Freundschaft nach Beziehungen

Benutzer171790 

Öfters im Forum
Freundschaft kann nach einer Beziehung funktionieren, wenn die Beziehung einvernehmlich gelöst wird, weil es eben nicht passt.
Persönlich könnte ich keine Freundschaft zu einer Frau pflegen, die ich aus tiefstem Herzen geliebt habe. Jedes Treffen würde mich an die Zeit unserer Liebe erinnern und schmerzhaft sein. Bin vielleicht ein altmodischer Gefühlsdusel, mir geht es besser nach dem Motto: Aus dem Leben aus dem Sinn.
Warum sollte ich außerdem partout mit einer Ex befreundet bleiben?
 

Benutzer172398 

Ist noch neu hier
Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel.

Aber eher nein.
Dafür sind Gefühle bei einem noch bei und das ist dann zum Scheitern verurteilt.
Wenn es gehen sollte wird es sich verlaufen dh. wenig bis kein Kontakt, daher geht das über die Kippen
 
2 Woche(n) später

Benutzer172369  (21)

Benutzer gesperrt
Ich glaube es ist möglich
Mein ,,Ex" und ich verstehen uns sehr gut wobei wir im guten auseinander sind
Allerdings sieht's so aus als ob es keine Trennung sondern ehr ne Pause ist
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Kann nach einer gewissen Zeit des Abstands möglich sein.
Ich sehe da persönlich jedoch keinen Grund zu. Ich habe zu keinem Ex Kontakt halten wollen, zu einem musste ich Kontakt halten wegen gemeinsamer Kinder :rolleyes:
Freundschaft ist das jedoch nicht, eher "arschbacken zusammen kneifen und den Mensch immer mal kurz ertragen, der Kinder zuliebe".
Gottseidank ist unser Sohn schon 18 und die jüngere 16, so das man immer weniger Kontakt haben muss.
Das war damals erstmal verdammt schwierig weil ich längst keine Gefühle für ihn hatte, er aber für mich schon.
 
G

Benutzer

Gast
Kann sicher funktionieren, wenn es von beiden wirklich gewollt ist. Daran wird es wohl in den meisten Fällen scheitern: Dass einer von beiden es nicht will.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren