Freundschaft zwischen Mann und Frau?

Benutzer30029 

Verbringt hier viel Zeit
Kann mich da nur anschließen. Es kann funktionieren, das sehe ich nicht nur an mir und meinen persönlichen Erfahrungen, sondern auch an meinem Freundeskreis. Eine gute Freundin von mir ist seit Jahren mit ihrem besten Freund befreundet, die beiden sind ein absolutes Dreamteam, aber das ist absolut nur freundschaftlich oder vllt. eben Liebe auf einer anderen Ebene als bei Partnern.
Ansonsten müsste ich lesbisch sein, da ich von mir auch behaupten würde, dass ich meine beste Freundin liebe, aber eben nicht so wie man einen Partner liebt, sondern so wie man Geschwister/Eltern liebt.
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
ja, sorry die ausnahme habe ich vergessen.... wenn man schon seit frühstem alter oder einfach sehr sehr lange befreundet ist, dann gehts.... bruder und schwester like

aber sonst.....

... kanns auch funktionieren. Wie gesagt, mit meinem besten Freund bin ich schon / erst seit knapp 3 Jahren befreundet. :zwinker:
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Mein bester Freund schläft garantiert gerade, sonst würde er das gleiche posten wie ich (er ist auch hier im Forum)... Wir sind uns da absolut einig, dass wir einander total mögen und auf eine gewisse platonische und völlig asexuelle Art wohl auch lieben, aber dass da sonst nichts sein kann zwischen uns zwei. Irgendwie fehlt das gewisse Etwas, das macht, dass man sich verlieben könnte... Das existiert einfach nicht.

:grin: :grin: :grin:

Off-Topic:
Ja, um diese Uhrzeit schlafe ich gewöhnlich ...


Ich sage es jetzt einmal so:

Wenn der/die Freund/in als "Verhütungsmittel wirkt (man denkt an ihn/sie und hat dann GARANTIERT keine Lust auf Sex :grin: ), dann funktioniert die Sache recht gut. :tongue:
Und das hat nichts mit der Attraktivität des Gegenüber zu tun, sondern mit einer persönlichen inneren Einstellung.
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Off-Topic:
Ok, Sotto:
Komm her, ich will dich *piep*, ich will ein Kind von dir.
Besser so ? :grin: :grin: :grin:

Ähm... Hast Du noch alle Tassen im Schrank? :grin: Du weißt schon, dass ich nur dazu in der Lage bin, Satansbraten auf die Welt zu bringen? :engel: Und gibs zu: Du würdest eh keinen hochkriegen, wenn Du mit mir n Kind machen solltest :grin:
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:


Ähm... Hast Du noch alle Tassen im Schrank? :grin: Du weißt schon, dass ich nur dazu in der Lage bin, Satansbraten auf die Welt zu bringen? :engel: Und gibs zu: Du würdest eh keinen hochkriegen, wenn Du mit mir n Kind machen solltest :grin:

Off-Topic:
Das Kind wäre ja zur Hälfte von mir und damit ein Engel ... :engel_alt:

Aber das andere stimmt: Wenn ich geil bin und meine Freundin nicht, dann sagt sie immer: "Denk an Sotto, denk an Sotto, denk an Sotto ....." Hilft garantiert :tongue:
 

Benutzer35896 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich hab auch einen besten Freund und wir verstehen uns sehr gut. Freundschaftlich natürlich :smile:
Und ich bin schon der Meinung das es eine beste Freundschaft zwischen Mann und Frau geben kann.
Natürlich kann es sein das sich der eine in den anderen verliebt, aber es geht auch anders. :zwinker:
 

Benutzer69962  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Es gibt sogar ganze Filme über dieses Thema! Ich denk da nur an Harry und Sally!
"Männer und Frauen können nicht befreundet sein ohne das Sex dawischen kommt!"

Ich selber hab zu dem Thema eine ähnliche meinung, zumal ich erst vor wenigen Tagen festgestellt habe das ich dabei bin mich in meine "beste Freundin" zu verlieben.
Also wirklich glauben kann ich nicht dran!
 

Benutzer69596 

Verbringt hier viel Zeit
ich glaube auch das es funktioniert :tongue: hatte immer schon beste freunde und mich (bis zum Gymnasium) eigendlich immer besser mit Jungs als mit Mädchen verstanden habe! Das war 2 Jahre anders da hatte ich nur 3 "Freundinnen". Seit ca. 4 Jahren hat sich das wieder geändert! hat Angefangen damit das ich Klase gewechselt habe da hab ich dann aufeinmal viele total gute und nette Freunde (Freundinnen natürlich auch :zwinker: ) gehabt! Naja jetzt hab ich zwar keinen besten Freund aber dafür viele total liebe Freunde mit denen ich sicher niemals was anfangen würde und das hoffentlich auch auf gegenseitigkeit beruht :tongue: also ich denke bei den meisten geht es!
Aber wenn man sich beim fortgehen kennen lernt und auch flirtet (bewusst :tongue: ) dann kann daraus denk ich mal keine rein platonische Freundschaft entstehen!
 

Benutzer48753 

Verbringt hier viel Zeit
Es geht auf jeden Fall. Mit meinem Kumpel hab ich mal so ein witziges Gespräch gehabt, da eben viele Leute denken, dass da vielleicht doch mehr wäre.

Er: "Die denkt auch, dass bei uns..."
Ich: "Warum sind wir eigentlich nicht zusammen? Wir verstehen uns
doch gut."
Er: "Stimmt, es spricht ja eigentlich echt nichts dagegen..."
Ich: "...aber auch nichts dafür."
Er: "Und genau das ist das Problem."

Irgendwie echt komisch. Wir mussten uns schon öfter rechtfertigen. Aber irgendwann ist es uns dann doch zu blöd geworden. Da haben wir es gar nicht mehr abgestritten, dass wir zusammen sind, sondern nur noch gegrinst. Sollen die anderen doch denken, was sie wollen.

Ich habe meinen Freund, den ich über alles Liebe. Und mein Kumpel hat sich darüber genauso sehr gefreut wie ich mich selbst.
 

Benutzer70028 

Verbringt hier viel Zeit
Jep... ich denke eine Freundschaft ist möglich. Aber es kommt auch sehr häufig vor, dass sich der eine in den anderen verliebt.
Bei mir hat es leider noch nie funktioniert.. auf einer Seite war nach einer gewissen Zeit immer mehr..
 

Benutzer67864 

Verbringt hier viel Zeit
Denke schon, dass es geht. Widerum war ich mit meinem besten Freund auch schon zusammen, das ist jetzt über 3 Jahre her. Hat auch gedauert, bis wir so gut miteinander auskommen. Aber ein anderer guter Freund, der inzwischen Papa wird, da hatte ich nie das Gefühl, dass sich etwas entwickeln würde...
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Mein bester Freund und ich kennen uns nun schon seit 1 ½ Jahren. Er ist zwar ein ganz Huebscher, aber sein Charakter ist alles das, was ich in einem Partner fuer eine Beziehung nicht suche. Er ist einfach nicht mein Typ, andersherum genau das selbe.
 

Benutzer66733 

Benutzer gesperrt
geht nur mit frauen, die einen nicht als ASEXUELL betrachten, quasi als wäre man ein eunuch. denn sowas ist äußerst herabwürdigend.

und an so richtig beste freundschaft kann ich zumindest bei mir nicht glauben. habe eine mittlerweile gute freundin, aber dass es da zu keinerlei "sexuellen" spannungen kommt kann ich jetzt nicht gerade behaupten ...

stört mich auch nicht, wenn sich beide in etwa gefallen würden, warum soll man dann so tun als wäre man asexuell ?! finde ich seltsam. man muss ja trotzdem nicht unbedingt was (außer beide wollen es doch) miteinander anfangen. auch wenn es ein spiel mit dem feuer ist, aber no risk, no fun :zwinker:.
 

Benutzer31418 

Sehr bekannt hier
Natürlich geht das, es gibt genug langjährige Freundschaften, in denen nie was lief, weil keiner was will. Ich hab auch männliche Freunde, die sich mit mir nie was vorstellen könnten und umgekehrt ebenso.
Wobei es natürlich auch oft schief geht und ich denke, insgesamt ist es wahrscheinlicher, dass einer von beiden (meist der Mann) irgendwann mehr möchte. Oder weil Signale falsch gedeutet werden - für Frauen ist der Typ vielleicht ein super Kumpel, aber er macht sich insgeheim Hoffnungen, so was hab ich auch schon erlebt.
Aber ich halte nichts davon zu sagen, dass generell früher oder später einer von beiden mehr Interesse entwickelt. Dabei kann man den anderen sogar obejtiv attraktiv finden, aber das ist dann eben so, wie man einen Verwandten als attraktiv einstufen würde.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ich habe immer Freundinnen gehabt, zeitweise sogar mehr als Freunde. Da ist nichts sexuelles dabei, nur eine Art Vertrautheit.
 
D

Benutzer

Gast
Ich glaube platonische Freundschaft zwischen Frau und Mann kann nur funktionieren wenn sie schon ewig besteht also seit Kindertagen und man ein Bruder Schwester Verhältnis hat oder es geklärte Fronten sind also z.b das Mädchen hat nen Freund oder hat bestimmte Eigenschaften die absolut gegen die eigenen Prinzipien verstossen und so deshalb für die Partnerwahl nicht in Frage kommt.

.


seh ich auch so. und wenn der weiblich part total uninteressant ist dann gehts auch. Diese Frau-mann beziehungen gehen ja meist von Männer seite aus zu brüche weil sie irgendwann mehr wollen. (attraktive) Frauen können sehr wohl mit männer platonisch befreundet sein und keine gefühle hegen, aber umgekehrt... Männer können das nicht (nur frauen scheinen das nicht zu wissen:grin: )

ich find total witzig dass in diesen thread nur fraauen posten und behaupten es geht... sie kennen einfach die männerseite nicht. Männer sind nur in den obengenannten fällen an einer platonischen freundschaft interessiert
 

Benutzer30954 

Verbringt hier viel Zeit
Glaube nicht an platonische Freundschaften zwischen Männern und Frauen, ausser man ist zusammen aufgewachsen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren