Freundschaftssex

Benutzer150919  (23)

Ist noch neu hier
Hi, ich hab eine sehr gute Freundin und kenn sie jetzt schon 10 Jahre. Ich wollte sie mal fragen ob sie bereit wär zu Freundachaftssex. Ich weiß aber nicht, wie ich sie darauf ansprechen soll und ich will sie jetzt auch nucht als Freundin verlieren. Könnt ihr mir ein guten Rat geben wie ich sie darauf ansprechen soll?
 

Benutzer148538  (24)

Klickt sich gerne rein
Ich fänd es Scheiße, aber ich bin da vielleicht auch anders.
Mich würdest du als Freundin verlieren.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ich trenne das auch. Sogar als ich noch Sex mit andern Jungen hatte waren das nie meine Freunde. Mein Gefühl wehrte sich dagegen. Jetzt ganz davon abgesehen dass ich meiner Partnerin treu bin.

Überhaupt! Ich habe viele Freundinnen, wo sollte ich anfangen? :grin:
 

Benutzer101504 

Benutzer gesperrt
Das geht bei langjährigen Freundschaften meist nach hinten los. Wenns um nur Sex geht such dir jemanden, mit dem du auch offiziell nur deshalb eine Freundschaft beginnst. Da sind die Fronten von vornerein geklärt und es kann trotzdem eine richtige Freundschaft draus wachsen.
 

Benutzer135182 

Verbringt hier viel Zeit
Mich würdest du als Freundin verlieren.
Dann muss ich sagen, dass du dich ganz schön anstellst. Es ist eine Frage und du würdest die Freundschaft beendet. Ich würde das kindisch finden.

Zum Thema:
Du musst sie vielleicht nicht direkt fragen. Du kannst gewisse Andeutungen machen und langsam rausfinden, wie sie Sexfreundschaften finden würde. Kannst sie ja fragen, wie sie zu sowas steht, da dich interessieren würde, was Frauen davon halten. Oder sowas. Also nicht direkt fragen: Willst DU mit MIR eine Sexfreundschaft?
Das würde ich selbst auch nicht ganz soo toll finden. Fang indirekt das Thema an.
 

Benutzer148538  (24)

Klickt sich gerne rein
Dann muss ich sagen, dass du dich ganz schön anstellst. Es ist eine Frage und du würdest die Freundschaft beendet. Ich würde das kindisch finden.

... Anstellen, nur weil ich nicht für Freunde bereitwillig die Sexfreundschaft cool finde ... Es würde mich sehr enttäuschen, wenn Freunde das wollten.
Schreib hier mal nicht den Leuten vor, was sie denken sollen.
 

Benutzer136609 

Beiträge füllen Bücher
Dann muss ich sagen, dass du dich ganz schön anstellst. Es ist eine Frage und du würdest die Freundschaft beendet. Ich würde das kindisch finden.

Find ich jetzt nicht besonders nett..ich würde das auch nicht gut finden und vermutlich würde es die Freundschaft sehr verändern, und würde das nun nicht als Kindisch bezeichnen oder das ich mich anstelle..

Also für mich wäre es jedenfalls nichts. Wie deine Freundin das sieht kann hier niemand wissen.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Würde und hätte ich mich nie drauf eingelassen, wenn ich mit jemanden seit Jahren befreundet bin. Sex kann freundschaften ganz gewaltig kaputt machen, und das ist es echt nicht wert.
 

Benutzer150386  (25)

Benutzer gesperrt
Kommt immer drauf an ob die Freundschaft es dir wert ist. Du weißt ja auch garnicht, wie sie darüber denkt.
 

Benutzer136306 

Planet-Liebe Berühmtheit
Hi, ich hab eine sehr gute Freundin und kenn sie jetzt schon 10 Jahre. Ich wollte sie mal fragen ob sie bereit wär zu Freundachaftssex. Ich weiß aber nicht, wie ich sie darauf ansprechen soll und ich will sie jetzt auch nucht als Freundin verlieren. Könnt ihr mir ein guten Rat geben wie ich sie darauf ansprechen soll?

Hast du denn irgendwelche Anhaltspunkte, dass sie auch "Freundschaftssex" zugeneigt wäre? In den meisten Beziehungen ist es sozial inakzeptabel, Menschen aus dem Nichts heraus nach Sex zu fragen. Du musst daher damit rechnen, dass eure Freundschaft daran zerbricht.
 
A

Benutzer

Gast
Ich habe damit nie Probleme gehabt und hab das doch öfter praktiziert. Wobei das immer spontan angefangen hat - ich würde es persönlich sehr befremdlich finden, wenn ich von einem Freund ernsthaft nach "Freundschaftssex" gefragt wäre und unter der Frage würde dann wahrscheinlich auch die Freundschaft leiden.
 

Benutzer135182 

Verbringt hier viel Zeit
Find ich jetzt nicht besonders nett..
Okay, das tut mir wirklich leid, das sollte eigentlich nicht böse rüberkommen. Ich hab in dem Moment einfach nicht verstanden, wieso man die Freundschaft wegen einer solchen Frage beendet..deswegen die reaktion, sry.
[DOUBLEPOST=1423263066,1423262906][/DOUBLEPOST]
Schreib hier mal nicht den Leuten vor, was sie denken sollen.
"Dann muss ich sagen, dass du dich ganz schön anstellst. Es ist eine Frage und du würdest die Freundschaft beendet. Ich würde das kindisch finden." <-- Ich hab in meinem Text niemandem was vorgeschrieben, ich habe lediglich meine eigene Meinung vertreten, da ich es für mich selber nicht verstehe. Vorschreiben tu ich niemandem was.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Wenn ich jetzt nach Freundschaft + gefragt werden würde, wäre ich da nicht so überrascht. Wurde ich auch schon häufiger, jetzt kann ich damit gut umgehen.

Aber mit 16 hat das noch nicht so in mein Weltbild gepasst, da dachte ich wirklich, dass meine Kumpels mich als Kumpel sehen.
Später hab ich dann heraus gefunden, dass die meisten nicht abgeneigt gewesen wären.
Wie ich darauf reagiert hätte? Ich hätte wohl jeglichen Körperkontakt auf das Minimum reduziert. Ich denke die Freundschaft wäre schon komisch geworden, eher verkrampft, weil ich mich unwohl gefühlt hätte.
 

Benutzer150955  (43)

Ist noch neu hier
Der Freundschaft zu liebe solltest du das ganze lieber sein lassen. In so jungen Jahren können viele Sex und Liebe nicht voneinander trennen. Was tust du, wenn sie wirklich tiefere Gefühle für dich entwickelt? Da du nur an Sex interessiert bist, wird es zwangsläufig in einer Katastrophe enden. Und auch, wenn sie sich wider erwarten doch darauf einlassen würde, wird es einem von euch mit Sicherheit schnell langweilig werden. Wenn sich die Person, die nicht mehr ganz so viel Lust auf Freundschaft+ hat, zurück zieht, wird sich automatisch auch eure Freundschaft entzweien. Wenn dir die Freundschaft wirklich wichtiger ist als Sex, lass es bleiben. Wenn nicht, streu das Thema einfach mal in eine Unterhaltung ein.
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
ich würde sie direkt fragen.dazu sagen,dass eure freundschaft dir natürlich das wichtigste ist,aber dass du eben nicht abgeneigt wärst,auch sex mit ihr zu haben.ich finde nicht,dass da etwas dagegen spricht,es ist ja nun mal nur eine frage.
ich hab übrigens schon oft und auch über längere zeit sex mit freunden gehabt-ein problem gabs dadurch nie.ist halt auch eine frage der reife ne.
und ich verstehe nicht,wie man sich über eine solche frage aufregen kann?!es ist doch im grunde nur ein kompliment.und sex mit freunden hat den vorteil,dass man sich schon bestens kennt und sich vertraut,was den sex mEn verbessert (im gegensatz zu sex mit einem fremden).sparen solltest du dir die frage nur dann,wenn du weißt,dass sie keinen sex ohne feste beziehung mag.
 
A

Benutzer

Gast
und ich verstehe nicht,wie man sich über eine solche frage aufregen kann?!es ist doch im grunde nur ein kompliment.

Das Letzte was ich von meinen Freunden will ist ein Kompliment im sexuellen Rahmen. Für mich wäre eine Freundschaft einfach angeschlagen mit dem Wissen, dass der Andere mich sexuell attraktiv findet und sich Sex mit mir vorstellt. Und so eine Frage impliziert das ja.
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
Das Letzte was ich von meinen Freunden will ist ein Kompliment im sexuellen Rahmen. Für mich wäre eine Freundschaft einfach angeschlagen mit dem Wissen, dass der Andere mich sexuell attraktiv findet und sich Sex mit mir vorstellt. Und so eine Frage impliziert das ja.
aber warum?warum genau würde es aus deiner sicht die freundschaft verschlechtern gewissermaßen,nur weil ein freund dich auch sexuell anziehend fände?das spricht doch nicht gegen eine freundschaft.und das ist ja auch nichts,wofür man sich entscheidet,man hat darauf keinen einfluss,sondern fühlt dann einfach so.und mit einem "nein,das möchte ich nicht" ist die sache dann doch aus der welt?!
 
A

Benutzer

Gast
Für mich wäre das in etwa damit zu vergleichen, dass ich nicht mit jemandem befreundet sein will, der in mich verliebt ist. Darauf hat man auch keinen EInfluss, aber eine Freundschaft wär mir unter dieser Voraussetzung unangenehm. Es wäre auch einfach keine entspannte Atmosphäre für mich mehr vorhanden und würds nicht mehr aus dem Kopf kriegen. Und mit 16 hätt ich wohl einfach nur die Krise bekommen :grin:
 
K

Benutzer

Gast
Will sie es auch oder nur du?
Falls ihr beide es nicht wollt, dann lass es!
Es sei denn du willst die Freundschaft beenden, dann tu es!
Würde ich mir aber sehr stark überlegen ob es das wert ist!
 

Benutzer136306 

Planet-Liebe Berühmtheit
aber warum?warum genau würde es aus deiner sicht die freundschaft verschlechtern gewissermaßen,nur weil ein freund dich auch sexuell anziehend fände?das spricht doch nicht gegen eine freundschaft.und das ist ja auch nichts,wofür man sich entscheidet,man hat darauf keinen einfluss,sondern fühlt dann einfach so.und mit einem "nein,das möchte ich nicht" ist die sache dann doch aus der welt?!

Es nimmt einer Freundschaft vielleicht das Unbefangene? Dass man nicht darüber nachdenkt, ob der andere es missverstehen könnte, wenn man sich vor ihm beim Baden im See umzieht, dass er bei einer objektiv dateähnlichen Unternehmung (dinner and a movie o.ä.) die Zeichen nicht missdeutet. Nicht alle unterwerfen ihre sozialen Beziehungen deiner streng-nüchternen (Selbst-)beobachtung.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren