit ihr zusammen zukommen. Das mag vielleicht überhastet gewesen sein, vielleicht auch nicht. Immerhin hast du es gewagt. Geklappt hat es leider nicht, aber inwiefern du es hättest anders machen sollen, ist ja auch nicht klar. Womöglich hat es bei dieser Person mit dir einfach nicht gereicht.

Da sie sich jetzt für einen anderen Kerl entschieden hat, würde ich da auch mal sämtliche Hoffnung begraben. Über irgendwelche vorgespielten Freundschaften noch in eine Beziehung zu finden klappt nicht und ist kein besonders schöner Weg.

Ansonsten ist das mit dem Friendzonen sehr einfach: wenn du jemals in die Situation kommst, dass eine Person nur mit dir befreundet sein möchte wohingegen du dir nur eine romantische Beziehung vorstellen kannst, sag einfach "Nein". Du bekommst von dieser Freundschaft nicht das, was du wirklich willst und bist ihr nichts schuldig. Pflege Freundschaften zu Menschen, die dich unterstützen und dir positive Gefühle vermitteln, und nicht solch potenziell selbstquälende Verhältnisse.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren